Vox AC 50/100 Thread

von strat88, 05.11.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. strat88

    strat88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    176
    Kekse:
    4.404
    Erstellt: 05.11.09   #1
    Hallo liebe User,

    ein Thread für alle Vox AC 50/100 Besitzer...

    Bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines Vox AC 50 ... Als Ausstellungsstück für 780EUR erworben :)
    Bisheriger Eindruck: ein klasse Amp für (relativ) wenig Geld ;)
     
  2. Brettbuster

    Brettbuster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.08
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Panten
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    666
    Erstellt: 07.02.13   #2
    Hallo, ist zwar einsam hier aber vielleicht findetn sich jemand der mir helfen kann.Ich bin durch eine wilde Tauschaktion an einen VOX AC50CP2 gekommen. Habe viele User Videos über den Amp mir reingezogen und habe gedacht für die Zwecke wofür ich ihn nutzen will, ist er gut.
    Nun habe ich ihn ausgestestet und bin nicht vor Freude umgefallen:
    Zum Sound:
    der 2. Kanal ist ist ok für Rockzerre-Sachen und klingt auch ganz annnehmbar und lässt sich gut einstellen.

    Allerdings kann ich beim ersten Kanal keinen vernünftigen bandtauglichen Cleansound einstellen.
    Auch muss ich den Amp ziemlich laut stellen um gegen ein Instrument wie ein Drumset anzukommen.
    Ich habe im 1. Kanal den Gain auf 09:00 Uhr, Volumen auf 03:00Uhr (!) und Master auch zwischen 2 und 3 Uhr. Und dann hat man einen leicht zerrigen irgendwie als "Cleansound" durchgehenden Klang. Aber richtig clean und durchsetzend ist nicht möglich.

    Die Einstellungen wie sie der Typ im folgenden Video fährt, würden bei dem Amp nur für ein Begleitinstrument einer Triangel reichen, aber nicht für eine Band.
    http://www.youtube.com/watch?v=1HKRe0VNOqU

    Wohlgemerkt, ich meine den Clean Sound.
    Alles was zerrig ist, brät laut genug aber auch nicht überragend für einen 50Watt Vollröhren Amp.
    Ich habe den Eindruck, da stimmt etwas mit den Röhren nicht.
    Entweder die Vorstufenröhren, was einfach zu lösen wäre oder eventuell der Bias der Endstufenröhren ist falsch eingestellt.
    keine Ahnung, ich bin kein VOX experte und vielleicht ist der Amp auch so. getestet habe ich dem mit einer US Strat mit SD Humbucker an der Bridge.
    Wer kennt sich mit den Dingern aus und kann vielleicht meine Befürchtungen zerstreuen oder bestätigen.
     
  3. Brettbuster

    Brettbuster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.08
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Panten
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    666
    Erstellt: 09.02.13   #3
    for the record:
    Problem wurde im anderen Thread gelöst. Es war eine Vorstufenröhre...(falls das hier jemand lesen sollte)
     
Die Seite wird geladen...

mapping