"speed session"

  • Ersteller rockforce
  • Erstellt am
rockforce
rockforce
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.12
Registriert
09.04.05
Beiträge
1.290
Kekse
541
Hallo zusammen,
wer hat den Lust mit mir eine kleine "Angeber Speed Session" zu machen :D! Nehmt euch einfach eure Klampfe ne Tonleiter die euch gefällt und shreddert die mit möglichst viel variationen und möglichst schnell runter ;)!

PS: Ich glaub das gabs schon öfters aber die alten dinger waren schon n bissl arg abgenutzt ;)!

http://rapidshare.de/files/3372660/speed.L.html
 
Eigenschaft
 
Black_Plek
Black_Plek
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.12
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.215
Kekse
410
Naja, meine Aufnahme ist jetzt nicht so der Bringer (mein kleiner Finger schmerzt, ich bin zu faul, um mir etwas gescheites auszudenken etc.....Ihr kennt ja die Ausreden), aber es ist halbwegs sauber gespielt ^^

büdde sehr
 
rockforce
rockforce
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.12
Registriert
09.04.05
Beiträge
1.290
Kekse
541
mit dem quicktime player!
@Black-Plek: Assi Tempo trotz schmerzender Finger ;)! Wie lange spielst du denn schon?
apropos, ihr dürft alle kritisieren :D lol
 
Black_Plek
Black_Plek
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.12
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.215
Kekse
410
rockforce schrieb:
mit dem quicktime player!
@Black-Plek: Assi Tempo trotz schmerzender Finger ;)! Wie lange spielst du denn schon?
3 Jährchen spiele ich jetzt. Es geht noch schneller, aber dann wird's wie gesagt unsauber :/
 
rockforce
rockforce
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.12
Registriert
09.04.05
Beiträge
1.290
Kekse
541
nicht schlecht, nicht schlecht! ich spiel seit nem halben jahr richtig intensiv! vorher hab ich 4 jahre so vor mich hin gedümpelt :D
 
Black_Plek
Black_Plek
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.12
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.215
Kekse
410
rockforce schrieb:
nicht schlecht, nicht schlecht! ich spiel seit nem halben jahr richtig intensiv! vorher hab ich 4 jahre so vor mich hin gedümpelt :D
Jo, Qualität geht halt doch über Quantität....obwohl ich mich auch immer wieder frage, mit was ich die letzten 2 Jahre vergeudet habe. Ich kann technisch zwar so ziemlich alles spielen, was ich will, aber ich habe immer noch Probleme, schnelles Gitarrenspiel in einen ordentlichen Zusammenhang zu bringen....ich habe halt nie ein Solo oder irgendwelche Skalen außer der Pentatonik und der normalen Tonleitern gelernt. Aber Gott sei dank sind jetzt endlich Ferien, da kann ich die Zeit endlich nutzen.
 
rockforce
rockforce
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.12
Registriert
09.04.05
Beiträge
1.290
Kekse
541
eine frage zu meinem gespielten an euch ;)! ist das schon einigermaßen sauber?
jaaa, in den ferien wird die klampfe nicht aus der hand gelegt! kannst du die kirchenmodi auf der gitarre? die sind find ich ma geiler als die pentatonik!
 
Black_Plek
Black_Plek
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.12
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.215
Kekse
410
rockforce schrieb:
eine frage zu meinem gespielten an euch ;)! ist das schon einigermaßen sauber?
jaaa, in den ferien wird die klampfe nicht aus der hand gelegt! kannst du die kirchenmodi auf der gitarre? die sind find ich ma geiler als die pentatonik!
Sauber ist's jetzt nicht gerade, aber das ist schwer zu sagen, wenn du erst 6 Monate auf Speed übst. Ich meine jetzt die Erfolgsaussichten. Manche Gitarristen hauen zwar als Anfänger alle möglichen anfängergerechten Licks und Riffs raus, werden aber denjenigen, die zu Anfangszeiten auf der Strecke geblieben sind, prompt überholt. Am besten einfach weiterüben!
 
rockforce
rockforce
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.12
Registriert
09.04.05
Beiträge
1.290
Kekse
541
naja ich spiel alles in allem halt wirklich seit 5 jahren, habe vorher aber nie mal versucht wirklich schnell zu üben, aber habe vorher schon die grundlegenden sach und ein bisschen mehr drauf gehabt! ob das was ich da spiel anfängergerechte licks sind weiß ich nur wirklich net! auserdem isses einfach nur die pentatonik hoch und runter geshreddert und zwischendurch mal n bending und paar variationen! ich hab nie wirklich licks geübt! nurn paar ;)
 
Black_Plek
Black_Plek
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.12
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.215
Kekse
410
rockforce schrieb:
naja ich spiel alles in allem halt wirklich seit 5 jahren, habe vorher aber nie mal versucht wirklich schnell zu üben, aber habe vorher schon die grundlegenden sach und ein bisschen mehr drauf gehabt! ob das was ich da spiel anfängergerechte licks sind weiß ich nur wirklich net! auserdem isses einfach nur die pentatonik hoch und runter geshreddert und zwischendurch mal n bending und paar variationen! ich hab nie wirklich licks geübt! nurn paar ;)
Ich sagte ja nicht, dass deine gespielten Licks anfängergerecht sind. Ich meinte, dass es nach 6 Monaten nur schwer abzusehen ist, ob man technisch gut oder nicht ist (was das Potenzial betrifft)
 
rockforce
rockforce
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.12
Registriert
09.04.05
Beiträge
1.290
Kekse
541
ok dann bewerte das gespielte doch einfach mal so wie dus hörst und nicht mit dem gedanken an die 6 monate ;)! irgendwie machen wir hier nur zu 2 an dem thread rum! was ist mit den anderen?:D
 
Eiskrem-Kaiser
Eiskrem-Kaiser
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.09.11
Registriert
26.07.05
Beiträge
29
Kekse
0
Ort
Rheinfelden (BW)
Black_Plek schrieb:
Naja, meine Aufnahme ist jetzt nicht so der Bringer (mein kleiner Finger schmerzt, ich bin zu faul, um mir etwas gescheites auszudenken etc.....Ihr kennt ja die Ausreden), aber es ist halbwegs sauber gespielt ^^

büdde sehr


Geeez, das ist verdammt schnell. Ich krieg weder die linke noch die rechte Hand dazu, sich annähernd so schnell zu bewegen :eek:

Wie macht man sowas? :)



ek
 
LongLostHope
LongLostHope
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.18
Registriert
05.04.05
Beiträge
3.420
Kekse
8.971
Ort
Bodensee
Also ich spiel seit 7 JAhren und kann nichts schneller als 150 spielen.

Ehrlich gesagt ich will gar nicht so schnell spielen können, weil ichs einfach nicht mehr muskalisch ansprechend finde und es meiner meinugn anch Zeitvergeudung ist das zum Umfallen zu üben.

Da schreib ich lieber gute songs in der Zeit und für gute Songs braucht man nichts schneller als 140/150 (zumindest bei meinen).

Aber jedem das seine
 
Black_Plek
Black_Plek
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.12
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.215
Kekse
410
LongLostHpe schrieb:
Also ich spiel seit 7 JAhren und kann nichts schneller als 150 spielen.

Ehrlich gesagt ich will gar nicht so schnell spielen können, weil ichs einfach nicht mehr muskalisch ansprechend finde und es meiner meinugn anch Zeitvergeudung ist das zum Umfallen zu üben.

Da schreib ich lieber gute songs in der Zeit und für gute Songs braucht man nichts schneller als 140/150 (zumindest bei meinen).

Aber jedem das seine
Ich kann auch gute Songs schreiben, wenn Du das meinst. Rusty Cooley wird auch immer gleich musikalisch unterbewertet, obwohl die meisten noch nicht mal die SOngclips auf www.outworldband.com gehört haben (das hat er alles zu 90% selbst geschrieben).
 
Eiskrem-Kaiser
Eiskrem-Kaiser
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.09.11
Registriert
26.07.05
Beiträge
29
Kekse
0
Ort
Rheinfelden (BW)
LongLostHpe schrieb:
Also ich spiel seit 7 JAhren und kann nichts schneller als 150 spielen.

Ehrlich gesagt ich will gar nicht so schnell spielen können, weil ichs einfach nicht mehr muskalisch ansprechend finde und es meiner meinugn anch Zeitvergeudung ist das zum Umfallen zu üben.

Da schreib ich lieber gute songs in der Zeit und für gute Songs braucht man nichts schneller als 140/150 (zumindest bei meinen).

Aber jedem das seine

Aber in manchen Soli kommt ein kurzer schneller Lauf recht gut :) Von daher würde ich schon gerne zumindest in der Lage sein, einigermaßen schnelle Läufe zu spielen.


ek
 
Black_Plek
Black_Plek
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.12
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.215
Kekse
410
Eiskrem-Kaiser schrieb:
Geeez, das ist verdammt schnell. Ich krieg weder die linke noch die rechte Hand dazu, sich annähernd so schnell zu bewegen :eek:

Wie macht man sowas? :)



ek
Also, was meiner Meinung außer ständigem Üben noch dazugehört, ist das konkrete Überdenken der eigenen Technik. Die meisten Gitarristen nehmen zu ihren Anfangszeiten die Gitarre in die Hand, hängen sie so tief, dass die drüberpissen könnten, greifen deshalb mit dem Daumen voll über's Griffbrett, halten ihre Greifhand total schräg, hauen ohne Beachtung mit dem Plektrum volles Brett in die Saiten und erwarten, trotz dieser Mankos durch stetiges Üben tatsächlich bedeutend schneller zu werden. Man sollte sich schon über gewisse Dinge (benutze ich die klassische oder die blues-typische Greifhandhaltung, wie halte ich mein Plektrum etc.) Gedanken machen. Was Du genau an der Technik verändern musst, um flotter zu werden, kann ich dir nicht genau sagen, da diese Dinge aufgrund unserer unterschiedlichen Anatomie sehr individuell ausfallen.
 
Szczur
Szczur
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.18
Registriert
05.10.04
Beiträge
2.173
Kekse
591
Ort
N Ü R N B E R G
Black_Plek schrieb:
Ich kann auch gute Songs schreiben, wenn Du das meinst. Rusty Cooley wird auch immer gleich musikalisch unterbewertet, obwohl die meisten noch nicht mal die SOngclips auf www.outworldband.com gehört haben (das hat er alles zu 90% selbst geschrieben).


Wer ist Rusty Cooley??? Einer von den 1000000 Shreederen die es gibt oder hat der irgendwelche genialen Specials???
 
Shagrat
Shagrat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.07
Registriert
13.06.04
Beiträge
565
Kekse
67
Ort
Schweiz
@ black_plek: ist alles, oder das meiste angepick, oder legato??
 
Eiskrem-Kaiser
Eiskrem-Kaiser
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.09.11
Registriert
26.07.05
Beiträge
29
Kekse
0
Ort
Rheinfelden (BW)
Black_Plek schrieb:
Also, was meiner Meinung außer ständigem Üben noch dazugehört, ist das konkrete Überdenken der eigenen Technik. Die meisten Gitarristen nehmen zu ihren Anfangszeiten die Gitarre in die Hand, hängen sie so tief, dass die drüberpissen könnten, greifen deshalb mit dem Daumen voll über's Griffbrett, halten ihre Greifhand total schräg, hauen ohne Beachtung mit dem Plektrum volles Brett in die Saiten und erwarten, trotz dieser Mankos durch stetiges Üben tatsächlich bedeutend schneller zu werden. Man sollte sich schon über gewisse Dinge (benutze ich die klassische oder die blues-typische Greifhandhaltung, wie halte ich mein Plektrum etc.) Gedanken machen. Was Du genau an der Technik verändern musst, um flotter zu werden, kann ich dir nicht genau sagen, da diese Dinge aufgrund unserer unterschiedlichen Anatomie sehr individuell ausfallen.


Ich übe solche Dinge immer im Sitzen, sprich, ich habe den Daumen dann auch meist (Petrucci-Like) hinter dem Griffbrett. Zumindest, wenn ich Skalen spiele.

Aber mein Wechselschlag ist einfach nicht schnell genug. Und meine linke Hand noch zu unkoordiniert.
Allerdings spiele ich schon seit 2 Jahren. Wird Zeit, dass ich mal besser werde :)

Tja, die nächsten Wochen wird also mal auf Speed geübt :)

ek
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben