Was brauchen wir für nen Compi?

von VoWe, 03.02.04.

  1. VoWe

    VoWe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 03.02.04   #1
    Also...

    Wir mit der Band wollen aufnehmen!
    Mit dem Computer. Ichhatte als Soundkarte an ne inca 88 gedacht!
    wir sind drums bass und gitarre!
    Also wir wollen uns die Sachen bei eBay kaufen!
    Sollte möglichst billig sein!
    Was braucht so ein Compi?
    Wie viel RAM, Mhz, GB???
    Also für gescheite aufnahmen!
    Wir wollen damit echt nur aufnehmen und nicht Spielen oder ähnliches!
    Was sollen wir für ne Software nehmen?

    Danke für Antworten!
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 03.02.04   #2
    35 Beiträge unter diesem stehts.

    https://www.musiker-board.de/phpBB2/viewtopic.php?t=9229
     
  3. VoWe

    VoWe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 06.02.04   #3
    Also...

    Danke.

    Aber was soll ich für ne 8Kanal Soundkarte nehmen und geht auch ein AMD-Duron Prozessor=?


    Danke für SCHNELLE (icvh hab gard was coooles bei eBay) Antworten!

    Gruß
    Volkram
     
  4. VoWe

    VoWe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 06.02.04   #4
    gleich noch ne Frage...

    wenn ich mir nen Motherboard mit Sound on Board hole, kann ich dann immernoch ne 8Kanal SDoundkarte benutzen oder braucg ich eins ohne??
     
  5. EvilSteve

    EvilSteve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.04   #5
    Tach!

    Die Onboard-"Soundkarte" kannst Du im BIOS ausschalten und dann taucht sie auch bei keiner Installation oder Kartenauswahl mehr auf. Als wäre si nie da gewesen!

    Ahoi
    EvilSteve
     
  6. specialermer

    specialermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.04   #6
    amd Duron geht auch, ist halt nicht so leistugsstark wie en xp aber fürs aufnehmen tuts das ganze. bei mir werkelt schon ne ganze weile en athlon tb mit 1400mhz und ner inca 88. klappt ganz gut.
     
  7. VoWe

    VoWe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 07.02.04   #7
    ganz, ganz, ganz DRINGEND???

    GEHT AUCH EIN DURON PROZESSOR MIT1300MHz??????


    Ganz dringend!!!! :!: :!: :!: :!: :!: :!:


    DANKE!
     
  8. VoWe

    VoWe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 07.02.04   #8
    hinter drinegnd sollten Ausrufezeichen!
     
  9. EvilSteve

    EvilSteve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.04   #9
    Tach!

    Ja das geht auch mit einem 1300MHz Rechner. Ich hab eine ganze Weile mit einem 1300er aufgenommen. War aber auch ein K7 aber das macht nicht den grossen Unterschied. Kommt aber auch immer auf die Software an. CollEditPro (heute Audition von Adobe) ist z.B. ziemlich resourcenschonend. Wenn Ihr allerdings eine Menge Effekte per Software zur Laufzeit berechnen wollt wird es eng. Da das allerdings erst beim Abmischen der Fall sein duerfte, sehe ich auch da kein Problem. Fuers reine Aufnehmen ist eher eine schnelle Festplatte wichtig. 7200U/min waeren schon sinnvoll wenn man mehrere Spuren gleichzeitig aufnehmen will.

    Ahoi
    EvilSteve
     
  10. VoWe

    VoWe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 07.02.04   #10
    wie ist es mit einem AMD Athlon 1200MHZ???

    Bitte wieder schnell!
     
  11. EvilSteve

    EvilSteve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.04   #11
    Tach!

    Ja was fuer eine CPU habt ihr denn nu? Wenns ein 450MHz Rechner ist sag es gleich! Da wirds nämlich echt eng!
    Und ja es geht auch mit einem 1200 und auch ein 900er ist kein Beinbruch!

    Ahoi
    EvilSteve
     
  12. einheit13

    einheit13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #12
    wie schon meine vorposter anmerkten! aufnehmen ist nicht das problem, da du ja in der regel nur 1-2 spuren aufnimmst, ausser bei den drums( wenn du ne 8kanal soundcarte hast).das ist aber dann auch nur ne plattenfrage, wo man mit jeder standartplatte heuzutage nicht in bedrängnis kommen sollte. also las dir keine satas oder ähnliches aufschwatzen, is rausgeworfenes geld. aber groß genug sollte se sein.was praktikabel ist, ist wenn du eine mit 8MB cache bekommst, wirkt sich oft daher besser aus, daß die platte an sich besser puffern kann und du damit nicht in bedrängnis gerätst, wenn du zb. viele verschidene takes(zb. samples und wa´s weiß ich alles parallel läuft) abspielest,oder abspielst und aufnimmst, denn wenn du beim aufnehmen die platte für einen kurzen moment in die enge treibst, is der take hin( spreche aus eigener erfahrung).
    zur cpu sei gesagt: lies dir die minimalvorraussetzungen der hersteller diener software durch, die im handbuch steht( welche bei einer orginalen software dabei ist, und so´n buch ist gold wert). je höher deine ressourcen sind, desto mehr luft hast du nach oben und mehr potenzial.also ich hab ne ganz normale 7200er platte und nen stinknormalen 1333thunderbird und hab ihn noch nie in die enge getrieben!
     
  13. VoWe

    VoWe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 08.02.04   #13
    was würdet ihr mir für nr 8kanak Soundkarte vorschlagen?

    Viele Sagen, bei der inca 88 wäre der Wandler net so gut!
    Sollte aber auch net viel teurer sein!
    Also ich will die bei eBay ersteigern un da sollte die net mehr als 100€ kosten!

    MfG
    Volkram
     
  14. specialermer

    specialermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.04   #14
    die inca 88 ist die günstigste 8 kanal karte die ich kenne. ich denke die wird in ebay wohl etwas über 100€ liegen. die karte funktioniert einwandfrei, jedenfalls in meinem aufnahmerechner. klar die wandler sind nicht die besten aber voll in ordnung, wenn du wesentlich mehr ausgeben willst kriegst du natürlich auch viel bessere karten.
     
  15. VoWe

    VoWe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 02.03.04   #15
    Also...

    ich hab noch ne Frage!

    Brauch den jedes Motherboard noch nen extra Lüfter?
    Ich weiß das net!

    Ja/Nein?

    Ich brauche schnelle Antworten!

    Muss es eigntlich ein Lüftzer sein ,der zum Motherboard passt oder kann man irgendeinen Lüfter nehmen und den im Gehäuse neben dem Motherboard befestigen?

    ICH BRAUCHE SCHNELLE ANTWORTEN!!! :oops: :oops: :oops:

    weil ich brauche alles am samtsg!

    danke vielmals!
     
  16. specialermer

    specialermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #16
    für was braucht n mobo bitten nen lüfter. du brauchst nen cpu kühler. evt falls es zu warm im gehäuse en gehäuselüfter. mehr nicht.

    auch wenn du hinschreibst dasses super wichtig ist, deine fragen werden trozdem net schneller beantwortet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping