Taugt Harley Benton was?

von God_of_Funk, 04.05.07.

  1. God_of_Funk

    God_of_Funk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    30.05.10
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 04.05.07   #1
    Ich weiss das dieses Thema schon warscheinlich 1000mal durchgekaut wurde, trotzdem möchte ich mir sicher sein. Ich bin kurz davor einen Vertstärker für meine Epiphone EB-0 zu kaufen (fange grade an).
    Zum Thema Harley Benton sind ja Leute gespaltener Meinung. Ist dieser Verstärker gut? https://www.thomann.de/de/harley_benton_hb80b.htm
    Ich möchte mit meinem Freund nur en bissel jammen, nix Band oder Auftritt. Wir werden hauptsächlich Red Hot Chili Peppers spielen.

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. Cronos

    Cronos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    2.04.10
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.07   #2
    Habe den zu Hause zum Üben. Ist ein spitzen Teil finde ich, besonders für den Preis. 12"er macht in den tiefen und höhen eine gute Figur! Hat auch ganz gut Power der kleine. ->eigentlich überdimensioniert für meine Anwendung im Mehrparteien-Haus ;-) Sollte für Jam-GEschichten reichen.
     
  3. God_of_Funk

    God_of_Funk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    30.05.10
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 04.05.07   #3
    Und wie is die Marke Warwick so? Die Blue Cab 30 ist mir ins Auge gestochen, und gefällt mir auch ganz gut, hat halt ''nur'' 30 Watt.
     
  4. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 04.05.07   #4
    Soo... also.

    N bekannter von mir hat den Harley Benton.

    Der Sound ist für den Preis ganz ok... schön warm aber eben kein vergleich zu größeren Verstärkern. Besonders die Badewanneneinstellung klingt für den preis echt, wenn du jedoch knurren suchst (was ich nicht denke) bist du mit dem Ding falsch.

    Aber ich muss sagen das ein Berhinger BX600 DEUTLICH lauter ist. Der Harley kommt doch schon relativ schnell ins Clippen.... Was für ein Instrument spielt dein Kumpel den? Wenn er Drummer ist wirds echt eng mit dem Harley Benton...

    Ach ja die Kiste liefert nur 40 Watt. Erst mit ner 2. Box bringt er 65 Watt.

    LG
    Henne
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 04.05.07   #5
    die Frage stellt sich eigentlich nicht, wenn du den Preis betrachtest
    andersrum gefragt: was erwartest du von einer schwarzen Kiste welche 119 Euro kostet und als Bassverstärker bezeichnet wird?
    Fürs Wohnzimmer und einen kleinen Proberaum mit superleisem Drummer (und da fängt das eigentliche Problem dann an): ja, es kommt was hörbares raus
    für alles andere: nein

    und sorry - aber das ist auch so eine komische Frage
    ein Blue Cab ist irgendeine billige Einstiegsbüchse auf der ein großes W draufgemalt ist. Mit den "richtigen" Warwick-Amps und -Boxen hat das jetzt aber gar nix zu tun. Oder meinst du gar die Bässe? Da gibts sogar einen eigenen Thread.

    und du weißt schon, dass Watt zunächst mal gar nix mit Lautstärke (geschweige denn mit Sound) zu tun hat?
    (Harrys persönliche Meinung: lieber einen 30Watt Warwick als einen 80Watt B.oder HB. Und mein Tipp dazu: am allerbesten 250 Euro für einen kleinen Roland Bass-Cube http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Roland-Cube-30-Bass-prx395726501de.aspx)
     
  6. God_of_Funk

    God_of_Funk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    30.05.10
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 04.05.07   #6
    Ich weiss auch das Watt eine Leistung ist, und keine Lautstärke (welche in diesem Fall Ohm wär), trotzdem Danke ;)
    Ja gut, gibt es dann was empfehlenswertes bis 150€? Wie gesagt ''nur'' zum jammen, mit meinem Freund (15 Watt, Gitarre).
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 04.05.07   #7
    nun denn, da kannst du natürlich beim HB bleiben
    da gibts kaum Alternativen - und in dem Fall sogar empfehlenswerter als ein epay-Noname, da du einen seriösen Anbieter im Rücken hast
     
  8. God_of_Funk

    God_of_Funk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    30.05.10
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 04.05.07   #8
    Hättest du den ersten Post gelesen, wüsstest du das schon ;)
    Ja gut also hol ich mir jetzt den Harley Benton Verstärker?
     
  9. Dwarf_berserk

    Dwarf_berserk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 04.05.07   #9
  10. God_of_Funk

    God_of_Funk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    30.05.10
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 04.05.07   #10
  11. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 04.05.07   #11
    Da bist Du aber der Erste.....
    Ich hab mal das Top an einer 4x10er angetestet....neee.....nur schwammig und indifferenzierter Sound...spar ein Weilchen und dann kauf Dir was anständiges!
     
  12. God_of_Funk

    God_of_Funk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    30.05.10
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 04.05.07   #12
  13. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 04.05.07   #13
    mit absoluter Sicherheit nicht schwammiger und indifferenzierter als der zuerst genannte HB.
    Ich selbst hatte einen kleinen Behringer Basscombo mit 120 Watt (BXL1200 - hieß der so?). Ich fand zwar den Sound grausig, aber nicht unbedingt schwammig.
    Dass er für mehr Geld was besseres bekommt hatten wir ja schon... :rolleyes:
     
  14. God_of_Funk

    God_of_Funk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    30.05.10
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 04.05.07   #14
  15. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 04.05.07   #15

    Moment, hast du da gerade gesagt, dass Ohm was über die Lautstärke aussagt? :-O

    Ohm ist die Impedanz (der elektrische Wiederstand) des Lautsprechers und keine Lautstärkeeinheit.
     
  16. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 04.05.07   #16
    Er entscheidet sich sowieso jeden Post anders und hat kein eahnung was er sucht, bzw wie die Teile klingen
     
  17. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 04.05.07   #17
    loool.... ehh nein!
     
  18. LUKN-134

    LUKN-134 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    528
    Erstellt: 05.05.07   #18
    bin jetzt zwar kein phsiker, aber ohm = R (widerstand)
    Watt (P) = U*I . (Spannung + Stromstärke)

    U=230V
    I= U / R
    --> Watt (P) = U * U/R = U²/R


    8 Ohm:
    230²/8 = 6612,5 Watt

    4 Ohm:
    230²/4 = 13225 Watt

    das kann beides nicht sein, oder ? wo ist mein denkfehler ?

    gruß
    LUKN-134
     
  19. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 05.05.07   #19
    Woher bekommst Du die Amp-Ausgangsspannung von 230V? Oder hängst Du die Box(en) direkt an die Steckdose?
     
  20. LUKN-134

    LUKN-134 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    528
    Erstellt: 05.05.07   #20
    ahaaa, okay. danke.
    Denkfehler gefunden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping