Peavey 6505 vs. 6505+

von Jimmy klon, 10.06.06.

  1. Jimmy klon

    Jimmy klon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 10.06.06   #1
    hallo leute

    also war heute amps testen und mir hat der 6505 echt gut gefallen!
    dicker sound .. schöne mitten und auch höhen meiner meinung nach!
    und alles recht stramm!
    mhh nur mal so ne frage die plus version hat ja getrennte equalizer und n kollege meint das die plusversion sich vom sound her recht deutlich zur einfachen version unterscheidet.. er meinte der normale 6505 hat mehr zerre und so..

    was meint ihr ?
    habtihr auch den eindruck.. leider konnt eich nur den 6505 testen...

    mfg jimmy
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 10.06.06   #2
    ich halte den 6505+ klar für den brauchbareren amp!dieses 5150 besser als der IIer und die mit blockletter sowieso blabla ist dummes gewäsch.
     
  3. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 10.06.06   #3
    Naja der Unterschied ist det, dass der Cleankanal nen extra EQ hat und somit auch in der Praxis brauchbar ist. Das ist er bei der normalen non-plus nämlich nicht wirklich .... aber ansonsten sollte da kein Unterschied sein.
     
  4. Jimmy klon

    Jimmy klon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 10.06.06   #4
    mhh ja ich kanns mir auch nicht soo vorstellen .. also denkste das die zusätzliche klangregelung nicht den sound oder die zerre stakr verändert hat?

    mfg jimmy
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 10.06.06   #5
    auf jeden fall nicht zum schlechteren
     
  6. Jimmy klon

    Jimmy klon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 10.06.06   #6
    mhh jaq cool ok.. aber hast du selber mal beide gespielt?
    oder ist das nur ne logische schlussfolgerung :)

    mfg jimmy
     
  7. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 10.06.06   #7
    Es ist absoluter Schmarn.
    Die einzige bemerkbare "Veränderung" in den 5150ern war die Änderung der Werksröhrenbestückung bei Peavey.
    (Soviel zu Blockletter EVH und dem Quark) Der einzige wirklich beeinflußbare Unterschied ist der zusätzliche EQ.
    Der Zerrkanal ist nicht schlechter und auch nicht besser, auch wenn dieses Gerücht doch sehr gerne verbreitet wird
    und sich wie man sieht auch großer Beliebheit erfreut da es sich immernoch hält. Nichteinmal die Nebengeräusche wurden wirklich weniger. ;)
     
  8. Jimmy klon

    Jimmy klon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 10.06.06   #8
    ja gut ,schautmal dann kann man mit den thread vllt die gerüchte etwas unwirksamer machen ;)
    denkt ihr das man mit dem 6505 auch mal n bisschen was "ruhigeres" spielen kann.. also ok hauptsächlich spiele ich ne mischung aus ami punk und emo und immer mehr hardcore kram.. auch so in die underoath richtung etc... alles wa sdazugehört ,doch kann man damit auch eben was crunchiges spielen.. einfach mal n bisschen entspannend spielen?
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.06.06   #9
    Ich hab den amp zweimal angespielt (einmal den 6505 und einmal den 5150, aber die waren de facto identisch).

    Ich habs wirklich versucht, aber aus dem Ding was schönes zu zaubern hab ich nicht geschafft, vielleicht bin ich auch einfach zu dumm :D Es klang halt immer total aggressiv und eben bissl sägend. Eben das, was den amp für mich alleine so kacke klingen, aber in ner Band umso mehr erstrahlen lässt . . .
     
  10. Jimmy klon

    Jimmy klon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 10.06.06   #10
    komisch ich habe mal so alles auf 12 uhr gestellt ..den bass dann doch runter und mitten und höhen etwas höher und mir gefiel der sound sofort... war eben nicht so kratzig wie der des dragon ,der mich absolut nervt!
    aber ich es denn möglich auch was ruhigeres damit zu spielen?

    mfg jimmy
     
  11. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.06.06   #11
    Ja, der 6505/5150 ist halt extrem aggressiv und eben etwas sägend, nicht kratzend! Ich bin net soo der Fan von sowas, aber dafür isses inner Band umso besser, da hat man keine Probleme mit durchsetzung ;)

    Also, ruhig im sinne von clean oder crunchy geht, ja, aber es klingt halt nicht wirklich schön, klingt imme bissl "nasty" ;)
     
  12. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 10.06.06   #12
    Also ich sehe kein Vorteil beim 6505+ zum 6505, den ich selber habe den normalen und der Clean channal könnte nicht besser klingen trotz das ich kein extra EQ habe!
     
  13. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 10.06.06   #13
    Das ist Bedarfs- und somit Einstellungssache. Weil er deinen Bedarf deckt,
    heißt es nicht dass er den Bedarf aller anderen Gitarristen ebenso deckt.
    Zwar kann man den Clean Kanal auch mit einem Chorus aufpeppen,
    aber wenn man nunmal eine ganz andere EQ-Einstellung bevorzugt,
    dann muss man sich eben den 6505+ genauer anschauen oder mit dem 6505 experimentieren.
     
  14. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 10.06.06   #14
    Ja, wenn man nur einen EQ für bei Kanäle hat, muss halt nen Kompromiss finden zwischen gutem Brettsound und gutem Zerrsound. Mich würde das stören, aber evtl empfindest du diesen Kompromiss als das Soundoptimum und bist daher super zufrieden.
     
  15. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 10.06.06   #15
    Ich habe zusammen mit meinem Equitment, im Clean channal sowie Overdirve für mich das Otimum mit dem 6505 und habe bis jetzt noch nichts besseres gefunden!
     
  16. eVerhate

    eVerhate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    24.02.10
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 10.06.06   #16
    Hm hat der 6505 nicht zwei Klinkenbuchsen für die Gitarre? Low und HighGain. Der 6505+ hat nur eine.
     
  17. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 10.06.06   #17
    Schön dass du das mit deinem Equipment hast. Aber wie ich schon gesagt habe ist es vll. für die die optimale Lösung und DU hast vll. auch noch nichts besseres gefunden.
    Ich hingegen möchte einen unabhängigen EQ nur sehr ungerne vermissen, weil ich im Gegensatz zu dir vll. ganz andere Sachen spiele und mir den Clean-Kanal dahingehend einstellen möchte bzw. muss.
    Deswegen wage ich mal zu behaupten dass sich nicht jeder mit einem EQ zufrieden gibt und es für manche der 6505+ dann doch die erste Wahl ist.

    Der 6505+ brauch auch keine unabhängigen Low und High Eingänge.
    Wenn man nun aber mit 2 Gitarristen über einen Amp spielen möchte, dann ist das halt eine andere Sache. ;)
     
  18. Jimmy klon

    Jimmy klon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 11.06.06   #18
    also ich glaube ich brauche wenn auch den 6505+.. n bissle flexible will ich schon sein , weil ich jetzt n icht nur hardcore ,emo und metall spiele :)
    warum hat der 6505+ denn keinen low hi gain?

    mfg jimmy
     
  19. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 11.06.06   #19
    Der Input des 6505+ ist wohl darauf ausgerichtet mit allen möglichen Outputs div. Klampfen parrat zu kommen.
    Der 6505 wiederum hat beide Eingänge. Da soll man halt testen mit welcher Gitarre, man an welchem Input besser zurecht kommt.
    Benutzt man sie beide, sind sie auf "Normal Gain" geschaltet.
     
  20. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 11.06.06   #20
    also ich hab auch den normalen 6505 und der is der hammer von der zerre her ...nen guten cleansound bekommste aber leider nicht aus dem ding desswegen hab noch nen effektrack und ein 2.top um einen guten clean zu haben ......
    die (+) version finde ich ...(hab se beide stundenlang getestet) hat nich so ein durchsetztungsfähige zerre wie 6505 er....
    naja jeder hat seine eigene meinung und soundvorstellungen ..ich hab defenitiv meinen traumamp in den 6505 gefunden...

    mfg
    wummy
     
Die Seite wird geladen...

mapping