Umfrage und Diskussion zu Kompressoren

von Marshall1975, 14.04.07.

?

Wozu nutzt ihr einen Kompressor?

  1. Ich benutze immer einen Kompressor

    51 Stimme(n)
    49,0%
  2. Ich benutze nie einen Kompressor

    27 Stimme(n)
    26,0%
  3. Nur bei Aufnahmen

    4 Stimme(n)
    3,8%
  4. Nur bei Slap/Pop-Sounds

    4 Stimme(n)
    3,8%
  5. Nur bei Auftritten

    1 Stimme(n)
    1,0%
  6. Manchmal, je nach Stilrichtung

    21 Stimme(n)
    20,2%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Marshall1975

    Marshall1975 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.07
    Zuletzt hier:
    10.02.08
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    106
    Erstellt: 14.04.07   #1
    Hallo zusammen,

    nutzt ihr Kompressoren und wenn ja wofür? Ich habe selbst einen Boss Bass Limiter / Enhancer, benutze den aber nur für Slapsounds. Ich habe auch das Gefühl, dass mein Klang ansonsten auch ohne Kompressor ausgeglichen ist. Wie macht ihr das?

    lieben Gruß
    Marshall1975
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 14.04.07   #2
    entweder drive- oder kompression oder beides....

    ganz clean spiel ich nie....
     
  3. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 14.04.07   #3
    dito ^^

    und welchen: Ich spiel DBX 160A
    Das teil ist als erstkompressor echt geschmackssache. Manch einer kommt damit klar, manch einer nicht (da attack und so nicht manuell regelbar ist).
    Ich find das teil ziemlich genial :great:
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 14.04.07   #4
    wie immer ^^
     
  5. becksflasche

    becksflasche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 14.04.07   #5
    Ich benutzte permanent einen Kompressor. (Behringer Autocom 1600)
    Beim Slappen ist er mir am wichtigsten, ansonsten benutzte ich ihn , um
    meinen Röhrenamp vor Übersteuerung, grade bei höherer Lautstärke, zu schützen.
    Und mit ihm erziele ich imo bessere Soundergebnisse als ohne.

    MFG
     
  6. AndiFS

    AndiFS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    338
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    338
    Erstellt: 14.04.07   #6
    ich benutze einen EBS MultiComp.

    Ist immer an.:great:
     
  7. becksflasche

    becksflasche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 14.04.07   #7
    Achso, ich wollte diesbezüglich keinen neuen Thread eröffnen:

    Ich würde meinen Behringer Autocom in Zukunft gerne als 2 Bandkompressor benutzten.
    Nur das Problem wäre folgendes: Aus der Frequenzweiche kommen ja wieder 2 Signale, das eine (Bässe) geht in den Channel 1 und das andere (Höhen) in den Channel 2. Jetzt habe ich aber für jeden Channel wieder ein Ausgangssignal, wie bekomme ich dann diese beiden Signale wieder zusammen?:confused:

    Hier mal die Rückansicht des Gerätes.

    MFG
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 14.04.07   #8
    mit einem summierer, gibts vom großen B für 20€
     
  9. becksflasche

    becksflasche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 14.04.07   #9
    Hättest du vielleicht einen Link zu dem Gerät? Ich finde nur 19" Geräte für 1000€.
    Oder, wenn sowas "leicht" selber zu bauen ist, einen Schaltplan von einem Summierer.


    MFG
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 15.04.07   #10
    findste auf der behringerseite weiß gerade nicht wie das ding heißt, ist n kleines, 4 kanaliges ding
     
  11. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 16.04.07   #11
    Mein BOSS LMB3 läuft immer. In recht radikaler Einstellung um die unschönen Pegelspitzen abzuschneiden, die mitunter bei meinem Anschlag entstehen. Lässt etwas dynamik vermissen, es klingt ohne aber sehr unschön, wenn ich richtig reinlange.
     
  12. Marshall1975

    Marshall1975 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.07
    Zuletzt hier:
    10.02.08
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    106
    Erstellt: 16.04.07   #12
    Hallo,

    also mein Boss Limiter rauscht etwas, was mich ein wenig nervt, deshalb halte ich den lieber ausgeschaltet. Hast du den deinen über Batterie oder Netzteil laufen?

    Gruß
    Marshall1975
     
  13. Marshall1975

    Marshall1975 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.07
    Zuletzt hier:
    10.02.08
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    106
    Erstellt: 17.04.07   #13
    @Pommes: Sag mal, wie du deinen LMB3 eingestellt hast. Habe heute selbst mal ein wenig rumprobiert und eine Einstellung gefunden, die mir zusagt. Ratio auf 12 Uhr, Threshhold auf 9 Uhr, Enhancer aus. Drehe ich die Ratio weiter hoch Richtung unendlich, wird der Klang schnell...wie soll ich sagen..."umpfig". Was mich ein wenig stört ist das die hohen Töne irgendwie laut bleiben, während untenrum komprimiert wird...scheint mir zumindest so. Wahrscheinlich muss ich die EQ-Einstellungen nochmal ändern, sprich Höhen etwas raus und Bässe/Tiefmitten etwas rein, mal schaun...nehme auch gerne Tipps entgegen!!!

    Gruß
    Marshall1975
     
  14. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 18.04.07   #14
    Ich hab den etwa so eingestellt:
    Level 12
    Enhance aus
    Ratio 2 Uhr
    Thshd 10 Uhr

    Betreibe ihn mit Netzteil und ohne Enhancer rauscht er auch nicht. Mit schon ;)
     
  15. tweippert

    tweippert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    963
    Erstellt: 18.04.07   #15
    Also ich lange auch wirklich kräftig in die Saiten, aber die Pegelspitzen bei meinem Preci klingen ja erst richtig geil! Schade wenn man so was "Wegkompressorn" würde!
    Ich spiele Grundsätzlich ohne Kompressor!
    Überhaupt habe ich keine Geräte zwischen Bass und Amp! Ich hab schon viel versucht, aber der pure Precisound ist immer noch das geilste für mich!
    Soudvariationen kann ich immer noch mit Tonepoti und Anschlagsposition und Anschlagshärte machen!
     
  16. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 18.04.07   #16
    Der Prediger der letzten Krieger des hl. Gral der Puristen ist wieder da :)
     
  17. tweippert

    tweippert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    963
    Erstellt: 18.04.07   #17
    Ja Ja macht Euch nur lustig über mich!;)

    Aber kommt mal in mein Alter, und ihr werdet es auch irgendwann leid sein an allen möglichen Knöpfen rumzuderehen und auf allen möglichen Schaltern rumzuhüpfen!:D

    Bass ist Bass und braucht nur einen Verstärker und einen Spieler!:great:
     
  18. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 18.04.07   #18
    Ich habe früher fast immer mit Kompi gespielt (Triple C), hab's aber eingesehen und komprimiere jetzt durch entsprechende Spielweise. Nur so hat man volle Dynamik im Spiel.

    Mal ne Frage: Was macht ihr Dauer-Komprimierer eigentlich, wenn ihr mit einem Akustikbass auf ner Wiese sitzt? :D

    Gruß,

    Goodyear
     
  19. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 18.04.07   #19
    .... und für Fotos von Gigs braucht man(n) auch keine Farbe mehr :D
    Wenn ich meine 12-Saitige ausgepackt habe -> kannst du eh einpacken :D
     
  20. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 18.04.07   #20
    Kompressor? Gittigit!
    Weder beim Bass, noch bei der Stimme.

    ;) Ich nenne es "Technik" das Ding nicht zu brauchen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping