Welche amps werden von den Usern gespielt?

  • Ersteller DaRRioT
  • Erstellt am

Welche amps werden von den Usern gespielt?

  • ..

    Stimmen: 20 45,5%
  • Ja,

    Stimmen: 24 54,5%

  • Umfrageteilnehmer
    44
D

DaRRioT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.05
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
29
Kekse
0
Nachdem schon nach den Gitarren der User gefragt wurde, hier die Amp Umfrage.

Die Reihenfolge der Liste hat nichts zu sagen. Wenn was fehlt, sorry, aber es ist halt begrenzt.

greetz
riot
 
monsy

monsy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.21
Mitglied seit
19.03.20
Beiträge
4.072
Kekse
1.197
Ort
Pott
Ich spiel einen Ross RGT 30...
Ich rechne ma nicht damit, dass schon jemand was davon gehört hat.. muss man aber auch nicht.. klingt nämlich wie Kot ;)
 
Runner

Runner

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.21
Mitglied seit
23.08.03
Beiträge
297
Kekse
409
Ort
Bielefeld
Ich spiele hauptsächlich nen Attax 80 von Hughes & Kettner. Hat aber 100 Watt!!! (gib an 8) )

Ausserdem hab ich noch nen kleinen Verstärker von Peavy, ich glaub so 35 Watt oder so...
 
D

DaRRioT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.05
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
29
Kekse
0
ich vergas zu erwähnen, ich spiel nen mesa dual rectifier tremoverb.
allerdings würde ich den inzwischen jederzeit gegen nen vht pitbull 100 tauschen. der pitbull hats mir angetan.

greetz
riot
 
S

Schwammkopf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.16
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.964
Kekse
139
Ort
Eitorf
hallo???? VHT DIEZEL is dabei und VOX fehlt? tzzzzz
 
Daniel

Daniel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.12
Mitglied seit
27.08.03
Beiträge
239
Kekse
88
Ort
Tralee
Also Jungs,

ich hab einen Hughes&Kettner Attax 50 und einen Marshall JCM2000TSL100.

Das ging beides irgendwie nicht da rein!! :D


Tschö mit ö.

Daniel
 
Matkra

Matkra

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.20
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
1.408
Kekse
438
Ort
Saarbrücken
Ich spiele nen Peavey Rock Master (ein extrem geiler,
extrem flexibler Röhrenpreamp mit 4x 12AX7)
an ner Transenendstufe von K&H und dann
in 'ne Laney 4x12.

Matkra
 
reteep

reteep

Web Geek
Zuletzt hier
02.04.20
Mitglied seit
04.08.03
Beiträge
2.908
Kekse
12.067
Ort
Aschaffenburg
Marshall DSL 100 für die Vielseitigkeit und Mesa Recto 4x12er für ausreichende Power 8)
 
Daniel

Daniel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.12
Mitglied seit
27.08.03
Beiträge
239
Kekse
88
Ort
Tralee
Hi Stormblast,

du auch hier? :)



Daniel
 
S

shovie

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.14
Mitglied seit
25.08.03
Beiträge
288
Kekse
76
ich spiel seit kurzem einen mesa boogie dual rectifier aus der alten 2 kanal serie, nur ne box fehlt mir leider noch. die kommt aber ;) kommt geld kommt box.... oder so :D
als notlösung spiel ich den amp über ne alte 2x12" combo die bei uns im proberaum rumsteht.
 
Q

Qudeid

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.04.12
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
521
Kekse
0
Ort
Hessen
ich muss leider sagen: Peavyrage 158

aber ich werde bald auf stocken (fragt sich nur wann das bald eintreffen wird..)
 
MuMan

MuMan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.06
Mitglied seit
23.08.03
Beiträge
717
Kekse
17
Ort
Fulda [Hessen]
marshall mg 30 dfx, das schickt mir erst mal ;)
 
E

Erik B.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.05
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
341
Kekse
1
Marshall AVT-50
Peavey Rage 158 (zum üben gar nicht mal so undumm)
 
explorer76

explorer76

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.272
Kekse
1.325
Ort
RUHRGEBIET
Laney GH100L über ne Framus FR-412STD gerade mit Vintage 30 Speakern.
Wenn Kohle mal wieder da ist kommt wohl ein Peavey 5150 oder VHT Pitbull 50/CL dazu... :twisted:
 
Shadow

Shadow

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
556
Kekse
763
Ich hab leider gar keinen Amp, wenn dann würde ich mir ein Crate-Topteil mit Box kaufen und das kann ich mir nicht leisten... :(
Deswegen hab ich nur einen Multieffekt...


...dafür aber eine mördermässig fette PA von Peavy mit 2 Meter hohen Boxentürmen, die gibt mehr Dampf als jeder Amp! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
 
DirkB

DirkB

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.13
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
119
Kekse
11
Ort
Bochum
Ich hatte eine Marshall MG 30 DFX gespielt und dann verkauft. Ich finde diese Art von Verstärkern so ziemlich überflüssig. Zu laut für einen Übungsverstärker und zu leise, um in einer Band mithalten zu können. Jetzt spiele ich über den Fender Princeton Chorus DSP. Klasse Teil. Laut genug und vom Gewicht gerade noch so, dass man ihn gut transportieren kann. Hat auch einen guten Clean-Kanal und der Drive-Kanal ist auch nicht schlecht.
Gruß Dirk.
 
mnemo

mnemo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.02.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
5.393
Kekse
9.344
Ort
Berlin
Vergiss den Pittbull! Ich war auch bis vor kurzem fanat in Pittbull, da mein Git.-Lehrer den hat. Ich fand den Cleansound gigantisch, da man bei sehr hoher Lautstärke noch immer kein anzerren des Cleankanals hervorgerufen hat. Er ist zwar flexibel, dennoch stören die ganzen Knöpfchen. Die hätten sich die alle sparen können und den Sound so machen, als wenn alle Knöpchen gedrückt wären. Zudem klingt er steril.

Schau dir mal den Bogner Überschall an! Das Teil ist schon so gut wie mein. Zwar nur 2 Kanäle, dennoch sehr flexibel, da man bei jedem Rädchen eine Veränderung im Sound spührt, auch wenn man nur ein Millimeter daran dreht! Blues und Marshallsound ist da mit drin. Natürlich die brutalste Ampzerre überhaupt. Damit meine ich nicht den Verzerrungsgrad, sondern den Charakter, die Differenziertheit, den Punch, das Attack, die Direktheit und den Druck. Das Teil ist sowas von schweinegeil, das glaubt ihr nicht. Der steckt alle Mesas weg auch den RoadKing und der Diezel Herbert sieht auch alt aus, weil er keinen Ton hat. Selbst der Herr Diezel hat gesagt"Der Überschall ist der beste Amp, den man bis dato bekommen kann!"

Falls du mehr als 2 Kanäle haben willst, dann kauf dir den Crate BV 300, ein Monster, oder den Brunetti XL, hat einen sehr eigenen Ton der mir auch sehr gut gefallen hat! Hab sie alle getestet! Mir fehlt jetzt nur mehr der Orange und der Diezel VH-4. Aber meine Entscheidung ist schon fest Bogner the Best!!!
 
Christoph

Christoph

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.18
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
1.006
Kekse
77
Ort
Ratingen
Hughes & Kettner Tube 50 ;)...und der Musikschule spiele ich öfters einen attax80...
 
D

Doody

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.20
Mitglied seit
27.08.03
Beiträge
412
Kekse
136
Ort
Hamburg
Jep, meiner einer hat auch nen Bogner Überschall :twisted: .

mnemo schrieb:
Selbst der Herr Diezel hat gesagt:"Der Überschall ist der beste Amp, den man bis dato bekommen kann!"

Hmm, wo hast Du das gehört/gelesen ? Kann ich eigentlich nich glauben, da Peter Diezel sehr von seinen Produkten überzeugt ist.
 
Galend

Galend

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.20
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
338
Kekse
557
Ort
Golwisch
Ich spiel immeroch übner meien hughes & Kettner edition live combo mit 50 watt

als vorstufe inzwischen das Podxt pro
irgendwann kommt da dann noch en schöne stereoendstufe ins Rack und vieleicht auch mal ne röhrenvorstufe (obwohl ich den pod ziemlich genial find)
als box dann vermutlich ne 2x12 oder 4x12

Mh ist hier sonst noch jemand der en rack hat stat ne topbox????
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben