Wie krieg ich Metalsound - Bin absolute Anfängerin

von Gnomi, 06.01.04.

  1. Gnomi

    Gnomi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 06.01.04   #1
    Hallo Leute! :D
    Ich hab seit kurzem eine E-Gitarre mit einem Peavey Envoy 110 Verstärker.
    Der zerrt ja auch ganz nett, aber den richtigen Klang bekomme ich dann doch nicht. Ich hab jetzt von Preamps gehört, doch was machen die denn genau und kann man nicht stattdessen einfach ein Effektgerät benutzten und was macht ein Effektgerät ganz konkret? :?:
    Wär nett wenn hier jemand meine ganzen Fragen beantworten könnte. Ich habe nämlich keine Ahnung von E-Gitarren/Soundeffekten usw.
    Eure Gnomi
     
  2. GuitarGirl

    GuitarGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 06.01.04   #2
    hmm... dein amp kenn ich jetzt nicht aber ich nehm an dass es ein kleiner combo zum üben ist oder?
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 06.01.04   #3
    Erstmal: Willkommen im Musiker-Forum! Schön mal etwas weibliches hier zu sehen :)

    Nun zu deinen Fragen:
    Ein Effektgerät und ein Preamp sind etwas total unteschiedliches. Ein PREAMP ist ein Vorverstärker, er bringt das Gitarrensignal auf das sog. Line-Level, welches dann in der Endstufe verstärkt wird. Ein Preamp befindet sich eigentlich in jedem Combo oder Verstärkertopteil, es ist der Teil wo du die Bässe, Mitten und Höhen einstellen kannst, sprich: wo der Equalizer ist.
    Ein Effektgerät wird zwischen Gitarre und Verstärker geschlossen. Das Gitarrensignal durchläuft die Elektronik des Geräts, dort wird dem Signal der "Effekt" hinzugefügt (bei einem Distortion-Pedal z.B. die Verzerrung) und weiter zum Verstärker geführt.

    Mit einem Effektgerät kann man SEHR VIEL an Verzerrung herausholen, richtig Metalig bekommst du es aber mit einen Übungsverstärker nicht hin, da der Druck einfach fehlt. Die Anschaffung eines Distortionpedals ist trotzdem keine falsche Entscheidung, es kann ja auch später weiterverwendet werden.

    Du solltest dich mal nach Distortionpedalen von Digitech und DOD (Gibts bei Musik-Service gerade im Angebot) Marshall und Boss umschauen. Da kommen für mich imo die besten Verzerrer in der Preisklasse ~100€ her.

    mfg
    BlackZ
     
  4. theory

    theory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.04
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.04   #4
    mahlzeit!

    ich würd dir von preamps abraten, da die soviel ich weiss ziemlich teuer sind. effektgeräte sind in der regel besser. ich muss mich momentan zwischen dem jackhammer von marshall oder dem boss mt 2 entscheiden.
    das sind natürlich nur zerren, aber es gibt ja auch noch weitaus mehr effekte wie hall und so sachen.
    ich hoff mal das isn bisschen klarer geworden, wenn nich schreib ne pm oder poste einfach nochmal.
     
  5. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 06.01.04   #5
    hrhr 2 guitar-girlys :D

    Also mit dem Envoy ( putziges kleines teil ) wirste keinen Metal-sound mit hinkriegen ... es geht ja nicht nur um den sound ( zerrung ) sondern um den "Druck" der aus der Box kommen muss ...

    Ein Effektgerät nimmt das Signal , verändert es und gibt es verändert wieder raus ... zu aktivieren mit dem fuß ( trittschalter / Fußschalter ) . Beispiel :
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-135511.html


    gruß : David
     
  6. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 06.01.04   #6
    Hm willst du nen gebrauchten Jackhammer kaufen ?
    Ich verkauf meinen ...
     
  7. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 06.01.04   #7
    Hi!

    ich denke es reicht, wenn du dir erst mal einen verzerrer kaufst. du kannst aber erst mal mit deinem amp rumprobieren. ich kenn das ding zwar nicht aber im Zerrkanal solltest du die bässe rauf drehen, die höhen mindestens auf die 12 uhr position und die mitten insgesamt etwas zurücknehmen sodass sich insgesamt ein fetter sound ergibt. achte aber darauf dass sich im bandbetrieb ein mittenarmer sound nicht allzu sehr durchsetzen wird. Wenn du nach nem Metalsound für zu hause suchst sollten es allerdings so in Ordnung sein, wie ichs beschrieben habe, dass mache ich selbst auch so.

    Wenn dir die Zerre von deinem Amp nicht aussreicht kommst du aber um ein Bodeneffekt niocht herum. Als ordentliche Metalzerre kann ich dir das MT 2 Metalzone von Boss empfehlen, zuhause benutze ich das ding auch und bin immer wieder begeistert wie vielseitig dass gerät ist. ähnlich vom Sound her ist auch der Marshall Jackhammer.

    Preamp und Bodeneffekt hat mein vorschrieber schon erklärt. also viel spass...

    Hell on Earth!
     
  8. GuitarGirl

    GuitarGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 06.01.04   #8
    hmm... also ich bin ehr der meinung, dass sie sich einen besseren amp hohlen sollte, da man aus den übungsteilen nichts tolles rauskriegen kann. sind halt zum üben da.
    ein effectgerät ist ja auch nicht billig. für das geld gibts bei ebay auch schon bessere combos zu kaufen, die auch mal eine session zulassen
     
  9. Gnomi

    Gnomi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 06.01.04   #9
    Hallo!
    Ich danke euch erstmal für die ganzen Antworten die ich so schnell bekommen hab.
    Ein Effektgerät zerrt also auch nur (macht mein Lead-Kanal ja auch ein bisschen) oder kann es noch mehr?
    Hall ist an meinem Verstärker auch.
    Er hat 40 Watt, wieviel brauche ich für den nötigen Druck?
    Bin auch knapp bei Kasse deswegen ist es schlecht wenn ich mir jetzt echt einen mit 300 Watt und schweineteuer kaufen müsste... :(
    Gnomi
     
  10. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 06.01.04   #10
    Ich spiel zuhause auch bloß über nen kleinen Fender. mit ner Metalzone knallt das schon ordentlich, wie ich finde. Man brauch zum üben keinen Sound, der dich an die wand ballert...
     
  11. theory

    theory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.04
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.04   #11
    ja ebay ist in dem fall ne gute anlaufstelle. ich versuch da im moment mein equipment herzukriegen.
    aber ich muss mal eins sagen: wenn man mit "billigen" amps und auch gitarren anfängt machts nachher keinen spass mehr. deswegen würde ich lieber versuchen irgendwo n bisschen zu spielen (bei bekannten oder so) und sich dann neues equipment zu kaufen.
     
  12. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 06.01.04   #12
    Na Huch! 40 Watt sollten auf jeden Fall zum alleine spielen genügen. mit ner Band drum rum wirds da schon heikel. wo groß ist denn die Box?
     
  13. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 06.01.04   #13
    einen neuen amp zu kaufen halte ich für den anfang schwachsinnig, 40 watt reichen locker, außerdem wer braucht n halfstack zum üben!?
     
  14. theory

    theory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.04
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.04   #14

    naja 300 watt find ich schon ziemlich viel. aber wenn der amp 40 watt hat müsste der ordentlich druck haben. was hastn du für ne gitarre ?
     
  15. deepfritz7

    deepfritz7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 06.01.04   #15
    Also ich denke ihr solltet das ganze mal aus den Augen einer Anfägerin sehen! Da sage ich ganz klar, neuer Amp kaufen ist totaler schwachsinn!

    Ich denke ein gescheitet Distortion Pedal, ist nicht verkehrt! Da wird sich einiges machen lassen! Und für den Anfang reicht das allemal. Wenns mal was grösseres sein soll, kein problem.. das pedal kann man immernoch verwenden und gut.

    Wenn sie jetz einen neuen Amp kauft wird das eh noch kein richtig grosser sein, weil sie wohl damit schlichts nichts anfangen kann. Das bedeutet das sie nach einiger Zeit wieder en amp braucht, der richtig Power hat.. als stehen dann 3 amp rum und ne menge geld is weg.

    Also nPedal ist besser für den Anfang, geh halt ma in en Laden, greif dir ein pedal... und dann probier aus ob das was für dich ist!


    deepfritz7
     
  16. Kneipenterrorist

    Kneipenterrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 06.01.04   #16
    David wieviel willste fürn jackhammer? Und PLus Netzteil! Bin interesseirt wenn du nen gutenpreis machst!
     
  17. GuitarGirl

    GuitarGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 06.01.04   #17
    40 watt combo. das wusst ich net, dachte es wäre son 10 oder 20 watt kackteil *g*. na denn könnt ne gute zerre doch schon was ausmachen.

    aber wie schon gesagt: kauf dir die sachen (für was du dich auch immer entscheidest) bei ebay als gebraucht. dann musst net alzuviel blechen ;)
     
  18. Gnomi

    Gnomi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 06.01.04   #18
    Hab ne Fender Stratocaster.
    Und das is n 10" Lautsprecher.
    Liegt ein richtig guter Sound auch an der Gitarre?
    Und was ist ein Distortionpedal?
     
  19. theory

    theory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.04
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.04   #19
    oar alles kurz beantwortet seid stolz :D
     
  20. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 06.01.04   #20
    theory bietet mir 35 € dafür :l
    Wenn du drüber kommst - bitte ...
    Netzteil hab ich uch noch - kannst dich dann ja entscheiden ob du n billiges nimmst ( würd ich kostenlos zulegen ) oder n gutes ibanez ( + 7 € , 13.50 € neu )
     
Die Seite wird geladen...

mapping