Umschalter für Vox Ac 30

von Düsseltier, 23.07.06.

  1. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 23.07.06   #1
    Hallo zusammen, ich hab ne kurze Frage!

    Ich bin stolzer Besitzer eines AC 30 geworden und möchte nun gerne noch ne Umschaltmöglichkeit für die Kanäle haben. Der AC 30 hat ja 2 Kanäle, die jeweils einen Eingang haben.



    Dazu kommen ne ganze Reihe Geräte in Frage:

    Der Morley Tripler

    Der Morley ABY

    Der Little Lehle

    oder auch der Boss AB2 wobei ich nicht viel Gutes von dem gehört habe. (Knacken, Brummschleife etc.)

    was ist mit so einem Nobels Bomber? Kommt dazu dann ein einfaches kleines Schaltpedal?


    Was ich haben will (oder muss) ist: Umschalten von Clean auf Dirty, und zwar ohne Lautstärkenschwankungen, Knacken Brummen oder dergleichen. Nen Ausgang für nen Stimmgerät brauch ich nicht, weil ich das eh am Send hab.

    Was wir Gedanken macht ist, ob ich den Clean und Verzerrten Kanal gleich laut bekomme, ohne dass ich am Schalter die Laustärke variieren muss. Das ginge ja zum Beispiel beim Tripler von Morley. Meine Preisgrenze sind 100Euro, wobei ich gerne günstiger weg kommen würde!

    So, wer kann mir helfen und hat Erfahrungen mit den Geräten?
    Schöne Grüße

    Düsse-tier!
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 23.07.06   #2
    Falls du ein wenig Löten kannst, oder jemanden kennst der es kann,
    kannst du sowas ganz leicht selbst bauen.
    Berichte darüber gabs hier schon, ansonsten kannst du auch mal bei musikding schauen.

    cu :)
     
  3. Düsseltier

    Düsseltier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 23.07.06   #3
    Naja, der muss schon road tauglich sein und vor allem perfekt klingen. Deswegen lass ichs lieber mit dem Selbstbauen.....
     
  4. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 23.07.06   #4
    Wenn Du die normalen Fußschalter für den Bau verwendest ändert das nichts am Klang. Außer der verlängerte Kabelweg durch den das Signal muss aber das kann man eh nicht hören. Aktive Elektronik ist für so einen Schalter total überflüssig.
     
  5. Düsseltier

    Düsseltier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 25.07.06   #5
    Hab mal den Morley ABY bestellt, kann den ja zurück geben, wenn's nicht funzen sollte. Werde euch dann davon berichten. Im Vox Forum meinte einer, der würde das auch so machen. Die Y funktion, also beide Kanäle zu mischen ist auch gut, dann bekomm ich mehr Druck. Klar der Ac 30 Cc2 hat die Funktion eh, aber nicht schaltbar^^:o
     
  6. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 25.07.06   #6
    jo, erzähl dann mal, ob sich die investition gelohnt hat ... ich liebäugle auch mit nem ac30 ... mit so nem fußschalter is der ja dann schon recht flexibel ... was mich vor allem interessiert ist, ob es große lautstärke schwankungen gibt zwischen dem Top Boost, dem Normal und dem linked-Modus. Kann man die lautstärke beim top boost und normal einzeln eintstellen? dann dürfts ja keine probleme geben oder??
     
  7. Düsseltier

    Düsseltier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 25.07.06   #7
    JA, die kann man einzeln regeln. Wenn man die Kanäle zusammen schaltet, ändert sich nicht viel an der Lautstärke, aber man merkt einfach, dass es mehr druck gibt.
     
  8. Düsseltier

    Düsseltier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 27.07.06   #8
    Ok, hab den ABY Schalter heute bekommen und es ist eigentlich genau das passiert, was ich vermeiden wollte. Um den Cleankanal schön Clean zu halten und den Overdrive weit aufzudrehen muss man Kompromisse eingehen, weils sonst zu großen Lautstärkenunterschieden kommt.

    Wenn du das schon mal ausprobiert hättest, dann würdest du das eher nicht sagen.

    Ich probiers jetzt nochmal ne Runde. Klar, es geht, wahrscheinlich ist es nur einstellungssache und ich bin noch nicht richtig an die Sache rangegangen.
     
  9. Al_Skapone

    Al_Skapone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.06
    Zuletzt hier:
    18.05.15
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 19.09.06   #9
    Hallo d?ssel-tier,

    ich habe mir auch vor zwei Wochen den neuen VOX AC-30 gekauft! Bin bis jetzt super zufrieden, aber möchte mir gerne auch einen Schalter kaufen um die Kanale per Fuss umschalten/kombinieren zu könnnen. Hat sich das Lautstärkeproblem bei dir gelöst oder ist der cleane Kanal immernoch wesentlich leiser?

    Grüße
    Simon

    Al-Skapone / Index
     
  10. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 19.09.06   #10
    Da kommt ein NF-Signal von einem hochohmigen PU in einenn hochohmigen Eingang, da ist der Schalter wirklich kein Hinderniss oder Soundveränderer. Der Radarfalle muss ich da recht geben, eine aktive Elektronik ist da mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

    Gruss Flo
     
  11. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 19.09.06   #11
    schau doch mal bitte genau um was es geht :rolleyes:

    er meint den lautstärkeunterschied zwischen normal & topboost ...
     
  12. Düsseltier

    Düsseltier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 19.09.06   #12
    Ja, eben, dass meinich!:screwy: Naja, aber ich bin bei der ABY Lösung geblieben, mir gefällt das so sehr gut und die Lautstärkenunterschiede sind klein und verkraftbar!:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping