Soundkarte für Recording

von mK^^, 06.07.06.

  1. mK^^

    mK^^ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.09.12
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.06   #1
    Hallo,
    ich hoffe ich bin im richtigen Bereich.

    Also ich habe einen alten 'Fostex DMT 8 digital Multitracker' und nun möchte ich die Spuren digital auf meinen PC kriegen.Der Multitracker hat nen digitalen (glaube optischen) ausgang. Was brauche ich dafür ? Soundkarte ? Irgendein USB-Wandler ? Was empfehlt ihr mir? Also ich würde gerne die Spuren getrennt auf den PC bekommen. Und welche Software benötige ich ?

    MFG
    Marius
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 08.07.06   #2
    Der DMT-8 hat optional eine SCSI Schnittstelle.
    Hat der PC nun auch eine, kann man die Spuren einzeln übertragen, sofern das Datenformat kompatibel ist (PC : siehe Adaptec USB-SCSI Adapter).

    Eine andere Möglichkeit, ist die Spuren einzeln z.B. über die S/PDIF Schnittstelle abzuspielen und damit dann ohne Quailitätsverlust in den den PC zu übertragen. D.h. bei 8 Spuren muss man 8 mal abspielen und aufnehmen.
    Recht zeitaufwendig.

    Mit z.B. dieser Soundkarte mit S/PDIF Schnitstelle kann man das dann bewerkstelligen. http://www.musik-service.de/Recording-Soundkarte-Audiohardware-E-mu-0404-prx395743468de.aspx

    Bei der Software schaust Du hier mal nach :
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=79455
    und hier : https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=20884

    Aber eigentlich ist das alles "Stückwerk", zeitaufwendig und teuer - das sollte Dir schon klar sein.

    Mit einer 8 Kanal Sondkarte geht das heute schon besser.


    Topo :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping