Was krieg ich mit diesem Verstärker hin (Laney)

von Key, 09.07.06.

  1. Key

    Key Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    18.09.06
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #1
    Also, hab da sone frage ,weil ich krieg am Montag jezt n Laney verstärker für 100€
    gebraucht, 100 watt, und ich wollt mal fragen was für soundmögichketen dieser verstärker hat. Hab ne Esp explorer ex-50, ihr wisst ,diese die james hetfield hat ,nur als billigere version. Also ich spiel halt punk rock sachen und heavy metall, halt imma unterschiedlich aba so am leibsten würd ich gerne den sound von millencollin hinbekomm,ich weis die esp isne metallgitarre aber ich hab mich einfach in sie verliebt, jezt wollte ich euch ma fragen , ob ich den verstärker nehmen soll oda nicht . Habt ihr mit laney verstärkern schon erfahrung gemacht?


    Naja wär nett wenn ihr mir helfen würdet, weil hab bis jezt nurn behringer 15 watt ,und der is ziemlich echt so scheise , das ich auch zu spieln gar kein bock mehr habe bei sonem sound.
     
  2. داود

    داود Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Österreich - Kärnten -Ferlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    489
    Erstellt: 09.07.06   #2
    Laney Verstärker, ja.
    Bei Laney ist es eigentlich so, dass man für wenig Geld viel Sound bekommt.
    Dafür kann es halt sein, dass die elektronik mal Probleme macht (lässt sich aber austauschen)

    Ich weiß jetzt nicht welches modell du hast, deshalb kann ich dir nichts sagen.
     
  3. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 09.07.06   #3
    Spiel den Laney doch an.

    Ich habe den Laney zwar noch nicht selbst gespielt (weil ich nämlich auch nicht weiß, welchen du meinst. Laney ist kein Verstärker, sondern eine Firma), habe aber bist jetzt bei diesen Übungscombos bis 200€ immer nur sehr hohe und sterile Klänge herausbekommen.
    Ob es bei diesem Amp auch so ist, kann ich dir nicht sagen.
    Falls dir der Verstärker überhaupt nicht zusagen sollte, hast du ja immernoch 14Tage Rückgaberecht.

    Ob du den Verstärker nehmen sollst, oder nicht entscheidest immernoch DU, weil dir niemand sagen kann, ob er dir gefallen wird, oder nicht.
    Es ist nunmal so, dass komplett blutige Anfänger nicht so ein (sagen wir) sensibeles Ohr haben, wie schon Jungens, die schon 30Jahre dabei sind.

    Das Problem ist halt, dass e
     
  4. donS

    donS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    4.10.13
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Outback
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    225
    Erstellt: 09.07.06   #4
    Der Biff von I Object hat auf der letzten Tour so n Laney Top gespielt und das Ding war eigentlich ganz ordentlich unterwegs denke schon daß mann da einiges rauskizeln kann ....
    ergo --> antesten wenn nix für dich bei rüberkommt wieder zurückgeben
     
  5. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 09.07.06   #5
    Ja, aber sicherlich keinen Laney Übungscombo ;)
    Nur weil es geile Marshalls gibt, sagt das ja auch nichts über die MG und diese MicroStack-Serien aus:great:
     
  6. Key

    Key Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    18.09.06
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #6
    ja , das problem ist , der vertärker is von sonem bekannten von meinem vater , der soll ihn hier zu mir nachhause fahren , naja ich will ihn mal antesten, nur habne frage , warum schreibt ihr die elektronik könnte stressn?
    weil das isn röhrendingen
     
  7. داود

    داود Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Österreich - Kärnten -Ferlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    489
    Erstellt: 09.07.06   #7
    Es ist ja nicht so dass es billigschrott ist,
    aber es kann halt der eine oder andere Regler mal den Geist aufgeben.
    Weil Laney verwendet halt nicht die teursten Bauteile, bekommt aber trotzdem
    einen extrem guten Sound für das wenige Geld hin - viel Sound für wenig Geld.

    Klar irgendwo mussten sie ja einsparen. Wenn einmal ein Poti kaputt wird, ist das auch nicht weiter schlimm zum auswechseln (vorausgesetzt man kann löten - was aber als Gitarrist eigentlich zu der Grundausbildung gehören sollte ;) )

    Ich spiele selbst Laney, und meiner hat noch nie geschwächelt.
     
  8. Key

    Key Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    18.09.06
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #8
    aba kann man den mit dem vertärker auch so punk-rock hinkriegen , also so millencollin fals die die gruppe kennst
     
  9. CoMuS

    CoMuS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Zuletzt hier:
    4.02.11
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #9
    Es wäre mal interresant, wenn du uns den Namen von dem Ding sagen könntest, dann können wir dir vllt n bissl mehr sagen.
     
  10. Key

    Key Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    18.09.06
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #10
    den weis ich selber noch leider nicht , ich kreig ihr ers am montagn , weis nur dass er 100 watt hatt
     
  11. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 09.07.06   #11
    :eek: du spielst ne ESP Gitarre und dazu nen 100€ Amp? Ich vermute mal es handelt sich um ne LTD? Wenn du ihn gekauft hast bist du doch der jenige der am besten rausfinden kann wie er klingt...

    Außerdem kann dir wohl kaum jemand helfen, solange du nicht sagst, welcher Verstärker es ist...
     
  12. Kuolema

    Kuolema Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 09.07.06   #12
    Wenn der alt ist, Röhre und 100 Watt hat. Dann, lass mich überlegen, könnte das ein Laney AOR Pro-Tube 100 sein. Also alt definiere ich in diesem Fall mal 80er und die AORs sind noch relativ "gut gestreut". Sprich, es tummeln sich noch relativ viele auf dem Gebrauchtmarkt. Aus diesem Grund gehe ich davon aus, dass deiner auch so einer is.

    Zu den AORs kann ich sagen, dass wie bei allen Laney bei den Bauteilen, wie schon gesagt wurde, gespart wurde. Nichtsdestotrotz ist der Sound 1a.
    An Gain wird für dich genug da sein. Punk, Rock und 80er hard Rock gehen Prima. Für alles andere geht im der Gain aus. Da helfen dann Booster nach ;)

    100€ sind ein extrem guter Preis, wenn ich bedenke, dass die Teile auf Ebay so für bis zu 450e weggehen.

    Es sind alles nur Spekulationen, da ich ja nicht weiß, welchen Amp du bekommst. ;)

    Gruß, Chris
     
  13. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 09.07.06   #13
    ex-50 ist eine LTD
     
  14. Key

    Key Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    18.09.06
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #14
    naja , ich werd mal morgen posten was das für ein modell des vestärkers ist , ich weis nur , das der vorgänger damit ein bischen basss gespielt hat, weis ja das das die gitarrenamps schädigen , aba hoff mal der wird noch tauglich sein , weil mein behringer 15 watt ist das allerschlimmste was ich je gehört hab , war mein fehler auch früher sich son starter set zu holen.
     
  15. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 09.07.06   #15
    du hättest also gerne DEN millencolinsound ;-) von welcher platte denn? die sind ja schon recht unterschiedlich.
    punkrock sound dürfte aber mit sicherheit klappen. metal wird dann schon schwieriger. die alten teile haben halt nich so viel gain (meistens) aber wenn er gut funktioniert ist das auf jeden fall ne schöne steigerung zum behringer.
     
  16. pannenchrischi

    pannenchrischi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    582
    Ort:
    H
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    307
    Erstellt: 10.07.06   #16
    Also ich würde sagen anspielen und wenn er gefällt behalten. bei 100€ für nen Laney Amp mit 100W kann man eigentlich nicht viel falsch machen.
     
  17. duke_74

    duke_74 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    2.03.16
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    55
    Erstellt: 10.07.06   #17
    Für 100 € kann man nicht viel falsch machen, das einzigste, was mich ein wenig an meinem stört, ist die Verarbeitung der Klinkenbuchsen, ansonsten voll der Brit-Stack.
     
  18. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 11.07.06   #18
    und um was für nen amp handelt es sich jetzt? müsste ja jetzt dasein??
     
  19. Die Locke

    Die Locke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Schotten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 11.07.06   #19
    Muss wohl ein super Teil sein wenn er jetz keine Zeit hat um hier reinzuschreiben :p
    "Und vollkommen eingenommen spielte er 7 Tage und Nächte an seinem neuen Verstärker"
     
Die Seite wird geladen...

mapping