originalton kommt beim Pc nicht an

von Holly91, 06.08.08.

  1. Holly91

    Holly91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.08
    Zuletzt hier:
    11.08.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.08   #1
    hallo leute,

    ich nehme meine musik seit 2 jahren mit meinem mac selber auf.
    Bisher habe ich nur garage band verwendet aber will doch jetzt lieber
    Final cut ( soundtrack pro ) nehmen. leider habe ich auch hier dasselbe problem
    wie bei Garage band. wenn ich eine spur mit meinem Mischpult ( Helix board 12 Fire Wire )
    aufzeichne und sie dabei auf dem Mischpullt abhöre, kommt am Ende nicht
    der originalton an, wenn ich mir die aufnahme danach anhöre ).
    Der Klang im Mischpult ist nämlich viel sauberer und vor allem habe ich Effekte
    eingestellt, die für die aufnahme der wichtig sind^^
    Dann sind die Effekte aufeinmal weg und der Ton ist nur noch halb so schön.
    ich habe als input und output das mischpult genommen.

    könnt ihr mir vielleicht helfen? ich habe jez schon so lange versucht das hinzukriegen
    und will nicht mehr mit diesem blöden standartton den ich dann versuchen muss
    über einstellungen am pc wieder zu machen. Dafür ist doch auch das mischpult eigentlich
    da oder? dass der ton schon in guter qualität aufgenommen wird... :(

    vielen dank für antworten!
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 07.08.08   #2
    hat Dein Helix einen Pre/Post-Fader Schalter in den Kanalzügen ? Die neueren haben den - wenn ja mal auf Post stellen, dann sollten die Effekte im Kanal mit auf der Aufnahme sein.
     
  3. Holly91

    Holly91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.08
    Zuletzt hier:
    11.08.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.08   #3
    wie sieht denn der pre bzw. post fader schalter aus?

    und muss ich abgesehen von dem kabel, dass ich von der gitarre zum mischpult brauche ( Line )
    noch ein anderes kabel irgendwie umstecken? da sind so viele möglichkeiten wo man was reinstecken kann also nen signal umleiten sodass es am ende bei main ankommt oder sowas?
     
  4. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 08.08.08   #4
    [unbeliebtheitsmodus]

    ich würde Dir mal das Handbuch zum Phonic ans Herz legen - da ist das alles beschrieben

    [/unbeliebtheitsmodus]

    die Schalter sind, wenn ich mich recht entsinne zwischen den beiden Reglern für Send und Return.
     
  5. Holly91

    Holly91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.08
    Zuletzt hier:
    11.08.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #5
    mit dem handbuch komm ich auch nicht so weit..
    hab jez festgestellt das es bei meinem mischpult keinen pre oder
    postfaderschalter gibt. man kann irgendwie im programm stereo einstellen.

    hier ist ein bild von meinem mischpult

    http://cachepe.zzounds.com/media/qu...rewire-1-ddf989ddf54802a46de719d6dca4a1e2.jpg


    aber wenn ich das dann einstelle dann wird die Gitarre
    halb durch das Mikro aufgenommen ( was gleichzeitig angeschlossen ist )
    und halb durch das Line in kabel. Welche Knöpfe müssen eigentlich genau
    gedrückt sein unten?

    Da gibts ja

    Fire Wire &second Rtn

    ALt 3-4

    Assign to Main

    Main L / R

    Aux 1

    und ansonsten nur noch bei den Spuren wo man auch die Frequenzen
    einstellen kann den Knopf MUTE ( für jede Spur dann 1-4 und dann noch die
    Spur 5/6 und die letzte 7/8

    Ich hab mal gehört ich ich muss die Gitarre über die letzten beiden Spuren aufnehmen und die Spur eins bis 4 is für Mikros . stimmt das?

    ansonsten gibt es ja dort noch so schöne anschlüsse wo ja auch steht

    aux return und aux send 2 Efx.
    hab mir vorgestellt, dass ich da mit einem kabel das Signal umleiten muss.
    Zu main vielleicht oder so ..
     
  6. MeXx

    MeXx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    18.01.15
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 18.08.08   #6
    Nein, du nimmst auch die Gitarre auf einer der ersten 4 Spuren auf, da die letzten beiden Spuren Stereo sind und du von der Gitarre aber nur 1 Monosignal bekommst. Wennst das jetzt in den Stereo-Eingang schickst hast die Gitarre entweder nur Links oder nur Rechts, je nachdem wo du ansteckst.

    Also wenn du nicht Pro/Post umschalten kannst könntest du als "Pfusch-Lösung" vom Main-Out (falls du den nicht brauchst) in eine von den Stereo-Spuren gehen und dann die Stereo-Spur aufnehmen statt der wo eigentlich die Gitarre ist, somit hättest du die eingestellten Effekte vom Mischpult auch drauf.

    Da musst du aber unbedingt die Spur dann Muten, weil du sonst eine Rückkopplung hast und das sehr grauslich pfeift!!!!!!!

    Fallst den Main-Out belegt hast kannst die Stereo-Spur auch von den Aux-Sends beschicken, nur weiß ich nicht wo die Aux-Sends angeordnet sind, wenn der auch Pre ist, bringt das genau gar nichts weil die Effekte erst recht nicht drauf sind. Und auf dem Bild schauts nicht so aus als wären die Auxwege umschaltbar...

    Naja, kannst ja mal probieren, nur wie gesagt aufpassen dass du die rückgekoppelte Spur abdrehst, sonst schmerzen die Ohren
     
Die Seite wird geladen...

mapping