Was übt oder spielt ihr gerade?

von skape, 12.08.08.

  1. skape

    skape Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    15.09.14
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Nord NRW
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.743
    Erstellt: 12.08.08   #1
    Ich übe gerade Arctic Monkeys - Do Me A Favour (das Lied könnte man auch in den Hookline Thread legen), aus spaß an der Freude, eben wegen der genialen Bassline. Beim Üben kam mir so die Frage, was wohl der Rest werten Userschaft momentan übt oder grade gerne spielt und ob sie es für die Band oder einfach aus Spaß macht.

    Deshalb:
    Arctic Monkeys - Do Me A Favour aus Spaß an der Freude
    und nu' seid ihr dran ;):D
     
  2. tom5string

    tom5string Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.814
    Erstellt: 12.08.08   #2
    XTC - The mayor of simpleton

    weil das ein Lehrstück für eine gekonnten Pop-Bass-Linie ist - meine bescheidene Meinung ;-)
     
  3. moe joe 1205

    moe joe 1205 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    270
    Erstellt: 12.08.08   #3
    Ich versuch mich gerade am Tapping-Teil von Knights of Cydonia. Läuft aber noch nicht besonders:(

    Edit: Ich spiele es eigentlich weil ich halt mal das Tappen ausprobieren will und dieser Part echt genial klingt.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Cymon

    Cymon 24/7 Bassist HFU

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    3.744
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    874
    Kekse:
    16.183
    Erstellt: 12.08.08   #4
    The Hives - Tick Tick Boom (so für zwischendurch, is ja net schwer, geht aber voll ab :great:)

    System of a down - Highway Song, Toxicity, ach ich könnte hier jetzt 10 Songs von denen hinschreiben :D

    Foo Fighters - Pretender (grade neu damit angefangen)
     
  5. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 12.08.08   #5
    mich quält seit monaten der "tennis"ellenbogen ...:mad: spiele trotzdem ca. mein stündchen täglich mit pausen. vorwiegend frühen balladenkrams und improvisation. das schont die greifhand vor überanspruchung und ist auch meinem angepeilten neuen bandprojekt dienlich.
     
  6. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    449
    Erstellt: 12.08.08   #6
    Hauptsächlich Rancid/Operation Ivy Songs, um Pick und Finger in Form zu halten und dann noch
    momentan Tommy The Cat und Laquer Head von Primus, vor allem aber diesen Deadnote Slappart in Laquer Head :)
     
  7. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 13.08.08   #7
    Im Moment beschäftige ich mich mit folgenden Songs:

    Unearth - Zombie Autopilot
    Exhumed - Decrepit Crescendo (aber das schon seit längerem ;) sehr hohes Tempo... schaff da grad mal 90% = 220 bpm)
    F-Zero X - Decide in the Eyes (mißbrauche ich eher als Fingertraining^^ Die durchgehenden 16tel gehen ganz schön auf die Ausdauer)
    Kataklysm - As I Slither (recht einfacher Song, aber da kann man gut Groove reinlegen^^)

    Und diverse (selbstgebastelte) Übungen zur 3-Finger-Technik... klappt so langsam schon ganz gut, Saitenwechsel hapert noch etwas, aber das Triolenfeeling ist schon fast weg (Metronom sei dank ;))

    Wo wir beim Metronom sind... bei mir geht garnicht ohne (beim Üben - vor mich hinspielen ist ne andre Kiste), und bei euch?
     
  8. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 13.08.08   #8
    Tss ... eigentlich nichts aber nur um Nash zu ärgern üb ich jetzt mal wieder Purple Haze von Jimmy :ugly:
     
  9. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 13.08.08   #9
    Gute besserung...

    Ich spiel im moment saugern Scars on Broadway - World long gone. Sau geiler Bass/Gitarren Unisolo riff in der Bridge
     
  10. C???nd

    C???nd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Thalwil (Zürich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    561
    Erstellt: 13.08.08   #10
    momentan beschäftigt mich primus mit "greet the sacred cow", macht noch ziemlich spass zum spielen :)
    aber dieses slap-pop auf einer saite gibt mir zu schaffen...grmbl
     
  11. RobertTurner

    RobertTurner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    870
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    2.717
    Erstellt: 13.08.08   #11
    zur zeit aus spass Heretic Anthem von Slipknot (freu mich schonauf das neue album:-)) und Definition of Love von Neaera, wird demnächst gecovert (auch wenns bisschen, ähäm... langweilig ist;).
    ansonsten bin ich grade bisschen (ganz dezentes understatement;)) im stress, die neuen songs der eigenen bands zu lernen (dass die immer so kurz vor gigs kreativ werden müssen:p), in 1 1/2 wochen haben beide am selben abend auftritte:D zum glück nicht zeitgleich, und 'nur' 30km von einander entfernt^^ wird ein spass, mit einer stunde pause dazwischen 2 45 minütige metal-sets an einem abend:D
     
  12. Fidel

    Fidel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    10.04.11
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 13.08.08   #12
    ich übe zur Zeit Walking Bass Impro.

    Außerdem versuche ich diese Melodie von jaco nachzuspielen - gar nicht so easy^^.
     
  13. Lus

    Lus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    23.06.13
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Mosbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.08   #13
    Ich habe gerade denn song von Trivium-broken one für mich entdeckt,das tapping ist relativ leicht aber auf dauer sehr anstrengend
     
  14. sickranium

    sickranium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    29.10.16
    Beiträge:
    1.240
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    110
    Kekse:
    17.842
    Erstellt: 14.08.08   #14
    Slap Impro.... Hab erst vor rel. kurzer Zeit mit slappen angefangen und komm momentan nicht wirklich weiter, das nervt etwas! Abgesehen davon muss ich meinen Lehrer immer wieder treten, damit er mir slaptechnisch weiterhilft, der macht das nicht so gern *seufz*

    grühs
    Sick
     
  15. pitsieben

    pitsieben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    22.756
    Erstellt: 14.08.08   #15
    Eine einzige Note (sucht euch eine aus).

    Timing, Dämpfung und Notenlängen...schnelles, exaktes Staccato, ohne die Saite vom Bundstäbchen zu lassen oder mit links zu dämpfen.
    [Edit]Das ganze zu einem Drummie aus einem alten Zoom Multieffekt.[/Edit]
    Nur rechte Hand...gehen sie auf "Los".

    Mitgezockt wir passend dazu oberflächlich (und völlig falsch) gesehen simpelster Kram aus (Hard) Rock und Country.
    AC/DC, ZZ-Top, Garth Brooks, Travis Tritt, Chicks...usw.

    Sehr reinigend, so eine Phase.

    Gruß, P.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 14.08.08   #16
    Dazu passend, Lieblingsbasslinien bei einem Tempo von 40 bpm üben. Auf den Punkt. :)

    Momentan spiele ich mal wieder ein bisschen Fretless, aber üben möchte ich das nicht nennen.

    Gruesse, Pablo
     
  17. madbassmax

    madbassmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.07
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 14.08.08   #17
    School days von Stanley Clarke mit Solo ziemlich schnell ^^ !!
     
  18. xRaHx

    xRaHx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Nurn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.08   #18
    Im Moment mache ich querbeet. Liegt aber wahrscheinlich an der Band in der ich spiele.

    Alice Cooper, Bon Jovi, Metallica, Ärtzte, Guns N Roses, .....

    Ich könnt noch so weiter machen, aber keine konkreten Lieder würd ich jetz net sagen dass ich immer wieder spiele, eher immer wieder a anderes bis es halt klappt ^^
     
  19. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 14.08.08   #19
    :great:

    Ich find sowas sauschwer... ich verlier bei sowas gerne mal den Faden (weil die Gedanken abschweifen)... :(
     
  20. Timma

    Timma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    24.10.14
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    535
    Erstellt: 14.08.08   #20
    yeah, ich stimm euch voll zu. bei geringem tempo eigene linien durchrocken is momentan eine meiner lieblingsbeschäftigungen. vor allem aber auch die sachen, die mir mein lehrer gegeben hat. da lassen sich prima ideen draus schmieden.
    ansonsten sinds bei mir momentan cinderella, quiet riot, queen, ac/dc und kiss. also auch relativ gefächert, aber halt immer im stil rock, schön erdig;)

    bis denne
     
Die Seite wird geladen...

mapping