Roland RD-700GX Notenständer?

  • Ersteller SummerChris
  • Erstellt am
S

SummerChris

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.09
Mitglied seit
26.05.05
Beiträge
55
Kekse
0
Hey Leute,

ich suche seit einigen Wochen nach einem möglichst gefühls- und klangechten Klavierersatz, da ich ein echter Klavier gerade nicht in meine Wohnung stellen kann. Im Musikhaus habe ich viel verglichen und bin letztendlich vom Roland RD-700 GX gelandet, weil es mich von der Vielseitigkeit und Modifizierbarkeit der Klänge überzeugt hat und auch das Spielgefühl angenehmer war als bei vielen Digitalpianos. Dass die Tasten beim spielen recht laut sind, muss man wohl in Kauf nehmen...
Gar nicht drauf geachtet habe ich allerdings, ob und wie ein Notenständer an diesem Ding befestigt werden kann. Davon habe ich nämlich gar nichts gelesen oder gesehen.
Wie macht ihr das mit dem Ding?
Danke für eure Hilfe :)

Chris
 
schmatti

schmatti

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
23.03.07
Beiträge
912
Kekse
1.332
Ort
Neustadt bei Cbg.
Das wirst du an einem Stagepiano wohl nicht finden. Da musst du sicher einen Notenständer mit Stativ nehmen. Im Übrigen werden Stagepianos oft in Zusammenhang mit einem zweiten, oberen Keyboard verwendet. Da würde das auch nicht gehen.
 
andi85

andi85

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.03.21
Mitglied seit
20.07.05
Beiträge
6.144
Kekse
7.489
Ort
MUC
Bzw. wirst du das an einigen Modellen durchaus finden, allerdings ist die Frage, ob du das dann wirklich haben willst. Mein RD-150 hat so ein Drahtgestell, aber Noten halten darauf nicht richtig. Am ehesten konnte ich mich noch mit dem Notenhalter des Yamaha P80 anfreunden, aber selbst dagegen ist ein richtiges Pult deutlich besser.
 
S

SummerChris

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.09
Mitglied seit
26.05.05
Beiträge
55
Kekse
0
Danke für Eure Antworten!

Dann werd ich mir wirklich so ein Pult/Notenständer zum dahinter stellen kaufen. Stehe auch nicht so auf wackelige Drahtgestelle, schon gar nicht an so nem schönen Stage-Piano ;-).

Liebe Grüße, Chris
 
B

biodu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.09
Mitglied seit
16.01.09
Beiträge
25
Kekse
0
Hallo SummerChris,

ich hab fuer das Roland 700GX einen Notenstaender mit Stativ direkt dahintergestellt. Ausserdem hab ich noch einen 19''TFT Monitor an die Wand geschraubt weil ich so viele PDF-Noten hab. So kann ich einfach den Notenstaender wegschieben, wenn ich via Monitor Noten anschau. Ist praktisch und auch aesthetisch.

Anbei ein Bild (noch ohne Monitor).

Ausserdem hab ich noch ein dreier - Pedal bestellt CME GPP3. Beim 700GX ist nur ein Sustain Pedal dabei und Du hast keines fuers Piano. Laut Haendler ist es kompatibel mit dem Roland, weil man beim 700GX die Polaritaet der Pedale umstellen kann.

Beachte noch den Thread mit den besten Klaviereinstellungen!

Dir viel Spass mit dem Roland:great:
 

Anhänge

  • s Rolandle.pdf
    103,7 KB · Aufrufe: 295
R

RMortis

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.09
Mitglied seit
29.01.06
Beiträge
15
Kekse
0
Hallo SummerChris,

ich kann mein Equipment empfehlen. Ich habe mir einen Keyboardständer mit 2.Aufsatz geholt (schau mal bei einem großen Kölner Store unter "B99"). Auf dem Ständer selbst steht das 700 gx und auf dem Aufsatz liegt ein einfaches, schwarzes Holzbrett. Darauf kannst du Wahlweise eine Bücherstütze (so wie die Dinger für Kochbücher zb) als Notenpultersatz stellen oder aber -wie bei mir- ein Notebook, wegen der PDF-Noten...

Ich habe allerdings bereits einen Notenständer, der auch noch hinter dem Keyboardständer aufgestellt ist. Das Notenlesen ist aber dann für Leute mit Sehproblemen nicht soo einfach (bei mir funzt es).

Viele Grüße!
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben