Western für E-Gitarrenanfänger (zum Üben...)

von djaun2001, 25.11.08.

  1. djaun2001

    djaun2001 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    20.10.11
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bergkamen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.08   #1
    Hallo in dieses wirklich tolle Forum :) ,

    E-Gitarrenanfänger (Fender Squier Tele Custom + Kustom Tube 12 A)
    sucht preisgünstige Western zum Üben und fürs Lagerfeuer ...

    Ich bin durch meinen Sohn im hohen Alter von 45 Jahren nun seit zwei Monaten zum Gitarre spielen gekommen.
    Habe Ehrgeiz, zwei gute Bücher und einen super netten und
    kompetenten Profi Gitarrenlehrer, der uns einmal die Woche besucht.
    (Heavy Metal, wenn ich nach seinem Äußeren gehen würde, dürfte der nicht bei uns ins Haus ...).
    Ich kann schon die wichtigsten Akkorde (ja, volle Akkorde, da legt mein Lehrer wert
    drauf), Powerchords verschieben, ein wenig Dämpfen usw.

    Übe täglich und habe einen Mordsspaß ...

    Der Fragebogen:

    1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    ___ bis 150 €
    [ ] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [x] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (3) Die letzten drei Lieder die du gespielt hast sind:
    Zombie , Knocking on Heavens Door , Eye of the Tiger (E-Git)

    (4) Wo setzt du das Instrument primär ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...)
    __Zu Hause________________________________________

    (5) Soll es eine Westerngitarre, Klassische (Nylon) Gitarre, 12-String, sonstiges sein?
    ___Western ______________________________

    (6) Welche Griffbrettbreite würdest du bevorzugen?
    [] 42mm
    [x] 43mm
    [] 44mm
    [] 45mm
    [] 46mm
    [] 48mm
    [] 50mm
    [] 52mm

    (7) Eher einen dicken Hals oder einen schlanken?
    _______eher schlank ____________________

    (8) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    Auf der E-Git: Rock ( AC/DC , Led Zep , Deep Purple aber auch Metallica oder
    Cranberries oder Gary Moore oder ...

    zu Hause mit meinem Sohn , der Keyboard und E-Bass recht gut spielt_______________________________________________

    (9) In welche Richtung soll der Sound gehen? (silbrig, knackig, percussiv, weich, hell, dunkel, verschwommen, definiert)
    _____knackig_____________________________________________

    (10) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon die Gitarre von ner Flöte unterscheiden können...
    [x ] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (11) Welche Korpustypen kommen für dich in Frage?
    [x ] Dreadnought
    [ ] Triple O
    [ ] Grand Concert
    [ ] Gitarre mit flachem Korpus/Bühnengitarren

    (12) Welche Features sind dir besonders wichtig?
    [ ] Massive Decke
    [ ] Massiver Boden
    [ ] Massive Zarge
    [ ] hochwertige Mechaniken
    [ ] Cut-Away
    [ ] Pickup/Preamp System
    [ ] Knochensattel/-Stegeinlage
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (13) Welche Hölzer würdest du bevorzugen?
    Decke: ___Fichte oder Zeder ______
    Boden&Zargen: ___Mahagonie_______

    (14) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? _______
    sollte nicht hässlich sein___________________________________________

    (15) Sonst noch was? Extrawünsche?
    _______nö________________________________________

    Was soll ich nun, als Ergänzung zur E-Gitarre kaufen?

    Habe in der Vorauswahl (Reihenfolge zufällig):

    Collins CDP-1 (im Forum gefunden)

    Fender CD-60 (Sunburst finde ich schön...)

    https://www.thomann.de/de/fender_cd60_sb.htm

    Johnson JD-6 (schöne Gitarre, scheint gut verarbeitet, Inlays etc.)

    http://cgi.ebay.de/JOHNSON-JD-6-NEUE-SERIE-NAGELNEU_W0QQitemZ310101739309QQcmdZViewItemQQptZGitarren?hash=item310101739309&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=66%3A2%7C65%3A2%7C39%3A1%7C240%3A1318

    Tenson D10 (Zeder, angeblich massiv?):

    http://cgi.ebay.de/TENSON-D10-Westerngitarre-Neu-Garantie-Versandfrei_W0QQitemZ200271360683QQcmdZViewItemQQptZGitarren?hash=item200271360683&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229%7C66%3A2%7C65%3A12%7C39%3A1%7C240%3A1318


    Oder mit massiver Decke (ist vom Geld schon im Grenzbereich ...)

    Cort Earth 70:
    https://www.thomann.de/de/cort_earth_70_ns.htm

    Oder ? Es gibt ja soviele ...:confused:

    Hilfe!

    Viele Grüße,

    djaun2001
     
  2. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.281
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 25.11.08   #2
    :D:D:D

    Mit der Cort liegst du schon mal gut.

    Möglich wäre auch Baton Rouge R11

    und ganz besonders die hier:
    https://www.musiker-board.de/vb/stahl/280084-dreadnoght-martin-kopie-delrey-unter-200-a.html

    Die klingt richtig Klasse!! :great:
     
  3. djaun2001

    djaun2001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    20.10.11
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bergkamen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.08   #3
    Danke für die fixe Antwort!
    Eine Western mit 42mm hatte ich noch nicht in der Hand, aber meine E-Git hat auch nicht mehr ...
    Schade das es die DelRey nur in dem einem Laden gibt und ich die nicht antestten kann .

    Gruß,
    djaun2001
     
  4. djaun2001

    djaun2001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    20.10.11
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bergkamen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.08   #4
  5. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.281
    Kekse:
    36.102
  6. djaun2001

    djaun2001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    20.10.11
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bergkamen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.08   #6
    Hallo,

    muss doch noch einmal nerven ...

    kann mir jemand etwas zu dieser Gitarre sagen
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=200284067228


    Die soll laut Anbieter eine massive Decke haben.
    Und bevor ich 100 Km fahre, um mir die Klampfe anzuschauen ...

    Danke.
     
  7. aaron92

    aaron92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    190
    Kekse:
    352
    Erstellt: 01.02.09   #7
    Ich hab die in Schwarz.
    Ich weiß leider nicht die näheren Specs, aber Hier
    gibs einen Artikel aus der Guitar (falls der Thread überhaupt noch aktuell ist ;D)
     
  8. DaniArrow

    DaniArrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.08
    Zuletzt hier:
    6.03.17
    Beiträge:
    481
    Ort:
    Unterföhring bei München
    Kekse:
    383
    Erstellt: 01.02.09   #8
    Nimm die Cort!!! Die ist mit Sicherheit das Beste was du in diesem Preisbereich kriegen kannst. Ich habe mittlerweile einige teurere Gitarren von Yamaha oder Martin und greife trotzdem ab uns zu noch mal gerne zur Cort weil sie sich einfach toll spielen lässt und super klingt! (Vor allem mit 12-54er D'Angelico Saiten)
     
  9. aaron92

    aaron92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    190
    Kekse:
    352
    Erstellt: 01.02.09   #9
    Übrigens kann ich dir auch Diese Takamine sehr empfehlen, ich finde den Takamine Sound und die Bespielbarkeit unglaublich geil. Und vom Preis würde das ja genau passen... ;)
     
  10. djaun2001

    djaun2001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    20.10.11
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bergkamen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.09   #10
    Hi,

    danke für die Tips. Ja, der thread ist noch aktuell. Noch ist das Geld nicht ausgegeben ...
    Die Takamine hat leider keine massive Decke.
    Ich muss unbedingt noch einige anspielen.

    Gruß,
    djaun2001
     
  11. Descry

    Descry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Regensburg
    Kekse:
    358
    Erstellt: 02.02.09   #11
    Ich würde dir auch zur CORT raten ...habe die selber schonmal angespielt und fand sie wirklich gut
    So eine Tenson...spielt meine Mutter... ich würde davon abraten. Verarbeitung ziemlich mangelhaft, Decke nicht massiv sondern gesperrt, Klang ist für meine ungebildeten Ohren ok gewesen. Finde es aber etwas schade ums geld, wenn du auch die CORT haben kannst :)
     
  12. djaun2001

    djaun2001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    20.10.11
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bergkamen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.09   #12
    Hallo,

    hab' mich nun endlich zum ersten Mal getraut im Musikgeschäft Westerngitarren anzuspielen, hat gar nicht weh getan, aber für mich alten Mann (46 Jahre und erst ein
    halbes Jahr Gitarrenerfahrung ...) 'ne Menge Überwindung gekostet.

    In Dortmund gab es nur Ibanez, Walden und Takamine in dem Segment "günstig mit
    massiver Decke"...

    Da ich noch ein wenig gespart habe, ist der Preisrahmen auf 250,- Euro angewachsen.

    Zu den angespielten Gitarren:

    1. Ibanez AW-30NT : gute Verarbeitung, leicht bespielbar, feiner heller Klang. -> Hat mir gut gefallen.:great:

    2. Walden D550TB : gut verarbeitet, etwas schwerer bespielbar als die AW-30, Klang dunkler als die Ibanez, aber auch lauter. Optik fand ich gewöhnungsbedürftig.

    3. Takamine EG-320SC : schöne Gitarre mit Cutaway und TA, war aber preislich (über 320€ ) aus dem Rahmen, außerdem brauch ich den TA nicht unbedingt.

    Insgesammt hat mir die IBANEZ AW-30NT am besten gefallen. Was haltet Ihr von der Gitarre ?:confused:

    Gruß,
    dj
     
  13. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    4.429
    Kekse:
    18.376
    Erstellt: 02.04.09   #13
    Mir fällt auf, dass Du bei der Ibanez den "feinen hellen Klang" positiv bewertest. Der hat vermutlich was mit der für die Decke verwendeten Engelmannfichte zu tun, so dass die ein Pluspunkt wäre. Nur: Wie passt das mit den Soundvorstellungen (Punkt 9: "knackig") zusammen?
    Dass in anderen Threads in dieser Gewichtsklasse schon mal Lag, Yamaha und - u.V. - Tanglewood empfohlen werden, wollte ich wegen des neuen Preisrahmens doch noch erwähnen...
     
  14. djaun2001

    djaun2001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    20.10.11
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bergkamen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.09   #14
    Ich kann vermutlich 'knackig' nicht richtig definieren. Mea Culpa ...:o
    Auf jeden Fall empfand ich den Klang der AW-30 als angenehm.

    Die LAG ist mir auch schon aufgefallen. Ich kann Sie allerdings hier
    bei uns in der Gegend nicht anspielen. :(

    Gruß,
    dj
     
  15. djaun2001

    djaun2001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    20.10.11
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bergkamen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.09   #15
    Hallo,

    tja, so kann es gehen. Es ist dann doch eine ganz andere Gitarre geworden, als
    ursprünglich gesucht. Es war Liebe auf den ersten Blick ...

    Hier ein Link:

    http://www.lagguitars.de/4s200pe.html

    und noch Einer :

    http://www.acousticmagazine.com/index.php?option=com_content&task=view&id=283&Itemid=52

    Ich habe ca. 15 Gitarren im Preissegment bis 300 Euro angespielt, doch die LAG
    hat mich am meisten überzeugt.

    Klang, Bespielbarkeit, Verarbeitung, und dann noch das Aussehen ...

    Ich bin zufrieden.:great::D

    Gruß,
    dj
     
  16. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.769
    Ort:
    Neuss
    Kekse:
    14.198
    Erstellt: 16.04.09   #16
    Na denn: herzlichen Glückwunsch zu Deiner Neuen!
     
  17. djaun2001

    djaun2001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    20.10.11
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bergkamen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.09   #17
    Hi,

    danke, ich bin wirklich begeistert von der Gitarre. :D
    Wie eine doch recht kleine Gitarre so einen Klang haben kann und diese Form !!
    Wenn das 'mal nicht sexy ist...

    Eine Frage hab zu der Form:

    PE heißt ja soviel wie Parlo(u)r Electric ( ist ein Shadow 4Plus TA drin)
    Ist eine Parlor eigentlich kleiner als eine 0M, oder kann man das so nicht sagen?:confused:

    Gruß,
    dj
     
  18. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.769
    Ort:
    Neuss
    Kekse:
    14.198
    Erstellt: 20.04.09   #18
    Doch, kann man. Die Parlour dürfte zu den kleinsten Korpusgrößen gehören.
     
Die Seite wird geladen...

mapping