Presonus Tube Pre + PC + Mikro = akzeptable Aufnahme?

von pina, 03.09.06.

  1. pina

    pina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    24.07.09
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.06   #1
    Hallo!

    Ich habe einen PC mit einer "Soundblaster X-FI" Soundkarte und ein Sennheiser e835.

    Wenn ich jetzt mal ein paar ganz einfache Aufnahmen von meiner Stimme machen möchte, reicht mir dann dieser Preamp Presonus Tube Pre ?

    Ich will ja keine mehrspurigen Demo-Aufnahmen machen, sondern wirklich nur meine Stimme mal aufnehmen. Natürlich sollte meine Stimme dann möglichst so klingen, dass ich sie wiedererkenne ;)

    Und habe ich das jetzt richtig verstanden, dass ich sowas wie folgt anschließe:

    Mikro -> XLR in PreAmp -> 6,3 mm Klinke auf 3,5mm Klinke in PC

    Noch schnell das kostenlose Audacity installiert und das wars dann schon? Könnte ich dann schon mit dem Aufnehmen loslegen?

    Danke schonmal und liebe Grüsse

    Pina

    P.S.
    Kann ich so einen Preamp eingentlich auch im normalen "Bandbetrieb" gebrauchen, um mich besser gegen den Rest der Combo durchzusetzen? War jetzt mal nur so eine Idee?!
     
  2. xium

    xium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 03.09.06   #2
    Hi

    Ich denke das es möglich sein sollte, weil ja ein Mischpult mit einer Soundkarte ja das gleich ist, mehr oder weniger.
    Ein bessere Lösung wäre jedoch ein ext. Interface, weil die eine Soundblaster nicht fürs Aufnehmen ausgelegt ist.
    Bsp. wäre die mobile Audiophile und ähnliches, also schon unter 200 Euro zu bekommen.

    Für den Bandbetrieb wäre eher ein Kompressor und ähnliches besser. Der Preamp dient nur als Signalverstärker und aber auch das Signal möglichst neutral zu verstärken. Zudem klingt eine Röhre wärmer als ein Transistor...

    Ich hoffe ich konnte dir helfen!
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 03.09.06   #3
    Ja, das funktioniert so. Brauchst dich auch nicht verunsichern lassen, dass Du keine Recordingkarte hast ;-) Die LineEingänge der X-Fi werden schon nicht schlecht sein. Mach das erst mal so. Wenn Dir da Qualität nicht ausreciht, kannst Du dir ja immer noch eine andere Soundkarte kaufen. Aber ich fürchte du wärst enttäuscht, weil eine Audiophile2496 wahrscheinlich gar nicht so offensichtlich besser klingt als die X-Fi.
     
  4. pina

    pina Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    24.07.09
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.06   #4
    Danke euch beiden!

    Ich werde das also erstmal mit dem Preamp ausprobieren und wenn das nicht gut genug ist, mich um ein Audiointerface kümmern.

    Aber wäre es nicht günstiger/besser anstatt einer externen Lösung sich, wenn es soweit ist, direkt eine "richtige" Soundkarte zu kaufen?
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 03.09.06   #5
    MIt "richtiger" Soundkarte meinst Du eine PCI-Karte? Klar, wenn Du dir jetzt den PreAmp kaufst, macht nur das dann Sinn, also eben sowas zu kaufen:
    E-mu 0404
    M-Audio Delta Audiophile 2496 Stereokarte
    Und die dann eben statt deiner X-Fi einzubauen. Aber wie gesagt lohnt sich das in meinen Augen kaum. Ich denke mal, die Klangverbesserung wird nur minimal sein (wenn überhaupt wirklich hörbar).
    Ein exterenes Interfaces mit einegbautem PreAmp wäre aber eben eine Alternative zu der Kombination PCI-soundkarte + PreAmp. Also solche Geräte hier:
    Tapco Link.USB
    M-Audio Fast Track Pro
    Ist halt eine praktische All-In-One Lösung, und mobil. Die Frage ist nun, wie die eingebauten PreAMps im Vergleich zum Presonus TubePre klingen. Kann ich aber nichts zu sagen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping