What's Up CITES - Stand JAN 2017

von hack_meck, 13.12.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    2.865
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    2.015
    Kekse:
    18.871
    Erstellt: 02.01.17   #561
    Mein Beitrag #516 zeigt aber, dass eBay ganz offiziell Hinweise gibt, wie man geltende Regelungen aushebelt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Soulagent79

    Soulagent79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    13.09.19
    Beiträge:
    5.486
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    2.933
    Kekse:
    24.887
    Erstellt: 02.01.17   #562
    Das beantwortet dann wohl auch die Frage, ob bei normalem Palisander der Vorerwerbsbescheid in der Auktion/Anzeige zwingenden gezeigt oder erwähnt werden muss.
    Die Antwortet lautet also wohl: Nein
     
  3. SchmerzBM

    SchmerzBM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.14
    Zuletzt hier:
    20.02.19
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    48
    Erstellt: 02.01.17   #563
    die Sperrholzblöcke sicher nicht, ein anderes Instrument hingegen schon
    --- Beiträge zusammengefasst, 02.01.17 ---
    Herne hat ne formlose Blitzpost genügt. Gebührenfrei.
     
  4. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    5.417
    Zustimmungen:
    1.044
    Kekse:
    8.722
    Erstellt: 02.01.17   #564
    Klar. Da sind die möglichen Gebühren aber auch nicht so teuer, wie das ganze Instrument.
     
  5. RANDOM_1

    RANDOM_1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.16
    Zuletzt hier:
    22.12.17
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    82
    Erstellt: 03.01.17   #565
    Ich habe gerade mit der Dame für Artenschutz in Hamburg tel. Sie war total aufgeregt wieso wir Hobbymusiker und nicht Händler uns so viel damit beschäftigen!

    Sie meinte zurücklehnen und Musik machen!

    Also Leute, sie meinte auch wenn ihr eine Rechnung habt ist eh alles egal. Wenn keine kann man das über die Seriennummer herausfinden. Und wenn diese vor 2017 gebaut wurde (sprich, sie meinte das Holz vor 2017 in die Fertigung ging) ist es auch egal.

    Betrifft also nur Händler und nicht Private Musiker.


    Schöne Grüße
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    7.439
    Zustimmungen:
    9.498
    Kekse:
    27.917
    Erstellt: 03.01.17   #566
    und es ist nur die persönliche Meinung einer 'Dame vom Amt' in HH.....
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. RANDOM_1

    RANDOM_1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.16
    Zuletzt hier:
    22.12.17
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    82
    Erstellt: 03.01.17   #567
    Echt jetzt??? Ich teile dir/euch das Ergebnis eines Gespräches mit einer Beamtin mit und sagst persönliche Meinung der Dame?

    Wer soll es denn bitte sagen? MERKEL? TRUMP??
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  8. klaatu

    klaatu E-Gitarren Moderator

    Im Board seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    9.609
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4.707
    Kekse:
    95.051
    Erstellt: 03.01.17   #568
    Das persönliche Urteil kann von Sachbearbeiter zu Sachbearbeiter unterschiedlich sein, je nachdem wie genau er/sie die Gesetzeslage kennen, daher wäre ich mit Aussagen wie "betrifft nur Händler" seeeeehr vorsichtig.
     
  9. DieterWelzel

    DieterWelzel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.04.11
    Beiträge:
    5.879
    Ort:
    Siegburg
    Zustimmungen:
    2.991
    Kekse:
    44.920
    Erstellt: 03.01.17   #569
    @RANDOM_1
    Danke, dass Du uns das Ergebnis Deines Gesprächs mitgeteilt hast. :great:

    Aktuell ist die Bandbreite der Antworten von Verantwortlichen der verschiedenen Ämter noch relativ groß. Und ich habe die Reaktion von Paruwi so verstanden, dass er das ausdrücken wollte.

    Meine persönliche Meinung: Es wird alles nur halb so heiß gegessen wie es gekocht wird. Solange ich eine Gitarre, bei der Bestandteile (z. B. Palisandergriffbrett) unter CITES II fallen, nicht ins EU-Ausland mitnehmen oder verkaufen will, muss ich nichts zusätzlich beachten. Andernfalls ab diesem Jahr halt schon.

    Hersteller und Händler sind definitiv betroffen.

    Beste Grüße
    Dieter aka Dita
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. RANDOM_1

    RANDOM_1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.16
    Zuletzt hier:
    22.12.17
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    82
    Erstellt: 03.01.17   #570
    Nochmal: WER SOLL ES DENN SAGEN, WENN NICHT DIE ARTENSCHUTZBEAUFTRAGTE DER STADT HAMBURG?????

    Wer bitte?


    Ich glaube hier suchen einige Leute nur Unterhaltung. Für mich ist das Thema erledigt. Sollen sich die Händler Gedanken machen.
     
    gefällt mir nicht mehr 9 Person(en) gefällt das
  11. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    7.439
    Zustimmungen:
    9.498
    Kekse:
    27.917
    Erstellt: 03.01.17   #571
    Die ist wohl nicht für ganz Deutschland zuständig - oder ?
     
  12. Gast98793

    Gast98793 Inaktiv

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    915
    Kekse:
    2.078
    Erstellt: 03.01.17   #572
    Also bei privater Mitnahme, bzw. allgemein zum Thema Auftritte war aber relativ einhellig zu lesen, dass es unter einer Gesamteinfuhr von 10KG Palisander keine Probleme gibt... .
     
  13. RANDOM_1

    RANDOM_1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.16
    Zuletzt hier:
    22.12.17
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    82
    Erstellt: 03.01.17   #573
    @DieterWelzel

    Sie meinte auch der private Verkauf für Instrumente nach 2017 kein Thema wäre.

    Die Seriennummer würde das belegen.

    Was natürlich mit Instrumenten ohne Seriennummer betrifft meinte sie kann man das bei extremen Fällen über ein Gutachten nachweisen lassen.

    Sie war ziemlich genervt wieso jetzt jeder durchdreht....

    Das wollte ich nur zum Ausdruck bringen.

    Take care
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  14. Gast98793

    Gast98793 Inaktiv

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    915
    Kekse:
    2.078
    Erstellt: 03.01.17   #574
    Nein aber für Hamburg.

    Das Posting ist also nicht mehr oder weniger ´wert´ als alle anderen geposteten Behördenaussagen... .
     
  15. RANDOM_1

    RANDOM_1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.16
    Zuletzt hier:
    22.12.17
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    82
    Erstellt: 03.01.17   #575

    Aha,das in Bayern andere Gesetze existieren wusste ich ja aber das der Artenschutz jetzt Ländersache ist finde ich interessant ;)
     
  16. DieterWelzel

    DieterWelzel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.04.11
    Beiträge:
    5.879
    Ort:
    Siegburg
    Zustimmungen:
    2.991
    Kekse:
    44.920
    Erstellt: 03.01.17   #576
    Ja, das wurde öfters geschrieben, aber ich kann mich nicht an eine offizielle Quelle dazu erinnern. Zudem kann das jeder Staat anders regeln bzw. handhaben. Deshalb würde ich in diesem Fall bei den zuständigen Ämtern des jeweiligen Staates frühzeitig nachfragen, um auf der sicheren Seite zu sein.

    Da überwiegend billige Gitarre keine Seriennummer haben, macht der Vorschlag da jedenfalls keinen Sinn, wo das Gutachten mehr als der Wert der Gitarre kostet.

    Ist er zwar von der Gesetzgebungskompetenz her nicht, allerdings gibt es bei der Ausführung der Bundesgesetze auf Landes- bzw. Kommunalebene durchaus Unterschiede und dann gibt es ja manchmal auch noch Ermessensregelungen bzw. Spielräume. Ich sage nur: 2 Juristen, 3 Meinungen! ;)

    Beste Grüße
    Dita
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. WesL5

    WesL5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    1.657
    Ort:
    8....
    Zustimmungen:
    363
    Kekse:
    3.099
    Erstellt: 03.01.17   #577
    Hat denn schon Jemand in Bayern nachgefragt?
     
  18. marcusFFM

    marcusFFM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.16
    Zuletzt hier:
    4.01.17
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.01.17   #578
    Laut Ebay Richlinien ja da alles vom Washingtoner Artenschutz Abkommen und das ist CITES in der Beschreibung genannt werden muss.
     
  19. Gast98793

    Gast98793 Inaktiv

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    915
    Kekse:
    2.078
    Erstellt: 03.01.17   #579
    Nee, diese Info kommt vom Bundesamt. Und das kann auch nicht jeder Staat anders Handhaben, das ist Teil des CITES Abkommens:

    https://www.bfn.de/0305_cites_holz_cop16.html

    "
    • Dalbergia spp. (Palisander, Rosenholz), alle Arten dieser Gattung (weltweit) mit Ausnahme der in Anhang I CITES gelisteten Art Dalbergia nigra
      Folgende Fußnote wurde mit diese Listung verabschiedet: Alle Teile und Erzeugnisse werden erfasst mit Ausnahme von:
    • a) Blätter, Blüten, Pollen, Früchte und Saatgut
    • b) Nicht kommerzielle Ausfuhren mit einem Maximalgewicht von 10 kg pro Sendung
    "
     
  20. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    5.417
    Zustimmungen:
    1.044
    Kekse:
    8.722
    Erstellt: 03.01.17   #580
    Die Gesetze sind überall gleich. Aber dass die Behörden das bisher unterschiedlich handhaben, ist doch in vielen Beiträgen (u.a. deinem hier) nachzulesen. Die Leute in Hessen erzählen etwas anderes als die in Köln und die wieder etwas anderes als in Hamburg. Auf ganz Deutschland ist dann wohl alles (noch) nicht übertragbar.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...