Non Modelling Amp für Metal (muss nicht bandtauglich sein)

von Ghoulscout, 01.04.07.

  1. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 01.04.07   #1
    Also, ich suche einen festen Verstärker für zuhause. Er sollte auf jeden fall gebraucht für so max. 140€ kaufbar sein. Er muss keine eingebauten Effekte haben, da ich mir meinen Sound dann doch lieber selbst mit Effektgeräten zusammenstelle, ausserdem sind die Effekte in diesen günstigen Amps ja meist nicht so das wahre, oder?

    Auf meiner Suche bin ich auf den Peavey Valve King Royal 8 gestoßen.
    http://musik-service.de/peavey-valve-king-royal-prx395758808de.aspx

    Würde der klanglich passen? Das ich mit 8" kein Metalbrett erwarten kann ist mir klar.
    Wie sähe es sonst mit einem Rocktron R20 oder R50 aus?

    Gruß Ghoul
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 02.04.07   #2
    ein roland microcube,cube 15 oder ein line 6 spider II sollte zu dem preis dicke zu finden sein,imho das beste!all die kleinen 5 watt vollröhrenamps,die jetzt so aus dem boden sprießen,sind von ihrer eigenen verzerrung her wirklich ungeeignet.

    wenn mit r bei rocktron die rampage serie gemeint ist:finger weg!
    da ist schon der clean-sound ein dreckiges vergnügen LOL
     
  3. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 02.04.07   #3
    Microcube und Line6 Spider2 als "Non Modelling Amp".... naja sind beide nicht wirklich aber egal...:rolleyes:

    Ich würde dir wenns maximal 140€ sein dürfen zu einem Crate gx15r raten. Clean ist der Amp sehr gut für eine Übungscombo und wenn du dir die restlichen Sounds sowieso aus Effekten zusammenstellen wilst sehe ich im verzerrtem Bereich auch keine Probleme.
    Ich habe vor kurzem auch den Fender Frontman 15 angespielt... hat mir in der Preisklasse auch sehr gut gefallen. Der ist aber verdammt laut... könnte ich mir als nervig vorstellen wenn man nicht laut sein darf.

    Zum Peavey kann ich dir jetzt nichts sagen... kenn den nicht.

    Aber es gibt auch schon einige Threats die sich mit diesem Thema beschäftigen... einfach mal suchen:)
     
  4. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 02.04.07   #5
    mal ehrlich,klar sind meine genannten modelling-amps...klingen aber im metalbereich welten besser als der valbee z.b. und darum geht es doch
     
  6. Ghoulscout

    Ghoulscout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 02.04.07   #6
    Sind die Modellingteile im ernst besser als der Rest? Mir ist dieser Modellingkram irgendwie so unsympathisch, vielleicht bin ich dafür irgendwie zu altmodisch. Ich sollte echt mal einen Microcube anspielen gehen. Der Cube 15 hat gegenüber dem MIcrocube doch garkeine Vorteile, oder? Lauter als 2 Watt brauche ich eh nicht.
     
  7. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 02.04.07   #7
    ist der beste kleine amp imho und das fuer echt wenig geld
     
  8. AlX

    AlX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Beyenburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    841
    Erstellt: 02.04.07   #8
    Die GX15 von Crate klingen zwar geil und analog (also, irgendwie "musikalischer"), aber ich hab festgestellt dass zuindest mein Exemplar bei heisseren Pickups im Eingang eher übersteuert, da muss man dann an der Gitarre das Volume auf PAF-Niveau zurücknehmen damits sauber wird. Und der Amp hat leider leider leider keinen Einschleifweg für Effekte, von daher würde ich mich auch nach etwas flexiblerem umgucken, zwischen dem GX15 und den angesetzten 140,- ist ja noch einiges an Spielraum.
     
  9. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 02.04.07   #9
    Hmm... ist mir noch nie aufgefallen. Ich spiele nicht grade Gitarren mit schwachen Tonabnehmern (sh8 und sh6) und ich hatte noch nie solche Vorkommnisse.
    Aber ich glaube das man in dieser Preisregion nur wenige Amps mit Einschleifwegen findet bzw. ich wüssten nicht welche es mit Einschleifwegen gibt.
     
  10. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 02.04.07   #10
    wenn du die mal wieder findest...die sollten was für dich sein. mit FX einschleifweg und reverb, den kann man ruhig vom amp benutzen, raths reverbs sind ganz gut anzuhören.

    Rath Retro 20
    und das ganze nochmal in lila
    (wehe dir, ich erwisch dich, wie du mir den lila farbenen mal wegschnappst;) :twisted:)
     
  11. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 02.04.07   #11
    Die Cube Serie ist echt gut, vorallem für Metal :great:.

    Auch die kleinen Peavey Transtubes sind ganz cool...z.B.
     
  12. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 02.04.07   #12
    ich hab auch noch ne idee. wenn man zufällig nen pc mit ner einigermaßen guten anlage dran zuhause oder im zimmer rumstehen hat kann ich nur dat line 6 guitar port empfehlen, klingt süper.

    sonst steh ich voll hinter den cubes ;) wobei ich wegen der eq sektion zum cube 20 x greifen würd
     
  13. Ghoulscout

    Ghoulscout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 02.04.07   #13
    Der sieht echt geil aus ^^ Naja, ich spiel jetzt erstmal weiter über den Verstäerker unseres Gitarristen, muss ich halt immer in den Proberaum (Keller), aber das passt schon. Wenn ich jedoch mal wieder Geld habe, schaue ich mich mal nach dem Rath und dem Microcube um. Der 20x nur bei sehr guter Finanzlage :D

    Oder... wie ist denn der Peavey Transtube? Wurde ja auch eben hier empfohlen und sieht schonmal schick aus :D
     
  14. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 02.04.07   #14
    die transtube amps sind für zu hause wirklich gut geeignet
     
  15. Ghoulscout

    Ghoulscout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 09.04.07   #15
  16. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 09.04.07   #16
    Gratuliere :)
     
  17. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 10.04.07   #17
  18. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    750
    Erstellt: 10.04.07   #18
    Die würde ich auch empfehlen, hab selbst lange nen Rage 158 gespielt !
     
Die Seite wird geladen...

mapping