Unzufrieden mit ENGL Savage SE

von -Nox-, 08.07.05.

  1. -Nox-

    -Nox- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    2.778
    Erstellt: 08.07.05   #1
    Hi Folks,

    Ich spiele nun seit gut drei Monaten den ENGL Savage SE und war erst wirklich hin und weg von dem Top. Habe ihn gebraucht gekauft (ist 1,5 Jahre alt) und bin nun aber eher, wie gesagt, unzufrieden mit dem Sound. Er klingt sehr rotzig und kratzig. Ich möchte einen schön sahnigen Metalsound á la Edguy, Gamma Ray & Hammerfall. :/

    Nun meine Frage: Liegt das an den vielleicht zu alten Röhren oder bin ich nur zu bedeppert? Ehrlich gesagt bin ich nicht der Pro was das Einstellen von Amps eingeht. Allerdings habe ich schon so ziemlich alles am Amp ausprobiert und bin trotzdem zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis gekommen.

    Spiele eigentlich immer im Leadkanal (also Rhythmus- und Leadparts), habe den Gainregler auf 9-12 Uhr und den Lead-Poti voll aufgerissen. Bass und Mitten ca. auf 14 und Höhen auf 12 Uhr.

    Bitte.. helft mir. :(
     
  2. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 08.07.05   #2
    Die Engl Box, ist das die mit den V30 Speaker?
     
  3. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 08.07.05   #3
    Fast das Gleiche Problem hab ich derzeit mit meinem XXX. Einfach zu kratzig das Teil.
    Lösung: EQ kaufen
     
  4. -Nox-

    -Nox- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    2.778
    Erstellt: 08.07.05   #4
    Jep, die für 899€.

    Sorry.. aber was ich brauche sind relativ genaue Tipps. Was für ein EQ wäre da empfehlenswert und welche Einstellungen, die was genau bewirken? :confused:
     
  5. priestfanatiker

    priestfanatiker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    26.03.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.05   #5
    Hammerfall spiel(t)en afaik ´nen engl powerball oder savage.
     
  6. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 09.07.05   #6
    hast du eine möglichkeit mal mit einer gitarre mit anderen tonabnehmern über deinen amp zu spielen, um zu hören ob es eventuell an der gitarre bzw. den pickups liegen könnte? oder eine andere box? manchmal hat man das problem, daß ein glied der signalkette bestimmte frequenzen stark erhöht und so ein nachfolgendes glied in der signalkette das signal zum "kratzen" bringt. gerade bei aktiven tonabnehmern hat man das problem häufig, weil man mit denen den input eines amps bereits übersteuert, wenn der empfindlich ausgelegt ist.
     
  7. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 09.07.05   #7
    Wäre bereit meinen Powerball gegen den Savage zu tauschen!

    Ansonsten...hmm...schwierige Frage. Der hat so viele Features, dass man da schon länger brauchen kann, bis man den richtigen Sound hat!
     
  8. -Nox-

    -Nox- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    2.778
    Erstellt: 09.07.05   #8
    Spielen den Savage.. genau wie Edguy. Das isset ja gerade. :/

    Die Idee werde ich mal aufgreifen. Danke. :)
     
  9. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 09.07.05   #9
    Schick doch den Jungs von Edguy mal ne Mail und frag nach. Ich glaub die sind sehr nett.
     
  10. -Nox-

    -Nox- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    2.778
    Erstellt: 09.07.05   #10
    Auf der Website oder sonstwo steht bloß leider wonirgends ihre eMail-Addy. :(
     
  11. Deffi

    Deffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    425
    Ort:
    bei stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.05   #11
    ich kann mich jetzt irren,

    aber macht nicht gerade dieses kratzige, dreckige den engl sound aus ?

    ich spiel den Screamer, und er gefällt mir gerade deshalb so gut
    ps: die jungs von edguy spielen ihre amps sicher mit 5000 effekten davor ^^
     
  12. -Nox-

    -Nox- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    2.778
    Erstellt: 09.07.05   #12
    a) Sollte der ENGL Savage SE einen sahnigen Sound haben (wird ihm zumindest nachgesagt und konnte mich bei anderen Bands selbst davon überzeugen) und b) spielen Edguy nur einen Tubescreamer, im Solo bissl Delay. :)
     
  13. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 09.07.05   #13
    @Nox: Hast du schon mal andere EQ-Einstellungen am Amp getestet? Und wie hast du die "Presence" eingestellt?
     
  14. -Nox-

    -Nox- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    2.778
    Erstellt: 09.07.05   #14
    Am EQ spiele ich die ganze Zeit rum. Presence habe ich jetzt nicht 100%ig im Kopf.. müsste was um die 12-15 Uhr sein.
     
  15. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 09.07.05   #15
    Versuch mal "Presence" etwas zurück zu fahren. Per "Presence" kannst du den Ton etwas durchsetzungsfähiger machen, aber macht den Ton eben auch (für meine Ohren) kratziger.
     
  16. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 09.07.05   #16
    Also Röhrenwechsel sollte dein Problem noch verschlimmern, vor allem wenn du neue vom gleichen typ holst.
    alte röhren haben weniger höhen und klingen wärmer, aber auch matschiger.
    viele leute sind nach nem 5 jahre alten röhrensatz erstmal schockiert wenn sie neue endstufenröhren drinhaben... dann gibts nämlich treble alarm, da sich das ohr schon so an den weichen sound gewöhnt hat. :)
     
  17. -Nox-

    -Nox- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    2.778
    Erstellt: 09.07.05   #17
    Gut, danke für den Tipp. Am Presence-Poti habe ich ehrlich gesagt auch noch nicht allzu viel rumgetestet.


    Würde mich aber freuen, wenn hier noch jemand was zum Thema sagen würde, der selber den Savage SE spielt. Einstellungen wäre da ganz praktisch. Vor allem die Geschichte mit Rough/Smooth und den anderen Schaltern. :)
     
  18. -Nox-

    -Nox- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    2.778
    Erstellt: 09.07.05   #18
    Ich habe ja garnichts gegen einen "knackigen" Sound mit etwas mehr Höhen.. aber eben doch nicht kratzig. :( Mein jetziger Sound ist einfach total undefiniert, kratzig und 'nen bissl matschig.
     
  19. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 09.07.05   #19
    Ääääh sehe grad dass du ne LTD spielst....welche PUs sind denn da drin? EMG HZs oder? Denk mal über nen Wechsel nach bevor du so nen super Amp verkaufst....n paar gute Duncans könnten da Wunder wirken.
    "Cremigkeit" des Sounds kommt imho vor allem auch vom Anschlag, aber naja....
     
  20. -Nox-

    -Nox- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    2.778
    Erstellt: 09.07.05   #20
    Amp verkaufen kommt erstmal nicht in Frage. Aber ich werde mir mal 'ne Klampfe vom Kumpel mit SD-PUs mit zur Probe nehmen. :)r

    Wegen dem Anschlag und Tone generell: Letzte Probe hat unser Leadgitarrist etwas an meinem Setup gespielt. Der ist wirklich mehr als krass - vom technischen Aspekt her wie vom Tone & Feeling. Klang trotzdem mistig. :/
     
Die Seite wird geladen...

mapping