NAMM 2019 - Edition Lonesome Rider

von hack_meck, 26.12.18.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    26.157
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    22.121
    Kekse:
    269.006
    Erstellt: 23.01.19   #61
    Das kann ich mir gut vorstellen ... aber leider habe ich zu den Jungs keinen Draht, der das ermöglichen würde.

    Wenn sie mir auf der NAMM über den Weg laufen, dann versuche ich gerne mein Glück.

    Gruß
    Martin
     
  2. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    16.02.19
    Beiträge:
    2.479
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.729
    Kekse:
    38.824
    Erstellt: 23.01.19   #62
    Insbesondere falls dir Mr. Kruspe über den Weg läuft: was macht da der Kemper im Hintergrund? Doch schwach geworden? :D
     
  3. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    26.157
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    22.121
    Kekse:
    269.006
    Erstellt: 23.01.19   #63
    Und die Aktivitäten der letzten 2 Tage mag ich Euch auch nicht vorenthalten.

    Am Montag waren wir mit der deutschen Delegation (G&B, Music'n'Stuff und ich) beim Ibanez LA Custom Shop. Neben einer Tour durch die "heiligen Hallen" der Ibanez Endorser Instrumente, haben wir uns aber auch zusätzlich sehr gut über Endorsements und die sich immer weiter wandelnden Auswahlverfahren unterhalten.

    Also ein Mischung aus Werkstattbesichtigung und Gespräch mit dem Master Luthier Tak, Befingern diverser Artist Gitarrenhälse die als "Blueprint" im Custom Shop lagern ... und Gesprächen um/über die Musikindustrie.

    Ein Melting Pot also ... und daher auch die Auswahl des Teaser Fotos. Mehr Info kommt dann noch mal "gesonderter Post" :-)

    [​IMG]


    Am Dienstag war ich 6 Stunden bei der Endorser Expo. Ein Format bei dem sich Endorser mit den Herstellern treffen und sich austauschen. In diesem Fall LEWITT, OWC, Stealth Sonic ...

    Mitgebracht habe ich ein auf diesen 2 Stühlen gehaltenes Interview zu den NAMM Neuheiten 2019 von LEWITT ...

    [​IMG]


    Ein Interview mit dem Boss von OWC ... die ich bisher nicht kannte, da ihre Produkte wohl zu selten kaputt gehen, um hier im Forum Thema zu sein. Es geht um Interface und Speicherlösungen, die im Studio mit ihrer phänomenalen Ausfallsicherheit gerne gesehen sind. Während ich kurz gewartet hatte, hat sich Foreigner als "stiller Kunde" geoutet und ein kleines Bandpaket abgeliefert. Sie nutzen die Sachen - freiwillig - bereits seit mehreren Jahren.

    [​IMG]


    Eytsch-Pi war auch da und ich habe was für die guten Beziehungen getan und ihm die Kamera gehalten. Dabei ging es um Shnobel Tone, der einen TC Electronic Tuner in zwei verschiedene VOL Pedale verfrachtet hat.

    [​IMG]


    Zum Schluss ging es noch in die Folterkammer ...

    [​IMG]


    Mit dabei die in Singapur ansässige Firma Stealth Sonics die für wirklich überschaubares Geld tolle In-Ears herstellt. Da haben sich Hörgeräte-Akustiker und langjähriger Studio und Live Mischer zusammen getan. Offensichtlich haben sie dabei so den "Nagel auf den Kopf" getroffen, dass sie als Startup der NAMM2018 jetzt schon eine ziemliche Garde an Endorsern besitzen, die ihrer vorherigen IEM brach liegen lassen.

    [​IMG]

    Es gibt 2 Kapsel, 4 Kapsel und 9 Kapsel Systeme ... wobei die Kapselanzahl nichts über die Qualität aussagt, sondern eher die "Stoßrichtung" beschreibt.

    Beim Probehören empfand ich die 2 Kapsel als druckvoll warm ... die 4 Kapsel als dynamisch und perkussiv - besonders die Snare hat richtig geknallt im Mix ... die 9 Kapsel als sehr ausgewogen mit extremer räumlicher Auflösung.

    [​IMG]


    Und reichlich Auswahl bei der optischen Gestaltung hat man auch noch ... inklusive kleiner Schriftzüge auf den Kapseln.

    [​IMG]

    Die oben auf der Packung zu sehende "Deckplatte" des Treibers hat übrigens nicht nur optische Eigenschaften, sondern dämpft auch über ein Mini-Gewicht das "Nachschwingen" der tiefen Frequenzen. Damit soll der Bass klarer werden und man kann den Kopfhörer bei geringerer Lautstärke betreiben. Gutes Hören ohne maximale Lautstärke ist Konzept und Antrieb.

    Die Jungs nehmen grade Verhandlungen über den Vertriebsweg nach DE auf. Dafür haben sie einen in Deutschland lebenden Ansprechpartner, von dem ich die Tage noch das Paket der detaillierten Technischen Information bekommen werde.

    Bis dahin hier schon mal en Eindruck vom Selbstversuch ...

    [​IMG]


    Und in bewegten Bildern, denen in der zweiten Hälfte ein Video des "Scanners" beigefügt ist. Mit diesem wird der Abdruck abgetastet und in Zahlen gefasst. Dadurch müssen die Abdrücke nicht durch die Welt geschickt werden um in Asien hergestellt zu werden. Der "Abdruck" des Ohres sollte übrigens immer mal wieder "aufgefrischt" werden, denn unser Gehörgang verändert sich ständig.




    Soweit für Heute ...

    Gruß aus Anaheim
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 13 Person(en) gefällt das
  4. Beach

    Beach Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.12
    Beiträge:
    1.661
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    926
    Kekse:
    10.374
    Erstellt: 23.01.19   #64
    Was für ein Glück, das er nicht mehrere Tuben in Deine Ohren drücken musste, ohne das das Ohr dabei voll wird! :evil::D

    Von mir hier auch mal einen lieben Dank für Deine Berichterstattung! :great:

    LG Kay
     
  5. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    26.157
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    22.121
    Kekse:
    269.006
    Erstellt: 23.01.19   #65
    Du meinst in den Hohlraum dahinter ... is klar :eek: ..

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    59.205
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    16.983
    Kekse:
    229.683
    Erstellt: 23.01.19   #66
    geniale Idee :great:
     
  7. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    16.02.19
    Beiträge:
    2.797
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    1.975
    Kekse:
    18.871
    Erstellt: 23.01.19   #67
    Irgendwann wird man das vor Ort in 3D direkt ausdrucken!

    Dachte erst, Du bist beim Mexikaner und hast Dir Wacamole ins Ohr geschmiert....

    Gruß
    Andreas
     
  8. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    26.157
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    22.121
    Kekse:
    269.006
    Erstellt: 23.01.19   #68
    Ok ... da sie es bei sich auf der FB Seite geteilt haben, warten wir halt nicht bis morgen früh. Ihr könnte euch nicht vorstellen, was sich in meinem NAMM Postfach abspielt. Alle hauen eine Tonne Information raus und glauben, man könnte die kurz vor der Show noch verarbeiten ... :eek: ...

    Ok, Laney hat Pedale gebaut ... Boost, OD und Reverb. (Und ein Produkt gibt es definitiv erst Morgen zu sehen, es hat aber einen Knopf mehr, als mein Lieblingsprodukt von Laney - nur falls ihr spekulieren wollt :-) )

    EDIT - ich glaube ich brauche einen Termin beim Chef. :( Ihr Video ist leider nicht zur Einbindung zugelassen. Das coole (Werbe-)Video gibt es also derzeit nicht hier im MB.


    IMG_4330.jpg


    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  9. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    26.157
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    22.121
    Kekse:
    269.006
    Erstellt: 23.01.19   #69
    One more thing from the Laney Booth.

    LA100 in Production Modell und mit Master Volume.

    AE94F43F-4335-48DA-A492-3A15A1EA7BBD.jpeg

    8FE99CDA-33FE-4414-AB86-4FC24E42A62B.jpeg

    039AD0C9-BF09-43A8-BC02-56CC6BD71AF9.jpeg

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  10. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    16.777
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    14.740
    Kekse:
    26.220
    Erstellt: 24.01.19   #70
    Der geht ja nur bis 10! :eek:
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  11. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    26.157
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    22.121
    Kekse:
    269.006
    Erstellt: 24.01.19   #71
    Hotel Bier Abend ... und E-Mail's nach interessanten Informationen durchforsten :-) ...

    Nord Piano Monitor Bracket Mounted.jpg

    Das Nord Piano Monitor-System ist die ideale Ergänzung zu jedem Nord Piano 4. Um das wirkliche Klangspektrum und Dynamik unserer mehrfach prämierten Sounds der Nord Piano Library und Nord Sample Library erleben und geniessen zu können, ist ein perfekt auf das Instrument abgestimmte Lautsprechersystem notwendig. Gerade handelsübliche Kompaktlautsprecher oder auch Studiomonitore vergleichbarer Gehäusegröße können diese Ansprüche nicht erfüllen. Mit dem kompakten, für das Nahfeld optimierten Nord Piano Monitor-System erleben Sie den unverfälschten Klangcharakter Ihrer berühmten Piano-Sounds mit beeindruckender Tiefe und Dynamik – als eine natürliche Erweiterung unserer Instrumente.

    Piano Monitor Halterungen
    Für eine perfekte Hörerfahrung im Nahfeld können Sie die Nord Piano Monitor- Lautsprecher über optional erhältliche Monitor-Halterungen auf dem Nord Piano 4 montieren. Die Monitor-Halterungen können aber auch an herkömmlichen Mikrofonstativen befestigt werden.

    Für die Direktmontage am Nord Piano 4

    Die Nord Piano Monitore werden über optional erhältliche Monitor-Halterungen am Nord Piano 4 angebracht.

    Dual-Eingänge

    Die Nord Piano Monitore verfügen über einen zusätzlichen Auxiliary-Audioeingang zum Anschluss eines Laptops oder Smartphones – perfekt zur Begleitung, für das Üben oder einfach nur zum Musikhören.



    Icon Platform Nano

    Icon Platform Nano Topview.jpg

    Der brandneue Icon Platform Nano definiert völlig neu, was einen kompakten DAW-Controller ausmacht. Neben dem einzelnen Motorfader mit langem Regelweg, vier Endlosreglern mit zwei Funktionen, hintergrundbeleuchteten Tasten für Mute, Solo, Automation und die Transportsteuerung, können Sie in umschaltbaren Bänken mit 8 Kanälen oder über einen einzelnen Kanal auf Ihre Mischung zugreifen.

    Über die Protokolle Mackie Control und HUI ist eine nahtlose Integration in die beliebtesten DAWs sichergestellt. Im Lieferumfang Ihres Controllers sind Silikonauflagen für Cubase, Nuendo, Ableton Live, Pro Tools, Logic, Reason, Studio One, Bitwig, FL Studio, Adobe Audition, Digital Performer, Sonar, Samplitude und Reaper enthalten.

    Dank des optional erhältlichen PN-1 Moduls ist auch eine komplett drahtlose Kontrolle der DAW und ihrem Produktionssystems möglich. Mit eingebautem PN-1 Modul kann man den Platform Nano per Bluetooth verbinden und über die wiederaufladbarem Akku mit Strom versorgen. So kann man den kompakten Controller z.B. einfach mit in die Gesangskabine nehmen und von dort aus die DAW steuern.
    Das Platfform Nano passt somit perfekt in jede Studioumgebung und erweitert die kreativen Möglichkeiten in jeder Studioumgebung enorm.

    Und weiter unten bei den Produkteigenschaften hat noch folgendes meine Aufmerksamkeit erregt ...




    EVENTIDE

    Eventide Rose Angled.jpg

    EVENTIDE - Rose ist ein unglaublich lebendiges Delaypedal und entfesselt eine Palette von Klängen und Texturen, die mit rein digitalen Mitteln unerreichbar sind. Mit sechs taktilen Reglern, einem Delay- Multiplikatorknopf, einem Umkehr-/Rückwärtswiedergabetaster und einem Shape-Button mit fünf verschiedenen Modulationsquellen bringt das Rose die Blume der Kreativität zum Blühen. Rose verfügt außerdem über fünf Presets, MIDI-Steuerung und einen vollständig zuweisbaren Aux-Schalter-/Pedaleingang für ultimative Flexibilität auf der Bühne oder im Studio.



    APOGEE

    Apogee HypeMiC Accessories.jpg

    APOGEE - HypeMiC ist eine erweiterte Version seines Cousins MiC+ und bietet viele neue Funktionen sowie ein neues, ansprechendes Design. HypeMiC verfügt über die berühmte PureDIGITAL-Verbindung von Apogee für eine makellose Klangqualität bis zu 24-Bit/96kHz. Es ist die perfekte Allround-Lösung für vielfältige Aufnahmeanwendungen. Dank des neuen integrierten Analogkompressors ist Apogee HypeMiC die beste Wahl für unkomplizierte, einfache Aufnahmen von Stimmen, Gesang und Instrumenten und ideal für Podcasting oder Livestreaming. Apogee HypeMiC ist kompatibel mit iOS, Windows und MacOS.

    Hauptmerkmale
    • Analoger Kompressor in Studioqualität
    • PureDIGITAL-Anbindung für eine herausragende Klangqualität mit bis zu 24 Bit/96 kHz
    • Hochwertiges Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik
    • Kopfhörerausgang mit Blend-Funktion für latenzfreie Aufnahmen
    • Hochwertiges Zubehör-Kit mit Stativ, Poppschutzfilter und Transportkoffer
    • Keine Einrichtung notwendig: einfach anschließen und mit jeder beliebigen Audio-App aufnehmen
    • Für den Betrieb mit iOS, Mac und PC

    Apogee Werksbesichtigung ==> Apogee Tour



    TAYLOR GUITARS

    517e_Full Guitar_with Background (1).jpg

    Developed by master guitar designer Andy Powers and leveraging Taylor’s new sonic engine, V-Class bracing, the round-shoulder dreadnought adds a dramatically different tonal personality to the Taylor line. As an alternative to what many consider to be “the Taylor sound,” the Grand Pacific adds a new voice to a dreadnought category defined by traditional, legacy models. The new body shape will be available in three new models: the Builder’s Edition 517, Builder’s Edition 717 and 317.

    Round Shoulder - zur Erinnerung Gibson J45 wäre sowas. Ein Gebiet, welches Taylor bis jetzt nicht bedient hat. Das wird spannen und ich bin auch gespannt, die Geschichte dazu von Andy selbst zu hören. Wir sind verabredet :-)

    Zur Erinnerung - Taylor Werksbesichtigung ==> Taylor Tour




    LAKEWOOD

    Lakewood hat die Edition Serie 2019 aufgelegt. Diese Modellserie besteht aus 9 spannenden Gitarren, von denen einige bereits auf der NAMM 2019 in Anaheim präsentieren werden.

    Info von der Webseite zur Edition Serie Idee: "Jeden Tag entstehen bei uns im Lakewood Customshop fantastische Instrumente; Gitarren, die Ihre Sehnsucht und unsere Erfahrung ausdrücken. Viele dieser Instrumente beeindrucken uns durch ihren Klang und ihre Eleganz."

    In letzter Konsequenz werden Ideen aufgegriffen, die irgend jemand als Custom Shop Wunsch an Lakewood herangetragen hat. Ausreichend vorhandene Materialien und die Tatsache, das auch sie selbst beeindruckt waren, sind Motivation den Schritt vom Einzelstück zur zu gehen.

    2 von ganze vielen Bildern habe ich im Angebot:

    a-22_ed19_wand.jpg

    d-30-12_ed19_hi.jpg


    Mehr zu Lakewood findet ihr in der Werksbesichtigung ==> Tour Lakewood


    Ok ... und wir sind immer noch vor Showstart. In 11 Stunden geht es los ... ich mache hier mal den Deckel zu ...

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  12. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    16.02.19
    Beiträge:
    7.364
    Ort:
    Tal der Ahnungslosen
    Zustimmungen:
    2.707
    Kekse:
    63.498
    Erstellt: 24.01.19   #72
    Boah, das schreit förmlich JEM77PMC (Purple Multicolor). Ist da etwa eine Reissue in der Mache? Rein von der Jahreszahl her wäre eher 2022 das richtige Jahr für ein 30th Anniversary Modell...
     
  13. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    26.157
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    22.121
    Kekse:
    269.006
    Erstellt: 24.01.19   #73
    Habe noch mal nachgeschaut ... die Stand zumindest vorne im Besprechungszimmer. Ob die als Deko dahin gebracht wurde, oder grade Thema ist :nix:

    Aber ein Bild habe ich noch für dich.

    7B682224-5D40-4DC3-A966-E8FFA42E1C41.jpeg

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. robbert

    robbert HCA-Geige HCA

    Im Board seit:
    06.06.13
    Zuletzt hier:
    16.02.19
    Beiträge:
    859
    Ort:
    14000 D
    Zustimmungen:
    6.667
    Kekse:
    25.206
    Erstellt: 24.01.19   #74
    ... ach, ich bin ja so froh, dass ich Geige spiele... ;) :D:D:D
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. MrC

    MrC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.12
    Beiträge:
    985
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    501
    Kekse:
    4.873
    Erstellt: 24.01.19   #75
    Bei gearnews.de komme ich auch schon nicht mehr hinterher vor lauter NAMM-Ankündigungen ... aber es ist halt wirklich nicht mehr als das Abdrucken irgendwelcher Vorab-Infos ohne jede journalistische Recherche, also muss man in aller Regel abwarten, bis man die fantastischsten neuen Produkte, auf die jeder Mensch seit kurz vor der Geburt gewartet hat, mal selbst in den Händen hält ...

    Sry für die etwas zynische Sichtweise, aber manchmal geht mir Marketing-Sprech so was von auf die .......... da freue ich mich doch lieber auf die neutralen und kompetenten Eindrücke von Martin ... heut' geht's lo-hos, heut' geht's lo-hos ....

    So, genug geschleimt, ich häng mir jetzt wieder den Bass um ... gute Zeit Dir in Anaheim!!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    26.157
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    22.121
    Kekse:
    269.006
    Erstellt: 24.01.19   #76
    Merci ... da der Shuttle irgendwie ohne das übliche Verkehrschaos ging, bis ich jetzt ne Stunde zu früh am Messegelände. Macht aber nix, Wetter ist gut :-)

    8BFB5E7B-DCE4-4709-841A-9AD457DB1B3F.jpeg


    Bei Firmen Infos bin ich auch immer Skeptisch. Allerdings habe ich am Dienstag mit den Produktmanager für Nord, Apogee und Icon ein Bier getrunken und der hatte die Sachen schon live gesehen. In letzter Konsequenz muss der Kunde probieren und entscheiden. Und auch wenn die Influenzer sicher ihren Teil dazu beitragen, so bleibt die Entscheidung beim Kunden.

    Einer Aussage wie: “meinen Links folgend wurden bei Thomann 1,5 Mio umgesetzt“ mag ich nicht folgen, denn die vom Kunden zusammengetragene Information kommt ja aus mehreren Quellen. Kritisch auch, dass die Firmen sich drauf stürzen, denn sie glauben, dass Werbung zum ersten Mal messbar geworden ist. Dadurch fällt der „analoge Endorser“ ein wenig durchs Raster ...

    Ok ... jetzt die philosophische Betrachtung zur Seite und „Going NAMM !!!“

    Dazu hat mir mein Kumpel Dean Zelinsky ein cooles Bild zur Verfügung gestellt ...

    Ich war jung und brauchte das Geld ... usw. :-)


    0D68486E-970F-4709-9D06-B5F238CA38D3.jpeg

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  17. MrC

    MrC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.12
    Beiträge:
    985
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    501
    Kekse:
    4.873
    Erstellt: 24.01.19   #77
    Evtl. Auswirkung des Shutdowns? Weniger Leute, die zur Arbeit fahren?

    BTW: Ernie Ball hat da gerade was geleakt ...

    [​IMG]

    Volumenpedal plus Tuner ... hatten wir das nicht gearade???
     
  18. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    26.157
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    22.121
    Kekse:
    269.006
    Erstellt: 24.01.19   #78
    Eine Reaktion auf die Aktivität von Shnobel Töne. Der hatte am Dienstag schon gesagt, dass sie seine Idee übernommen haben.

    Sein Pedal Umbau ist trotzdem besser, weil er den Regelweg des Poti optimiert hat ... und ein robusteres Kabel als Antrieb verwendet.

    CEDBC467-BC57-4C27-8957-64794A1DEF2B.jpeg

    Ich habe Henning die Kamera gehalten, als die beiden gesprochen haben. Ich sage Bescheid, wenn er es Online hat.


    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    3.633
    Ort:
    Bognor Regis, UK
    Zustimmungen:
    4.054
    Kekse:
    57.076
    Erstellt: 24.01.19   #79
    F98B27A7-7477-4B0C-A752-983338284F74.jpeg Stimmt das so? ;)
     
  20. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    26.157
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    22.121
    Kekse:
    269.006
    Erstellt: 25.01.19   #80
    Für das NAMM Bingo brauchst du keine 5 Minuten ...

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das