was passiert, wenn ich eine klassische gitarre mit stahlseiten bespanne?

von Iskra, 07.09.06.

  1. Iskra

    Iskra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    22.09.06
    Beiträge:
    13
    Ort:
    hamburgo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.06   #1
    Hi!
    sorry, aber ich muss euch schon wieder wegen meiner Klassik-Gitarre ansprechen... hab mir gerade überlegt, ob es vielleicht eine Möglichkeit wäre die Neilon Seiten mit den Stahlseiten ersetzen.. Was haltet ihr davon?:confused:
     
  2. YouTube

    YouTube Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    5.04.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 07.09.06   #2
    Mach es nicht !

    Nylon-Saiten führen einen viel wenigeren Druck auf die Gitarre aus, bei Stahlsaiten würde sich der Hals stark verbiegen bzw. sogar brechen !

    Wenn du eine mit Stahlsaiten willst, hol dir halt eine Westerngitarre :)
     
  3. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 07.09.06   #3
    Naja, ich glaube der Hals wird das einermaßen halten. Da wird sich eher die Brücke verabschieden.
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.769
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 07.09.06   #4
    Jü, entweder Brücke oder, wenn die unwahrscheinlicherweise hält, dann is eben dein Hals ne Banane.


    Folglich: tus nicht :)
     
  5. Iskra

    Iskra Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    22.09.06
    Beiträge:
    13
    Ort:
    hamburgo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.06   #5
    hehe alles klar
     
  6. Shapeshifter

    Shapeshifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    125
    Erstellt: 07.09.06   #6
    oder es verreißt dir gleich die ganze Decke :D. Des halte ich sogar für wahrscheinlich als des der hals sich verbiegt. Wenn die brücke gescheit befestigt ist, könnte sie doch komplett ausreißen, mistamt holz .P. Würd sowas gern mal sehn ;)!
     
  7. Iskra

    Iskra Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    22.09.06
    Beiträge:
    13
    Ort:
    hamburgo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.06   #7
    ha, magst du also solche seelenzerreißende Anblicke:D
    ne obwohl meine gitarre auch sch.. klingt, das tue ich ihr trotzdem nicht an... es ist so, als würdest du dem Pinguin das leib aufschneiden...
     
  8. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.769
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 07.09.06   #8



    Ne, das bezweifel ich doch mal stark, dazu ist die viel zu fest drauf.



    Btw., pinguine aufschneiden is doch sicher lustig *insanelaughing* ^^
     
  9. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 07.09.06   #9
    Da passiert rein gar nichts, wenn die Gitarre nicht grasd schon angebrochen oder sowas ist! Hab vor kurzem ne Klassik mit Stahlsaiten gespielt! Da war alles normal und der druck ist auch nicht anders als bei den drei Bassaiten!
     
  10. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 07.09.06   #10
    Ich kann mich noch daran errinern dass mein vater früher auch mal stahlseiten auf seiner konzertgitarre hatte. Soweit ich mich errinern kann hat er sie einige jahre so gespielt bis er sie dann verkauft hat.
     
  11. No Mercy

    No Mercy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    4.298
    Erstellt: 07.09.06   #11
    Tus nicht, deine Gitarre wird eines qualvollen Todes sterben und du wirst dir den Rest deinens Lebens Vorwürfe machen, warum du ihr das angetan hast.

    N Kumpel hat das mal probiert, allerdings mit der Gitarre von seinem Vater. Dinge gehen einem grundsätzlich dann kaputt, wenn sie einem selbst nicht gehören. -.-
     
  12. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 07.09.06   #12
    is doch unsinn, man brauch für jeder stimmung ne bestimmte spannung, und ne nylonsaite is viel dicker als ne stahlsaite, daher muss man die auch übelst spannen, 75 kilo ziehen nylonsaiten in normaler stimmung, und ich denke mal nicht, das stählsaiten viel mehr ziehen
     
  13. Daggett

    Daggett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 07.09.06   #13
    Ich hab auf meine alte Konzertgitarre früher gerne mal Stahlsaiten aufgezogen, die hat immer gehalten. Obwohl die Brücke schon ziemlich geknackst hat beim Stimmen. :D
     
  14. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 07.09.06   #14
    Ist auch so! Ich habs doch schon selbt gesehn und auch gespielt!:great:
     
  15. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 07.09.06   #15
  16. snoopie

    snoopie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.09.06   #16
    Ich mach' das auch und mir ist bisher noch nichts gebrochen. :D
    <metalmode on>
    ... und falls doch - sch*** drauf. Dann haste endlich einen Grund dir was 'vernünftiges' zuzulegen.
    <metalmode off>
     
  17. Shapeshifter

    Shapeshifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    125
    Erstellt: 08.09.06   #17
    Des würd mich jetzt doch genauer interessieren. Weiß jmd wieviel Newton Spannung auf den Stahlseiten/bzw Nylonseiten genau ist. (Ist abhängig von der Saite, des ist klar). Dann hätte man ja mal endlich mit einer 8auch von mir angenommenen) Halbwahrheit aufgeräumt!

    Shapeshifter
     
  18. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 08.09.06   #18
    So, mal schauen was Ray dazu schreibt, durch das Quote wird er auf jeden Fall mal reinschauen :D
     
  19. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 08.09.06   #19
    wie unterscheiden die sich denn von normalen saiten? is das material weicher?
     
  20. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 08.09.06   #20
    wer von wem? stahsaiten und nylon?
    nylon saiten sind aus nylon/haben nen nylon kern und stahlsaiten sind aus stahl ;-)

    grüße,florin
     
Die Seite wird geladen...

mapping