Preamp ja oder nein?

von reaper, 04.01.04.

  1. reaper

    reaper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    18.05.04
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #1
    habe mir mal überlegt einen preamp zuzulegen. nur was kann ich mir davon alles erwarten. brauche nen sahnigen und vollen leadsound.
    wieviel kostet ein guter bzw. welcher ist zu empfehlen?

    mfg reaper
     
  2. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 04.01.04   #2
    *auch dafür interessier
     
  3. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 04.01.04   #3
    Wieso brauch man nen preamp wenn man schon en warp7 hat?

    würde es ein neuer amp net mehr bringen?wenn du den peavey dann als poweramp benutzt glaub ich net dass da viel gutes bei rauskommt.

    es gibt reine preamps und preamps mit muliteffekten.
    das reicht von ca 200€ der rocktron gainiac bis.......ca 2600€ für nen mesa triaxis oder nen engl. der marshall jmp1 für 1000 soll auch einges taugen.
    einfach nur nen preamp kaufen weil irgendwo jetzt einer was dazu gesagt hat is ein bisschen geldverschwendung.
    Ich bin übrigens auch auf der suche nach nem preamp. ich weiss auch noch net so recht was ich da mir zulegen soll.
     
  4. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 04.01.04   #4
    Ne ne ... war einfach nur interessiert.
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 04.01.04   #5
    Ein Preamp kann deinen Ton durchaus aufwerten... welches Modell du jetzt aber haben solltest haengt von deinem Geschmack ab, bzw. davon was du fuer einen Sound haben moechtest.

    Soll der Sound in Richtung Marshall gehen gibt es nichts besseres als den JMP1... soll er vielseitig sein versuche an einen ADA-mp1 oder Tech21 PSA zukommen.

    Soll es auch ein bisschen haerter sein dann waere die Mesa-Triaxis was (oder ein andere Preamp von Mesa).

    So... das waren jetzt alles MIDI-Preamp... und dann gibt es halt nochj regelmaessig analoge Teile (mit und ohne Roehre) und immer noch die Modeller.
     
  6. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 04.01.04   #6
    Wie siehts aus mit dem Hughes & Kettner Tubeman ?
    Ist der zu empfehlen ?
     
  7. Bllack

    Bllack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    135
    Erstellt: 04.01.04   #7
    soweit ich weiss ist der tubeman dafür da, um direkt ins mischpult zu gehen und nicht in den amp dementsprechend dürften die sounds sein, außerdem hat das ding keine röhren :?
     
  8. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 04.01.04   #8
    @Bllack

    ne ne so is dat net....

    Der TUBEman hat wie der Name "Tube" schon sagt eine Röhre!

    Und er ist durch die integriete Redbox geeignet um dierekt ins Pult oder über den normalen Line Out in einen Amp gespielt zu werden...

    Deine Aussage war also fürn Arsch...

    Ansonsten hat der Tubman 3 Kanäle: clean, crunch und lead

    RAGMAN
     
  9. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #9
    hm, wenn man geld hat sollte man auch mal den V-Twin in betracht ziehen...

    aber der tubeman kann sicher auch einiges....

    Mfg
    Meldir...

    PS: einige Rackpreamps sind ebenfalls recht günstig gebraucht zu bekommen... Engl (außer der MIDI), Mesa (außer Triaxis) und der JMP-1 zum beispiel... da kann man durchaus bei ebay ein schnäppchen machen...
     
  10. xPhilx

    xPhilx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    216
    Ort:
    715..
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #10
    wie ist denn der voodu valve von rocktron?
     
  11. xPhilx

    xPhilx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    216
    Ort:
    715..
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #11
    wenn ich ein top hab kommt der doch dann in den effects loop und das top dann auch auf clean stellen oder ?
     
  12. Bllack

    Bllack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    135
    Erstellt: 04.01.04   #12
    @ragman
    das mit der röhre hab ich nicht gewusst...

    allerdings ist der sound für nicht recording zwecke geschmackssache, mag ja sein, dass der dir gefällt, ich mag ihn nicht....allerdings solls von dem ein paar verschiedene versionen geben, je nachdem, wann der gebaut wurde

    @guitarplayer
    ein top besteht normal aus einem preamp und einer endstufe....das wäre besonders im falle eines midi preamps verschwendung.
     
  13. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 04.01.04   #13
    was ist denn der Sound für nichtrecordingzwecke??? das ist der gleiche Sound nur ohne Boxensimulation. Hast Du das Ding (Tubeman, Tubman 2, Tubman plus) überhaupt schon mal gesehen???? Ich denke eher nicht....


    RAGMAN
     
  14. Razamanaz

    Razamanaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.07
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #14

    wenn du irgendwas in den Effekt Loop hängst, dann brauchst nicht mehr clean schalten, weil durch den Effektllop die Ampinterne Vorstufe ausgeschaltet wird. D.H., dass du die Regler vorne am AMp gar nicht verwenden kannst/brauchst.


    Raz
     
  15. reaper

    reaper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    18.05.04
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #15
    also im resumee! ist der tubman zu empfehken und wenn ja welche version? ich kenne mich damit net soooo toll aus.
    brauche sahnigen lead sound wie man den in vielen balladen bei den soli hören kann. natrürlich auch für druckvolles zeugs.

    mfg reaper
     
  16. Razamanaz

    Razamanaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.07
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #16
    teuer....gut
     
  17. Phil

    Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 04.01.04   #17
    ...also ich hab den tubeman 1, also den, von dem viele sagen, er sei recht unflexibel aber klingt besser als alle anderen.
    trotzdem gefällt mit der redbox-emulierte sound nicht.
    da klingt er mit den boxensimulationen von nen v-amp zusammen besser.

    zum thema:

    der "tubeman plus" is nen recht guter 19" preamp, der optional auch midi kann (ööhm), 3 kanäle hat und sehr gut klingt.
    einige hier im forum haben ihn.
    ich hätte ihn gerne, allerdings geht er bei ebay im moment so bei 150€ weg, was relativ viel für das teil is.
     
  18. Bllack

    Bllack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    135
    Erstellt: 04.01.04   #18
    was du denkst ist hier nebensache, ich würde mich zum tubeman nicht äußern, wenn ich ihn nicht kennen würde :evil:
     
  19. Luc

    Luc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    460
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    195
    Erstellt: 04.01.04   #19
    Der Tubeman als recording Tool ist klasse, vor´nem Amp klingt er nicht so gut. Ist wahrscheinlich Geschmackssache,...aber mir klingt er da zu klirrig,Höhenlastig...nix von Sahnesound.
     
  20. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 04.01.04   #20
    @Bllack

    sehr witzig!

    :arrow: die Röhre siehst Du im Tubman 2 durch ein Fenster glühen
    :arrow: auf dem ersten und auf dem Plus stand es extra drauf TUBE Preamp
    :arrow: Sie habe alle Ausgänge für verschiedene Anwendungszwecke (to Mixer, to Poweramp und to Guitaramp)

    Da hast Du aber nix von gewußt also kann es mit Deinen Erfahrungen und Deinem Wissen über den Tubeman nicht so toll sein!

    RAGMAN
     
Die Seite wird geladen...

mapping