Neues 4-Kanal&Midi-Marshall-Flaggschiff 2007

von Newsted, 31.12.06.

  1. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 31.12.06   #1
    Anscheinend hat der gute Jim meine Bitten erhört und nun doch einen Konkurrenzamp zu ENGL SE, Recti/Roadster, Herbert, etc. kreiert: Den neuen JVM der auf der NAMM vorgestellt werden wird und von dem langsam Informationen durchsickern. Das Konzept sieht stimmig aus, jedoch muss der Amp soundmäßig einiges bieten können um auf dem Feld konkurrenzfähig sein zu können. Ich hoffe mal, damit gelingt Jim ein großer Wurf. Hier nun die Details:

    [​IMG]

    New flagship 100 valve head

    The Marshall JVM410H is a 100 watt all valve head.

    The new 'King of Guitar Amps' has arrived in the form of the Marshall JVM410H. One of the most versatile amps available today, it has 4 channels each with 3 different modes making for almost limitless variation in tone at the touch of a button. Sounds can go from crystal clean to the heaviest distortion ever heard from any Marshall and everything inbetween. Supplied with a 6 button intelligent footwitch allowing switching between channels, master volumes and effects loop.

    Marshall's new flagship 4 Channel amplifiers provide an amazing array of tones combined with incredible ease of use. Packed with modern features including three modes per channel, MIDI, dual master volume, series & series/parallel effects loop, reverb and a programmable footpedal connected via a standard guitar lead.

    Marshall have set a new standard with this amplifier.

    Product Details:

    * JVM410H
    * Output: 100 watts
    * Channels:4
    * Modes per Channel:3
    * Reverb for each channel
    * Resonance control
    * 2 master volumes
    * Effects Loop
    * Pre-Amp Valves: 5x ECC83
    * Power Amp Valves: 4x EL34
    * Footswitch: Revolutionary Programmable 6 way Footswitch (supplied)

    Kurze Beschreibung:
    JVM
     
  2. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 31.12.06   #2
    ui, da bin ich ja mal gespannt :)
     
  3. Klampfenhans

    Klampfenhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.06   #3
    Weist du auch, wieviel das Ding in etwa kosten soll?
    Marshall ist ja eigentlich für gut und günstige Vollröhrenamps bekannt.
     
  4. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 31.12.06   #4
    Hi,

    danke für die Infos!
    Ich spiele mit dem Gedanke, mir zu meinem Rectifier einen Marshall zu kaufen. Bis dato war eigentlich der TSL 100 meine Wahl. Als ich aber vom JVM gehört habe, bin ich etwas ins Zweifeln gekommen. Laut Deinen Infos liegt der Preis (in GB) bei umgerechnet knapp 1400€. Was er dann letztlich bei uns kosten wird wird man sehen.

    Allerdings habe ich folgende Gedanken: braucht man echt 4 Kanäle? Reichen drei nicht auch aus? Müssen drei fußschaltbare Modi pro Kanal sein? Werden die sinnvoll genutzt, bleibt der Überblick erhalten?
    Die Geschichten mit dem LineOut hab ich beim TSl auch, gut, der Mute muss noch gedrückt werden. Eine VPR (die zwar anders klingt, ab und an ganz sinnvoll sein kann) hab ich beim JVM nicht. Zig FX-Loops brauch ich nicht, Mastervolumes mach ich via FX-Gerät oder per Brücken des Loops.

    Hm, schwierig. Soll ich warten oder "tut's" der TSL auch?

    Grüße,

    Matze
     
  5. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 31.12.06   #5
    Zu dem Teil gibts schon nen Thread.

    Im moment is einfach die Übersicht hin dank der deaktivieren SuFU :(
     
  6. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 31.12.06   #6
    gott ist der hässlich.
    EIn Marshall muss alt und Kaputt aussehen. Warscheinlich hat der Amp nicht mehr viel von dem typischen Marshall sound
    Der PReis beträgt für die 100W Topteil Version: £899.00
     
  7. tylerhb

    tylerhb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    508
    Kekse:
    2.959
    Erstellt: 31.12.06   #7
    Hallo,

    bin auch sehr gespannt auf den Amp, 899 Pfund ist wohl die Preisempfehlung, wie man sieht, wird er aber sogar z.T. noch deutlich billiger zu haben sein:

    Reidys.com - Marshall JVM410H (100W Valve Amp Head)

    Das sieht doch nach nem ziemlichen Kampfpreis aus (unter 1200€) ...

    Gruss Tyler
     
  8. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 31.12.06   #8
    Zum Glück hab ich grad erst ein Neuen Amp :D
     
  9. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 31.12.06   #9
    das heißt ja nicht dass der JVM genauso klingt wie der TSL ... und wenn du 4 Kanäle hast, die komplett anderst klingen als 3 beim TSL, dann ist eine überlegung nach dem motto "brauch ich wirklich 4" sinnlos ...
    sonst hätte Marshall wohl einfach ein Nachfolger zum TSL gebracht und den mit 4 kanälen ausgestattet ... ;)
     
  10. LoKy

    LoKy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    15.10.12
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    25
    Erstellt: 31.12.06   #10
    Kann ich nur zustimmen...viel zu viele Potis:D
     
  11. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 31.12.06   #11
    Stimmt, ach du scheisse, da blickt ja keine Sau mehr durch, ein Marshall brauch nicht mehr als 6 Potis;)
     
  12. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 31.12.06   #12
    Jetzt wartet doch erstmal ab bis es das Ding gibt und man es anspielen kann.
    Wenn das Ding gut klingt und den angegebenen Preis hält ist das eine ganz extreme Kampfansage an die anderen Hersteller.

    Irgendwie willste ja 4 Kanäle auch einstellen können oder? Und wenns weniger gewesen wären, dann hätten bestimmt wieder genug geschrieben " ..ich brauch aber für meine 4 Kanäle bitte 6 EQs und 3 Mastervoilumes pro Kanal...." :rolleyes:

    Gruss Flo
     
  13. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 31.12.06   #13
    Die klangreglung sieht doch recht übersichtlich aus. man siehts leider nicht nahegenug, aber werden pro kanal wohl gain, master, treble, mids und bass sein.dann nochmal zwei master volumes für rhythmus und solo sounds. die übrigen regler werden denk ich presence regler und möglicherweiße eine art contour regler sein die kanalübergreifend gelten.

    wie gesagt sieht man leider nicht genau, aber auf den ersten blick siehts doch recht übersichtlich aus. wäre schön wenn er sich soundmäßig eher am 6100 orientieren würde statt an den tsl/dsl modellen.

    bin auf jedenfall mal gespannt, alleine schon da statt ewiges amprecyling mal wieder was neues auf den markt zu kommen scheint. wenns jetzt auch noch wirklich gut klingt ists für den preis (fast) konkurrenzlos.

    grüße

    kev
     
  14. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 31.12.06   #14
    klingt wie ne Antwort auf den ENGL Invader
     
  15. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 31.12.06   #15
    warum denn nicht? wieviele leute gibt es, die sich vor ihren amp noch distortion pedale schnallen? nur um noch ne andere verzerrung zu bekommen. von daher finde ich die 4 kanal-methode ganz gut. und wenn alles über midi läuft finde ich auch die modi-sache super.
    wir werden sehen...
     
  16. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 31.12.06   #16
    Hi,

    ich habe ja nichts dagegen (nett von mir, ich weiß:D ); das war vielleicht eher nur laut gedacht von meiner Warte aus. Ich frage mich, ob ich mit drei Kanälen auskomme (so wie ich es seit Jahren mache), oder ob ich tatsächlich vier brauche. Mit anderen Worten: reicht mir der TSL oder soll ich auf den neuen Amp warten und hoffen, dass sich die Warterei dann gelohnt hat. V.a., da mir der TSL klanglich schon zusagt und ich mit den Features des TSL zurecht komme.

    Grüße,

    Matze
     
  17. Iron Maiden Fan

    Iron Maiden Fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    8.03.11
    Beiträge:
    448
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.322
    Erstellt: 31.12.06   #17
    omg soviel zum preis is halt jetz nur ein geschäft un der amp is noch nich drausen aber wenn der wirklich soviel kostet


    Six and Four
    Six and Four
     
  18. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 31.12.06   #18
    mich schreckts nicht. was sie bei uns verlangen können, verlangen sie. traurig, aber ist nunmal so..
     
  19. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 31.12.06   #19
    Ähm, ich habs schon mal gesagt das Ding sieht Hammer Super Duper extrem Fett Geilomatik aus. Wenn er wirklich 1700 Euros kostet ist das doch nicht zu viel oder? Also ich finde der Preis geht bei den Features absolut in Ordnung, ich meine wer da keinen Sound für sich findet der sollte besser Keyboard spielen das ist dann vielleicht noch flexibler! Na Spaß beiseite, sieht lecker aus!

    @ Matze

    Jo der TSL kann schon viel und an dem neuen Ding vermisse ich auch sowas wie die VPR (ich spiel fast nie ohne), mit der Klangregelung vom TSL kann man sich eigentlich so ziemlich alles was man vom Rock her kennt zurecht biegen, aber net in 2 Stunden, das dauert weil der EQ extrem genau geht! Für meine Zwecke wird er wohl noch ne Weile reichen aber 4 Kanäle sind 4 Kanäle und das lockt schon muss ich sagen!
     
  20. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 01.01.07   #20
    Loooooooooooool, schaut mal auf die Uhrzeit wann ich den Beitrag über dem hier verfasst hab,

    Frohes Neues Jahr wünsch ich euch!

    EDIT: Ich hab da 0:00 gelesen, hab wohl schon einen zuviel im Tee, sorry!
     
Die Seite wird geladen...

mapping