Suche Einsteiger E-Gitarre + Amp als Geschenk

von Bibiman, 16.11.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Bibiman

    Bibiman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.16
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.11.16   #1
    Hallöchen,

    gleich vorweg, ich habe von allem was mit Musik zu tun hat überhaupt keine Ahnung, möchte jedoch meiner Freundin zu Weihnachten eine E-Gitarre schenken. Sie spielt akustische Gitarre seit vielen Jahren, ist aktuell aber wohl mangels Zeit ein wenig aus der Übung. Ihre Musikrichtung ist jetzt nicht unbedingt Metal, es geht eher ins Rock- & Popige.

    Ich habe in den vergangenen Tagen vieles über Einsteiger E-Gitarren gelesen sowie YouTube Videos geguckt und bin nun kurz davor eine Squier Affinity Stratocaster HSS + Fender Champion 20 Amp im Set zu kaufen. Jetzt natürlich die Frage an die Experten hier... meint ihr dass das Model auch wirklich für den Zweck geeignet ist? (Budget sollte (falls möglich) bei etwa 300 Eur bleiben - falls es ein bisschen mehr wird ist es auch ok)

    Ich weiß, man sollte eine Gitarre immer anspielen um "seine eigene" zu finden, das ist hier aber auf Grund der Geschenk-Natur der Gitarre sowie meiner absoluten Unmusikalität nicht möglich :)

    Vielen Dank & beste Grüße
     
  2. Bassyst

    Bassyst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.09
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Nirvana
    Zustimmungen:
    345
    Kekse:
    1.317
    Erstellt: 16.11.16   #2
    Ist ne vielseitige Gitarre für Rock jeder Richtung, theoretisch auch Hardrock/Metal denkbar, aber Fokus liegt klar auf den weicheren Tönen. In dem Preisbereich kriegt man auch schon sehr gute Einsteiger-Instrumente.

    Allerdings würd ich die nicht einfach blind verschenken, sondern antesten lassen. Ich weiß, kommt bei einem Geschenk blöd, aber es gibt da einige Unterschiede bei den Herstellern und vielleicht ist sie einfach nicht der Fender-Typ (Bespielbarkeit, Feeling und Sound können bei E-Gitarren nämlich krass abweichen, auch im unteren Preissegment!).

    Viel Erfolg und schöne Weihnachten :-)
     
  3. Woichei

    Woichei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.11.16   #3
    Hallo Bibiman,

    mit den squier gitarren machst am Anfang sicherlich nichts falsch
    vor allem die Stratocaster kann man in sehr vielen bereichen einsetzen, da sie eine
    enorme Soundvielfalt bietet (vor allem mit der HSS Bestückung).

    Der Verstärker wäre nicht meine erste Wahl
    ist jedoch für den Einstieg nicht schlecht.
    Schließlich ist er nicht nur günstig sondern hat auch integrierte Effekte
    wie z.B

    Reverb, Delay/Echo, Chorus, Tremolo, Vibratone.

    Auch die 20 Watt Leistung des Amps ist vor allem für zuhause völlig ausreichend.

    Meiner meinung nach ist die beste squier gitarre
    die "Cassic Vibe" ist zwar leicht über dem budget
    aber du könntest darüber nachdenken.:)
     
  4. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.246
    Zustimmungen:
    3.444
    Kekse:
    32.973
    Erstellt: 16.11.16   #4
    Das wäre ok, alternativ wäre auch eine Yamaha Pacifica 112 ein bewährtes Instrument.

    Als Verstärker würde ich Dir einen Vox VX 1 empfehlen, der hat für die Preisklasse eine beeindruckende Bandbreite an tollen Sounds und Effekten an Bord, damit kann deine Freundin zuhause alles spielen, von Jazz, Blues bis zu Heavy Metal und Gitarrensoli ;)


    Vox VX I
    [​IMG]


    Falls für dich auch Gebrauchtkauf in Frage kommt, da könntest du für denselben Preis noch deutlich wertigere Instrumente bekommen.

    Wenn du dem nicht abgeneigt bist könnte ich gern was passendes empfehlen.​
     
  5. Senchay

    Senchay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.375
    Ort:
    Bangkok
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 16.11.16   #5
    Der Vox vt20x macht auch eine tolle Figur für das Geld. Sollte für die Zielmusik passend sein.

    Ich würde mich jetzt nicht als Einsteiger bezeichnen und bin trotzdem sehr zufrieden. Man kann ihn sehr leise spielen, aber auch laut.

    Hat einen Eingang um zb das Handy als mp3 Player anzuschließen um somit zu Hintergrund Musik dazu zu spielen.

    Und Sound Passt wirklich, vor allem Clean und Blues oder Rock Geschichten.

    Sollte mit affinity zusammen ca 300 kosten, bissl mehr
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    16.132
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    14.040
    Kekse:
    23.456
    Erstellt: 16.11.16   #6
    Hallo, prinzipiell ist die Gitarre keine schlechte Wahl, da sehr vielseitig. Aber wird sie die auch mögen? Hat sie was in die Richtung geäußert? Und ich weiß, es ist nicht das wahre, aber vielleicht wäre ein Gutschein von einem Musikhaus eine Möglichkeit, dann kann sie selbst entscheiden.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    11.412
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.419
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 16.11.16   #7
    Gutschein ist langweilig... Schenk ihr das Set, sie wird sich freuen. Allerdings würde ich erst eine Woche vor der Schenkung kaufen, falls du doch total daneben liegst, hat sie 14 Tage Rückgabe- / Umtauschrecht.
     
  8. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    16.132
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    14.040
    Kekse:
    23.456
    Erstellt: 16.11.16   #8
    Da geb ich dir vollkommen recht. Darum ja auch meine Frage, ob sie irgendwelche Wünsche, Träume, Vorstellungen in die Richtung geäussert hat. Wenn ja, dann passt es eh.
    Und der Tipp erst paar Tage vorher kaufen ist auf jeden Fall richtig, wegen dem Umtausch, falls es doch nicht passt.
     
  9. Rends

    Rends Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.13
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Point North
    Zustimmungen:
    314
    Kekse:
    2.325
    Erstellt: 17.11.16   #9
    Ich denke das Set ist völlig ok.
    Der Fender Champion ist wirklich ok, für das üben zuhause. Klingt auf alle Fälle besser als der Vox Vt20+ den ich mal hatte. Für eine Band wäre er aber nicht laut genug.
     
  10. matze1985

    matze1985 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.15
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    983
    Erstellt: 17.11.16   #10
    Frag Sie doch mal ob Sie dir bei der Auswahl für einen Kumpel helfen könnte. Bei Thomann.de oder Musicstore.de

    Dann kannst du schonmal im Vorfeld erfahren, welche Modelle sie gut findet.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. olsi

    olsi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.13
    Zuletzt hier:
    26.09.18
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Sprockhövel
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    313
    Erstellt: 21.11.16   #11
    Die Pacifica wäre mir auch als erstes eingefallen, da ich damals bei meiner Recherche nach einem Einsteigermodell viele Empfehlungen (u.a. von Gitarrenlehrern) hierzu gefunden habe.
    Selber gespielt habe ich noch keine, aber die Verarbeitungsqualität und Preis-Leistung sollen sehr gut sein.
     
  12. aspenD28

    aspenD28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.12
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    1.054
    Kekse:
    6.744
    Erstellt: 21.11.16   #12
    Ich würde einfach mit ihr hinfahren und selbst aussuchen lassen, Erst recht wenn sie schon spielen kann ;)
     
  13. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    16.132
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    14.040
    Kekse:
    23.456
    Erstellt: 21.11.16   #13
    Dann ist es zu Weihnachten halt keine Überraschung mehr. :nix:
     
  14. Gast240164

    Gast240164 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.13
    Beiträge:
    9.759
    Zustimmungen:
    13.848
    Kekse:
    23.645
    Erstellt: 21.11.16   #14
    Wie wäre es hiermit...
    http://www.soundhaus.de/Orange-Guitar-Pack

    Preis paßt, alles drin, für Mädels auch mal bißchen poppigere Farben :D

    Kein Tremolo, was man am Anfang eh nicht braucht...

    Ansonsten: Yamaha Pacifica oder eben aus dem Hause Squier die Affinity Telecaster..in butterscotch blond, kann ja passen :D..und hat auch kein Tremolo...
     
  15. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    11.412
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.419
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 21.11.16   #15
    Naja so eilig scheint es nicht zu sein... vielleicht wird's doch eher ein Pullover. ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. Gast240164

    Gast240164 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.13
    Beiträge:
    9.759
    Zustimmungen:
    13.848
    Kekse:
    23.645
    Erstellt: 21.11.16   #16
    Oder noch praktischer: parr Wollknäuel und Stricknadel, dann werden die Finger auch direkt schön geschmeidig :D
     
  17. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    16.132
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    14.040
    Kekse:
    23.456
    Erstellt: 21.11.16   #17
    Du alter Schwarzmaler ;) Nicht jeder schaut dann täglich nach ob neue Beiträge da sind. Vielleicht muss @Bibiman noch die ersten Vorschläge überlegen.
     
  18. Bibiman

    Bibiman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.16
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.11.16   #18
    Nee, den Pullover lass ich mal, das ist noch komplizierter als Gitarren zu shoppen für mich :)

    Danke für eure Antworten bisweilen. Ein Gutschein oder ähnliches ist keine Option, da geht der Überraschungseffekt verloren. Falls wirklich etwas nicht passen sollte, kann mans ja immer noch umtauschen, das scheint nirgendwo ein Problem zu sein.

    Hab mir mittlerweile im Musikgeschäft ums Eck die Pacifica 112 sowie die Squier Affinity vorspielen lassen - allerdings mit dem zu erwartenden Ergebnis keinen Unterschied zu hören. Bauchgefühl und Farbauswahl :-)ugly:) lassen mich aber eher zur Squier tendieren.
    Bei den Verstärkern scheint der Vox VX I echt recht nett für das Geld zu sein. Viel verloren ist um den Preis ja nicht. Ich bin jetzt aber auch über den Fender Mustang I v2 gestolpert. Der bietet softwaretechnisch einige Möglichkeiten sich auszutoben - Die Frage ist nur ob das für einen E-Gitarren Neuling jetzt eine lustige Spielerei ist oder einfach nur sinnlos. Preislich ist er dem Champion ja recht ähnlich, ich frage mich daher ob diese Features dann nicht auf Kosten der Soundqualität eingebaut werden. Was meint ihr?
     
  19. Gast240164

    Gast240164 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.13
    Beiträge:
    9.759
    Zustimmungen:
    13.848
    Kekse:
    23.645
    Erstellt: 22.11.16   #19
    ALso eine Strat muß es sein? Ok...zu dem Verstärker mußt du hier mal schauen, es gibt viele die mit dem zufrieden sind...ob das "Spielzeug" unbedingt bei einem Anfänger gebraucht wird, wage ich für meinen Teil zu bezweifeln...ein kleiner soliden Transen-Kombo ohne Firlefanz sollte auch seinen Dienst tun. Es soll ja eh zum üben mehr Clean gespielt werden, damit man die Fehler besser hört...
     
  20. Rockhardandfast

    Rockhardandfast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.13
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    325
    Kekse:
    427
    Erstellt: 22.11.16   #20
    UND Clean macht der Mustang super! Es reicht auch ne kleine Transe, ich würde aber den Mustang dem Champion vorziehen. Durch die Fuse Software kann man sich halt unendlich viele presets aus dem Netz laden und hat so viele neue Möglichkeiten falls der Sound einem mal nicht mehr gefällt. Am Anfang kann man das Ding auch einfach nur so spielen. Alle Effekte und was man so braucht ist an Bord.Man sollte drauf achten die neue V2 VERSION zu kaufen. Die hat noch ein paar Modelle mehr drauf, also neben Fender Sounds auch Vox ähnliches, Marshall etc. ( auch Orange;-) ) Vg
     
Die Seite wird geladen...

mapping