Sampler... Welcher für meine Zwecke??

von gecco, 01.08.05.

  1. gecco

    gecco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 01.08.05   #1
    Also ich habe folgendes vor:

    ein E-Drumset mit einem belibigen Trigger-to-Midi-Modul abnehmen
    um dann die Sonds vom Sampler kommen zu lassen!!!

    Also muss der Sampler

    - über Midi ansteuerbar sein (HAHA.. ok.. )
    - einfach vom PC aus mit Samples zu versorgen sein (EINFACH meine ich nicht, dass man sonst welche zusatzprogramme benötigt, die man NICHt im Netz findet oder vom Hersteller angeboten werden, die Wavs dann in das passende Format umwandeln! (hatte das Problem vor Jahren mal mit einem AKAI 1100)


    Ich möchte NICHT meinen Rechner immer mitnehmen müssen wenn ich mal Schlagzeug spiele also ist die reine Softwarelösung für mich gestorben (auch wenns billiger werden könnte);-)
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 01.08.05   #2
  3. gecco

    gecco Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 01.08.05   #3
    ok, der hört sich schon ganz nett an.. aber dachte da an was gebrauchtes (den Z4 gibt es ja nochnicht unbedingt zu vernünftigen Gebraucht-Preisen)

    DENN: Das liebe Geld :D

    Ein Sampler der schlicht .wav-Foramt liest OHNE, dass man die konvertieren muss reicht mir ja schon..
    (Stelle mir das so vor:
    Samples auf CD brennen und dann mit einem SCSI-CD-ROM in den Sampler (eigebaute HD) einlesen.
     
  4. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 01.08.05   #4
    Naja, da tut es eigentlich jeder Sampler, der ISO CDs liest, welche das können, weiiß ich aber nicht. Günstiger ist es da, mit 2 Iomega Zip-Laufwerken zu arbeiten, eins für den PC, eins für den Sampler, also im Normalfall einmal USB/paralell und einmal SCSI. Die Laufwerke gibts bei eBay z.T. schon für 1€, ich habe 2x 1,99 gezahlt. Zudem hat man direkt was zum abspeichern.
    Und nach dem Einlesen der Wavedateien müssen die noch gemappt werden, also die Samples auf versch. Tasten bzw. Pads (die senden ja auch eine Midinote) verteilt werden. Das ist aber eine einmalige Arbeit, die recht einfach ist und man kann das ganze abspeichern.
     
Die Seite wird geladen...

mapping