Namm 2017

von dr_rollo, 04.09.16.

Sponsored by
Casio
Tags:
  1. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    10.061
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    3.026
    Kekse:
    45.013
    Erstellt: 04.09.16   #1
    Ich werde nächstes Jahr mit @hack_meck zur NAMM fahren. Daher starte ich hier mal einen Thread, in dem ich mich über Hinweise bezüglich neuer Produkte freuen würde, die dort möglicherweise das erste mal vorgestellt werden sollen. Die würde ich dann auf meine 'Arbeitsliste' setzen. Immerhin fahren wir dort ja auch unter dem Aspekt hin, hier im Board darüber zu berichten.
    Desweiteren ist im Rahmen der Reise auch geplant, im Anschluss an die NAMM auch dem einen oder anderen Hersteller einen Besuch abzustatten, natürlich nur denen, die auch in Kalifornien ihren Sitz haben. Ich hab mal ein bisschen recherchiert, und so ganz viele hab ich nicht gefunden. Native Instruments, Dave Smith und Spectrasonics hab ich bislang auf meiner Liste, wo ich versuche, einen Termin für einen Besuch zu bekommen.
    Hier dürft ihr mir auch gerne Fragen und Anregungen schicken, die ich dann beim Hersteller direkt loswerden kann.
     
    gefällt mir nicht mehr 9 Person(en) gefällt das
  2. Martman

    Martman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    4.413
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.125
    Kekse:
    18.379
    Erstellt: 07.09.16   #2
    Wenn das der neue Spekulationsthread sein soll, ist der reichlich früh.


    Martman
     
  3. FantomXR

    FantomXR Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    3.605
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    769
    Kekse:
    5.637
    Erstellt: 07.09.16   #3
    Nun, Native ist ja eine Berliner Softwareschmiede. ;-)
     
  4. dr_rollo

    dr_rollo Threadersteller Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    10.061
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    3.026
    Kekse:
    45.013
    Erstellt: 07.09.16   #4
    @Martman : Ihr könnt hier natürlich gerne auch die alljährliche Spekalatius-Runde starten, aber eigentlich geht's mir erst einmal um in Kalifornien ansässige Firmen, die es lohnt, sie zwecks eines Besuches zu kontakten. Ich bin da - gerade was Keyboards angeht - noch nicht wirklich groß fündig geworden.

    ...was mir (zugegeben) gar nicht klar war. Ich hab halt zu Hause in Google diverse Firmennamen gegoogelt, um zu schauen, ob in USA, und wenn, dann wo ansässig. Bei NI bin ich direkt in der wie ich jetzt feststellen muss 'Außenstelle' Native Instruments North America Inc. gelandet, die dort 2002 entstanden ist. Jetzt in der Firma lande ich immer nur auf deutschen Seiten von NI, witzigerweise obwohl ich hier in einem amerikanischen Konzern auf amerikanischen Equipment arbeite...
    Nichtsdestotrotz kann es ja trotzdem interessant sein, NI in Los Angeles auf der Liste zu lassen, wenn sie sich denn bereit erklären, uns zu empfangen :D

    Gerne nehme ich noch weitere Vorschläge für Firmen entgegen, die man besuchen kann, natürlich auch Stände direkt auf der NAMM, wenn Ihr von interessanten Produkten hört, die dort vorgestellt werden sollten/könnten...
     
  5. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 07.09.16   #5
  6. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    14.146
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    973
    Kekse:
    20.207
    Erstellt: 08.09.16   #6
    @Martman ,

    was hältst du eigentlich mal davon zu lesen? Und damit meine ich eigentlich mehr als nur des Thema.... Dann kannst du dir manches einfach sparen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    6.638
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    2.460
    Erstellt: 12.09.16   #7
    Wer sind die Herren? (vlnr) Der eine sieht etwas wie Jaron Lanier aus.
     
  8. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 12.09.16   #8
  9. dr_rollo

    dr_rollo Threadersteller Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    10.061
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    3.026
    Kekse:
    45.013
    Erstellt: 28.12.16   #9
    Da es bald so weit ist, hier noch mal ein Aufruf, an alle Interessierten, was wir auf unsere Liste nehmen sollen, und wir schauen dann mal, was möglich ist.
    Derzeit haben wir ein Interview mit Eric Persing von Spectrasonics auf der Liste. Gezielte Fragen an Eric bitte hier.
    Desweiteren steht ein Interview mit der Tochter von Bob Moog, Michelle Moog-Koussa, an. Hier werden wir vermutlich weniger technische Fragen los, sondern eher Fragen zur Bob Moog Foundation. Wer also interessiert ist, der poste bitte hier.
    Bei Apogee gibt's ne Factory Tour, da werden wir dann - wie auch von den anderen Aktivitäten - gezielt berichten.
     
  10. synthos

    synthos Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    2.400
    Ort:
    Winterthur
    Zustimmungen:
    342
    Kekse:
    4.570
    Erstellt: 28.12.16   #10
  11. synthos

    synthos Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    2.400
    Ort:
    Winterthur
    Zustimmungen:
    342
    Kekse:
    4.570
    Erstellt: 28.12.16   #11
    Arturia haben auch noch ein Büro westlich von LA. Die haben kürzlich den MatrixBrute als "Now Available" angekündigt.

    Grüsse,
    synthos
     
  12. Palumbus

    Palumbus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.12
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.17   #12
    Der Hauptsitz von Line6 ist meine ich auch in Kalifornien.
     
  13. tuxfriend

    tuxfriend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.16
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    687
    Erstellt: 16.01.17   #13
  14. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    6.638
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    2.460
    Erstellt: 16.01.17   #14
    Hat so eine halbgewichtete Tastatur drin TP 9.

    Eingebaute 10 W Lautsprecher. 7 kg Gesamtgewicht.

    Wow, sieht schick aus. Mal sehen wo es sich preislich einpendelt.
     
  15. tuxfriend

    tuxfriend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.16
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    687
    Erstellt: 16.01.17   #15
    Schade, dass das Numa Compact 2 keinen Akkubetrieb bietet. So kann man's nicht für eben mal dudeln unterwegs einsetzen, was für mich persönlich interessanter gewesen wäre als die eingebauten Lautsprecher. Mal blöd gefragt: Was ließe sich als transportable Energielösung am besten einsetzen? Der Energieverbrauch des Numa müsste eigentlich relativ niedrig ausfallen im Vgl. zu anderen Boards.
     
  16. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    6.638
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    2.460
    Erstellt: 16.01.17   #16
  17. DigDev

    DigDev Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.16
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    242
    Erstellt: 16.01.17   #17
    "Was ließe sich als transportable Energielösung am besten einsetzen?"

    Das Casio PX-5S kann mit Batterien betrieben werden.

    Oder:



    Gruß,
    DigDev
     
  18. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    6.638
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    2.460
    Erstellt: 16.01.17   #18
    Korg kross kann auch batteriebetrieben werden.
     
  19. cosmok

    cosmok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.12
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    961
    Ort:
    im Äther
    Zustimmungen:
    263
    Kekse:
    807
    Erstellt: 16.01.17   #19
    Wenn USB ausreicht, warum nicht eine Powerbank einsetzen?
     
  20. tuxfriend

    tuxfriend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.16
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    687
    Erstellt: 16.01.17   #20
    Hab' ich selber. :D
    Das Numa Compact 2 wäre eben eine noch transportablere Lösung gewesen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping