Plexi -User Thread

von Matteff, 10.10.06.

  1. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 10.10.06   #1
    Da ich gesehen hab, dass es auch einen Powerball User Thread gibt, möcht ich hiermit mal einen Plexi -User Thread eröffnen.
    Spiele seit 3Monaten einen Plexi.
    Hab mir von Tube Amp Doctor einen Bausatz gekauft und ein Bekannter, der selber Amps baut und auch Plexi Spezialist ist, hat ihn mir zusammen gebastelt.
    Nun das Oha Erlebnis. Das nimmt sich für den Hörer wirklich fast nix vom Original Marshall. In seiner Klangeigenschaft ist eh jeder Plexi verschieden.
    Nur das er mich bald weniger als die Hälfte eines originalen Marshalls gekostet hat.

    Um die ganze Kiste leise zu bekommen, hab ich an den Ausgang einen Silencer von TAD geschaltet. Dieser gibt mir die Möglichkeit ihn von 0dB -Maximum einstellen zu können. Des Weiteren kann ich noch 2 verschiedene Höhen- und Bassbereiche featuren.

    Um noch einige Effekte für den Amp nutzen zu können, gehe ich aus dem Line Out des Silencers in einen "TC-Electronics G-Major" und von diesem in eine "Peavey 50/50 Endstufe" um das Signal wieder zu verstärken. Das G Major steuere ich mit einem Behringer FCB 1010 Midiboard an.
    Dahinter lasse ich derzeitig eine Marshall 4x12TV Box mit 4 Greenbacks laufen.

    Das Resultat ist ein echt genialer Vintage Sound. Über das G Major kann ich Standarteffekte wie Chorus, Delay, Hall etc.. laufen lassen, sogar Soloboosts programmieren und einfach abrufen.
    Hab somit meine Vintage Traumanlage zusammen.

    Die Tage werde ich ein paar Bilder posten.

    Jetzt interessiert mich, was ihr für Plexis habt, wie ihr sie schaltet, welches Equipment etc...

    Bilder gerne gesehen.



    LG, Matteff
     
  2. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 10.10.06   #2
    Das macht mich jetzt neidisch :evil:
    Ich hätte super gerne einen.... Aber das Geld :( Und die Eltern :(:(

    Naja, Glückwunsch an alle die einen haben!!

    MfG
    Pagey
     
  3. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 10.10.06   #3
    hi matteff!
    ich hatte das glück meine zu kaufen als marshall noch nicht total crazy war mit den preisen und deswegen hab ich:

    1 x jtm45 reissue top mit 1960ax oder ´ner alten 1936 mit greenbacks
    1 x bluesbreaker reissue
    1 x weber 18w-clone, tmb, 1x12"

    alle werden bevorzugt mit gibson les paul oder sg gespielt. meistens spiele ich sie semi-clean - so auf 4-5 mit gebrückten kanälen (bei jtm45/bb) und booste dann für crunch/lead mit einem banzai fireball und/oder nem tubescreamer. dann gibt´s noch ein rv5 von boss für hall und ein ibanez ad9 delay - that´s it.

    in letzter zeit habe ich bevorzugt den "kleinen" gespielt - der geht ab!

    cheers - 68.


    p.s.: in meiner alten band spielte auch der andere gitarrero einen jtm45 und wir haben immer komplimente für unseren sound bekommen!
     
  4. Bluesowns

    Bluesowns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    204
    Erstellt: 10.10.06   #4
    geil, ich will auch nen plexi vom tad. darauf spar ich zur zeit auch. momentan benutz ich noch den marshall 1959 slp reissue, die handwired version von marshall klingt schon viel besser, da erhoff ich mir vom tad auch mehr.

    spielen tu ichs so:

    gitarre (strat) in cry baby dann in big muff dann in plexi dann hotplate dann marshall box mit gt75. bin eigentlich zufrieden, aber zufrieden ist man nie, vor allem nicht, wenn man auf der suche nach dem (seinem) sound ist. :D achso, ne 2. box brauch ich auch noch... :D
     
  5. Matteff

    Matteff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 11.10.06   #5
    Hey, gibts so wenig Plexi User hier?
    Los, legt mal was an Start. :-)
     
  6. nite-spot

    nite-spot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    1.03.16
    Beiträge:
    619
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.699
    Erstellt: 02.04.07   #6
    hallo matteff,

    bin leicht verspätet auf diesen thread gestoßen:
    ist für dich ein unterschied hörbar zwischen silencer auf 100% leistung und betrieb ohne silencer?

    an 68goldtop:
    wenn ich bei meinem 18 watter die kanäle überbrücke, komme ich beim aufdrehen des zugemischten kanals an einen punkt, wo sich die klänge nicht mehr mischen, sondern ähnlich wie bei einem out of phase klingen, d.h. leiser und irgendwie hohl klingend werden.
    dieses phänomen kenne ich von fender amps, aber nicht von plexis.

    gruß hanno
     
  7. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 02.04.07   #7
    Ich hab den TAD Bausatz auch schon gehört, und mir hat er besser gefallen als das was es vom Originalhersteller gibt. Gut, ich kenn auch nur die RI und ein JMP Plexis. Die Bauteile und Turretboardkonstruktion sind erheblich besser, hab mir das auf der Messe ausführlich zeigen lassen (nette Leute beim TAD, danke! ;) ). Und aussehen tun sie spitze!
    Jetzt haben die übrigens auch nen JTM 45/100 Bausatz mit KT66. Konnte man auf der Messe anspielen. Das ist der erste Plexi, den ich haben möchte. Allerdings bräuchte ich dann auch noch nen Silencer o.ä. - mal schauen wann genug Geld in meinem Amp-Sparschwein ist. Vielleicht nächsten Winter...:D
     
  8. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 02.04.07   #8
    @nite-spot: Du hast da ein Klangstellnetzwerk und verdammt viele RC-Glieder drin, die Phasendrehungen ohne Ende machen. Dass es dann bei irgendeiner Frequenz zu Auslöschungen kommt, das ist klar, und die Physik interessiert auch nicht, wer den Amp gebaut hat :)
     
  9. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 02.04.07   #9
    So grüßt euch,

    spiele auch einen Plexi, genauer einen Berger JTM45 mit 2x KT66. Ist ein Boutique Clone, natürlich mit besten Bauteilen etc., u.A. echten Shinrock Trafo's. Er ist etwas modifiziert zum org. Circuit, besitzt dadruch etwas mehr Plexi Sound auf Wunsch, ein Kumpel nannte es "JTM45 auf Stereoiden".

    Spiele eine FretKing Telecaster, eine FretKing Les Paul Junior und eine RBC 69' Thinline Telecaster über ihn. Damit erreiche ich einen tollen vintage Rocksound in bester ungehobelter Plexi Manier, die aber auf Wunsch zu einem sehr zarten Kätzchen mutieren kann!

    Als Pedal habe ich einen OKKO Diable, einen Fulltone OCD und ein Ibanez TK999 vorgeschaltet. Das Ibanez steht aber zum verkauf.

    Der Fulltone OCD macht übrigens einen genialen "all too 11 on Plexi" Sound, besser noch als der OKKO.

    Derzeit suche ich noch eine Z.Vex Box of Rock.

    LG

    Flo

    Noch ein Bild:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 02.04.07   #10
    wow!
    der sieht aber wirklich SEHR lecker aus!

    - 68.
     
  11. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 02.04.07   #11
    Wieivel Platz bleibt denn zwischen KT66 und OT? Sieht recht knapp aus...
     
  12. worcy

    worcy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.05
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.100
    Erstellt: 02.04.07   #12
    Wunderschönes Teil, darf man fragen was es kostet und wo du es gekauft hast? Hab spontan bei Google nix über Berger bzw. ne Internetseite gefunden...

    Gruß Daniel
     
  13. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 02.04.07   #13
    Danke für die Blumen Jungs!

    @BF79: Da sind gute 1,5cm Platz, sieht eher aus der Perspektive nur so aus, ist aber locker im Rahmen!:great:

    @worcy: Falls dich ein Berger Amp interessiert, kontaktiere mich per PM, ich kann dann vermitteln. Der Preis ist sehr fair, du wirst staunen, aber nicht mehr an dieser Stelle!

    LG

    Flo
     
  14. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 02.04.07   #14
    Ja geil, wie klingt's? :D ;)
     
  15. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 03.04.07   #15
    @Lum: Klingt sehr geil!:great:

    Hier nochmal ein Bild bei schönem Wetter hier im Schwabenländle von der Komposition!

    Die Framus CS Box hat übrigens 2x Celestion Greenbacks drinnen, sehr gute Wahl für einen JTM!

    [​IMG]
     
  16. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 03.04.07   #16
    *SABBER*

    Sehr geil!

    Schicke Farbe für die Tele... :great:

    Gruß
    Pagey
     
  17. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 03.04.07   #17
    Danke für die Blumen JPage!

    Die Farbe der Tele war übrigens nicht gewollt, hab nur händeringend nach einer FretKing England Telecaster gesucht und die einzigste die aufzutreiben war, war eine in Cadillac Sky Blue, gibt leider nur eine handvoll FretKings....aber mittlerweile finde ich dir Fabre geil ohne Ende!

    LG

    Flo
     
  18. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 04.04.07   #18
    Auf ihr Leute der Plexiglas Frontblenden!:great:
     
  19. SashaDeville

    SashaDeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    14.04.14
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.07   #19
    Moinsen!!!

    Die ewige Suche nachdem perfekten Sound?

    Wer kennt das nicht. Irgendetwas stört immer, nicht cremig genug, nicht warm genug etc.

    Da war ich doch heute mal wieder in meinem Geschäft meines Vertrauens. Habe mal wieder mein leid geklagt, das mein Amp mir zu rotzig und kratzig klingt.
    Ich spiele zur Zeit nen Savage 120, 4x12 Hiwatt Box/Maxwatt series. Meine Gitarren:
    Charvel San Dimas Model III, B.C. Rich Gunslinger mit EMG 81, Epiphone SG 400(Korea)

    Nun stand da in der Ecke nen Marshall Plexi Bj. 73. Sieht ja nach nichts aus, dachte ich mir. Ich unterhalt mich mit nen anderen Gitarristen und der hatte das selbe Problem wie ich.
    Gesagt getan schmissen wir den Plexi an, ich bin noch schnell zu meinem Proberaum gerannt( ist Gott sei dank gleich um die Ecke) um meine Fußtreter zu holen (Rocktron Metal Planet, Nobels Preamp/booster), nach 5 minuten war alles Angeschlossen, ein wenig eingestellt.

    Und was muss ich sagen????????????? Das Teil bläst einem die Haare vom Kopf und die Eier werden zu Bulleneiern:twisted:
    So ein geiler Sound, druck ohne Ende, wärme, cremig. was soll ich noch sagen

    Ich war ja immer der Meinung der Amp muss die Zerre machen bzw. die Vorstufenröhren, aber ab heute bin ich umgestimmt. Der Amp soll 1500 Euronen kosten. Werde wohl die nächsten Tage meinem Savage 120 Lebewohl sagen müssen.

    MFG

    Sascha
     
  20. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 28.04.07   #20
    Es freut mich, dass immer mehr Leute sowas mögen, das ist ein Amp halt der einen kurzen Signalweg hat, simpel aufgebaut ist, die heutigen Amps versauen schon den Sound, weil das Signal soo viele Stufen durchlaufen und der Amp so kompliziert aufgebaut ist, für meinen Selbstbau Plexi mussi auch noch ne gescheites Zerre finden...:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping