So einen Umschalter selbst bauen? (Tuner)

von random_daniel, 18.08.07.

  1. random_daniel

    random_daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    19.04.10
    Beiträge:
    75
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 18.08.07   #1
    Buenasera,

    also, da ich auf meinem selbstgebastelten Effektboard noch ordentlich Platz, aber im Moment kein Geld mehr habe, habe ich mir überlegt, da eine Möglichkeit zum Stimmen der Gitarre mit unterzubringen.

    Im Moment habe ich son Standardstimmgerät von KORG, das nur einen Eingang und keinen Ausgang hat. Wäre Folgendes möglich?

    Ich baue eine Art Switch mit Fußschalter: Ein Eingang, zwei Ausgänge, ohne irgendwelche Effekte oder sowas, nur halt um das Signal von einem Eingang auf zwei Ausgänge zu bekommen, und per Fußtritt auf den Schalter wechsel ich dann von einem Ausgang auf den anderen - an dem einen hängt das Stimmgerät, vom andern gehts in die Effekttreter und dann in den Amp.

    Geht sowas in der Richtung?^^

    Viele Grüße
    Daniel

    EDIT: Sowas meine ich.
     
  2. BlackOrpheus

    BlackOrpheus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    147
    Erstellt: 18.08.07   #2
    Klar geht das :)
    Was du suchst ist eine AB-Box. Ob du die jetzt selber baust (Schaltpläne gibts glaube ich bei http://www.musikding.de/ oder eben bei google) oder dir eine kaufst sei dir dabei selbst überlassen. Bei so einfachen Schaltungen lohnt sich meistens der Kauf von den Kleinteilen noch, aber so bald es komplexer wird (phaser DIY mit Platine ätzen usw.) bezahlt man fast genau so viel wie für das entsprechende Gerät im Einzelhandel.

    Edit: Billiger als mit 18€ wirst du glaube ich auch nicht bei einem Selbstbau wegkommen, es sei denn du hast noch ein Gehäuse daheim :)
     
  3. you

    you Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    884
    Erstellt: 18.08.07   #3
    Aber das ding Von Behringer hat en billiges Gehäuse. Gut, zum Umschalten auf "Stimmen" mags noch herhalten. Aber wenn man das wirklich als AB-Box baut, ist das der wohl meist getretene Treter im Sortiment und muss was aushalten.

    Edit: Die Aussage das Selbstbau genauso Teuer is wie Original stimmt auch nicht ganz. Die meisten Projekte kosten so zwischen 20€-35€ mMn. Ich hab mir letztens ne Fuzz Factory von Zvex gebastelt. Für 30€ Teilekosten. Wenn man bedenkt das das ding normal 280€ kostet hab ich 250€ gespart. Was auch mit der einzige Grund war warum ich das ding einfach haben musste ^^
     
  4. random_daniel

    random_daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    19.04.10
    Beiträge:
    75
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 18.08.07   #4
    Für anderes würd ichs nicht benutzen ;)

    Aber der Kostenfaktor stimmt natürlich. Ich hab keinerlei Materialien dafür hier zu Hause und sowas außerdem noch nie gemacht. Also vielleicht doch so ein Pedal kaufen^^
     
  5. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
Die Seite wird geladen...

mapping