Motif Rack

von lucjesuistonpere, 05.01.05.

  1. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 05.01.05   #1
    Hi!

    Ich überlege, mir in näherer Zukunft zwecks Band zu meinem P90 einen Motif Rack anzuschaffen, hauptsächlich für funkige und jazzige Geschichten. Werde an Sounds dann wohl v.a. Rhodes, Hammond-Orgel, Strings, Vibes, Clavi benutzen. Jetzt hab ich ein paar Fragen zu dem Ding, die mir die Yamaha-Homepage noch nicht so recht beantworten konnte:
    1) Lassen sich am Motif Rack noch zusätzliche Pedale anschließen? Vor allem ein Swell-Pedal für Orgelzwecke?
    2) Kann ich für Orgel und Clavi neben dem P90 noch ein zweites, leichtgewichtetes Masterkeyboard anschließen?
    3) Verfügt der Motif Rack auch über einen Drawbar Simulator, wie ihn manche Yamaha Keyboards haben?
    4) Muß ich noch irgendwie eine Midi-Leiste anschließen zwecks Ansteuerung des Geräts?
    5) Was gibt es für Alternativen? Sicherlich den Nord Electro 2 Rack, der aber furchtbar teuer ist. Sonstige?
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 05.01.05   #2
    Mahlzeit,
    1. Nein, lassen sich meines wissens nicht, sonst ständ es auf der Page bei Anschlüssen. Geht allenfalls über Midisteuerung.
    2. Das kannst du dann oder musst du über eine Midi Through Verbindung machen. Musst du mal im FAQ gucken, sollte da auch stehen wenns um Midi geht.
    3. Nein, tut es nicht, du kannst lediglich fertige Presets nehmen und ändern, aber nicht Live. Da brauchst du dann n Controller und musst dir selber sowas bauen.
    4. Für das Soundumschalten, brauchst du auf jeden Fall etwas. Ob Hand oder Fuß Controller ist egal. Die P Serie, 250 ausgenommen, hat da keine Möglichkeiten um als Masterkeyboard zu fungieren.
    5. Ja, der Nord ist wohl die bessere Alternative, und auch nich so viel teurer, als ein Motif.
    Ansonsten würd ich noch n Kurzen empfehlen, weil du da alles machen kannst was du willst.

    Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. Die Fragen hätte man aber anhand der Yamaha Page und mit etwas suchen auch selber beantworten können denke ich.

    mfG
    Thorsten
     
  3. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 05.01.05   #3
    Das Clavia-Rack ist sicher eine Alternative zum Motif - umgekehrt kann der Motif dem Nord-Electro in Punkto Rhodes/Wurlitzer/B3 nicht das Wasser reichen. Ich kenne in dieser Frage auch keine Alternative.

    Teuer? Wieso? Du solltest mittlerweile wissen, dass das Teil sein Geld wert ist.
     
  4. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 05.01.05   #4
    @toeti:
    Erst mal danke für Antworten!
    Welchen genau meinst du? Das KME1 oder den PC2R?
    Bitte vielmals um Entschuldigung. Jup, helfen konntest du übrigens.

    @sticks:
    Hmm, das Motif-Dingen war ne Überlegung von mir. Das Nord Electro ist zwar immer noch mein Traumgerät, aber gut noch mal 300 € teurer. Und sich das als Rack zu kaufen, wäre übrigens unklug, da man in der 63er-Variante noch eine angeblich sehr gute Waterfall-Tastatur für Orgel und Clavi mitgeliefert bekommt. Da wär ich schon wieder bei 1600 € und weiß absolut nicht, wo ich das Geld herkriegen soll. Wenn ich das Geld zusammen hätte, könnte ich im Prinzip gleich mein P90 verkaufen und mir ein MP9500 anschaffen.

    Vielleicht spare ich auch lieber für ein richtiges Klavier, als für weiteren Elektronik-Krams. Wer weiß, ob ich in einem Jahr immer noch in ner Band spiele? Dann wäre es jedoch für die jetzigen Band-Geschichten erheblich klüger, mein P90 in das P120 umzutauschen. Und das müßte ich dann jetzt diese Woche noch tun.
    Hach, die Welt ist grausam...
     
  5. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 05.01.05   #5
    Hi,
    ne ich meinte ein K2500R oder K2600R. Eventuell auch noch nen K2000R.

    Ich denke dein vergleich mit der Tastatur ist nicht so klug, denn so bekommst du mit dem Motif auch nur ein Rack, das im übriegen noch mehr kann als das, was du jetzt brauchst oder willst. In so fern, bis du damit sicher gut dran.

    Der Electro ist eben ein Spezial Gerät.

    Also ich würd das P90 behalten, weils leichter ist als das 120. Außerdem achtet das Publikum eh nicht so auf den Sound wie du. Die sehen nur Yamaha P90, GEIL!!!! Wenn überhaupt.
    mfG
     
  6. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 06.01.05   #6
    Du musst halt genau gucken, was für Sounds Du brauchst. Eine Speziallösung wie die Nord Electro ist natürlich super bedienbar und livetauglich, was natürlich seinen Preis hat. Er ist soundmäßig natürlich sehr eingeschränkt (das was er macht, macht er natürlich hervorragend), ob das auf Dauer reicht, musst Du selbst entscheiden.

    Der Motif liefert dir eine Menge mehr Sounds, ist natürlich nicht annähernd so gut bedienbar wie der Electro.

    Um mit 2 Tastaturen an den Motif ranzugehen bräuchtest Du noch einen Midi Merger.


    Ein Kurzweil K2500R wäre auch was, da der soundmäßig sehr flexibel ist und z.B. Orgeln mit Echtzeiteingriff bietet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping