Wie lange spielt ihr schon Gitarre?

von Qudeid, 24.08.03.

?

Wie lange spielt ihr Gitarre?

  1. Ja, absolut, du hast ja so recht!

    4 Stimme(n)
    19,0%
  2. Nein, Punk ist eben sehr vielseitig

    4 Stimme(n)
    19,0%
  3. Es wird doch schon genug unterschieden, du hast keine ahnung.

    4 Stimme(n)
    19,0%
  4. Ich enthalte mich, hab nunmal keine eigene meinung ...

    1 Stimme(n)
    4,8%
  5. Nein, zuviele genres sind nicht gut, wer blickt schon z.b. beim metal noch durch ?

    1 Stimme(n)
    4,8%
  6. Ja, aber aus anderen gründen:

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Nein, aus folgenden gründen:

    1 Stimme(n)
    4,8%
  8. <1 Jahr

    6 Stimme(n)
    28,6%
  9. 1 Jahr

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. 2 Jahre

    0 Stimme(n)
    0,0%
  11. 3 Jahre

    0 Stimme(n)
    0,0%
  12. 5 Jahre

    0 Stimme(n)
    0,0%
  13. <10 Jahre

    0 Stimme(n)
    0,0%
  14. 10 Jahre

    0 Stimme(n)
    0,0%
  15. >10 Jahre

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Qudeid

    Qudeid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.03   #1
    Hallo,
    Also mich würde mal brennend interessieren wie lange ihr schon zu den Gitarren spielern zählt.
    Also ich trage mich mal zu dem Jahr ein...
    Vielleicht schreibt ihr noch wie ihr gelernt habt, usw. was euch einfällt

    MFG Qudeid
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 24.08.03   #2
    12 jahre
    erst in der schule tritratrullala
    dann "privat"unterricht vom cousin
    dann in die musik schule und gruppenunterricht.
    hab voe ca 5 jahren damit aufgehört (also unterricht)
     
  3. JSX

    JSX Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    2.779
    Ort:
    Offenbacher Raum
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    5.766
    Erstellt: 24.08.03   #3
    Hi Qudeid,

    ich spiele seit ca. 1982 Gitarre.
    Ich weiß es wirklich nicht mehr genau, begonnen hat alles mit einer
    Konzertgitarre.
    Dann ging es los....am Lagerfeuer...spielen und singen.
    Irgentwann gabs dann eine E-Gitarre, davor aber noch 2 Western.

    Beruflich hatte ich keine Zeit für eine Band...also immer wieder mit anderen Musikern gejammt.

    Nach ca. 18 Jahren des selber beibringens nehme ich seit 3 Jahren
    Unterricht bei einem Profi.
    Das gab bisher ungeahnte Schübe.

    Kann ich nur empfehlen, egal wie lange man spielt oder glaubt wie gut man ist. ;)
     
  4. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 24.08.03   #4
    Ich spiele seit ca. 2 Jahren Gitarre und bin
    finde ich dafür schon ziemlich gut.
    Habe mir alles selber beigebracht.
    Aber das liegt bei uns auch in der Familie...

    Matkra
     
  5. zwieback-dude

    zwieback-dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    585
    Erstellt: 24.08.03   #5
    spiel so seit 5 jahren...aber bin imo vieeel zu schlecht für die lange spielzeit..naja es geht doch um de spass :)
     
  6. Hauke

    Hauke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.01.12
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.03   #6
    11 Jahre, jo ich spiele schon 11 jahre, aber ich weiß noch wie gestern, dass ich es gehasst hab, denn mein lehrer gab mir damals auf, cdefgahc rückwerts zu können. *g*
     
  7. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 24.08.03   #7
    Bei mir sinds jetzt 7 jahre .

    Ich hab angefangen nach tabs zu spielen und hab mir bis heut auch fast alles selbst beigebracht .

    Ich hatte aber auch mal ein paar stunden bei nem profi was echt viel gebracht hat in jeder hinsicht .

    Ich werd auch wohl irgendwan mal richtig untericht nehmen , damit kommt man einfach besser vorran als sich alles selbst beizubringen was ja nicht immer leicht ist und ne menge zeit in anspruch nimt .
     
  8. Qudeid

    Qudeid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.03   #8
    jop, das das selber beibrigen hammer zeit verschlingt kenn ich...
    aber (muss jetz raus) für das jahr was ich spiele bin ich wirklich schon recht gut.
    es ist noch nicht lange her, als ein gitarrist (nicht hier im board angemeldet) der schon 15 jahre spielt, zu mit sagte, das ich technisch schon auf dessen niveau sei...
    na da soll mal was heißen, muss jetz aber immer noch ne menge üben um no0ch das tempo zu steigern und die skalen in mich rein zu hauen,also so das ich improvisieren kann ^^

    Aber danke schonmal für die antworten...

    MFG Qudeid

    PS:
    Ich hab mit ner e-gitarre begonnen, Jack & Danny YC-80/7 also 7-Saiter... dann etwa vor einem jahr (also spiel schon ca 3 monate könger als ein jahr) hab ich n lehrer gesucht un bekommen, war n blueser der hatte auhc was drauf, aber anfag dieses jahres hab ich dem tschüss gesagt, weil ich gemerkt hab, das ich mir selber die sachen vielb besser b eibringen konnte, zudem hat der auch nur von einer ausbildung und sein studium gelabert... also von 45 min unterricht haben wir ca 20 min was gespielt bzw. ich gelernt...
    und seit dem spiel ich alles unter eigenregie, war auch in der schulband lead gitarrist, was ich immer noch nit glauben kann, ich meine ich spielte nocht niht lange git und ich war lead gitarrist... ka warum...
     
  9. moo

    moo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    7.04.08
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 24.08.03   #9
    Hab mit Schlagzeug angefangen, dann Bass, dann etwa 10 Jahre fast totale Pause, dann am PC rumkomponiert und dann wieder Bass. Eine Gitarre lag die letzten 20 Jahre dauernd irgendwo in der Gegend rum', aber ernsthaft mit taeglicher Arbeit seit etwa einem Jahr als es mich ueberkam dass ich unbedingt zurueck auf die Buehne muss, nur diesmal mit 'ner Giterre in der Hand.
     
  10. Black_Plek

    Black_Plek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.12
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    420
    Erstellt: 24.08.03   #10
    hm, kann es sein, dass er selbst nicht sonderlich gut gewesen ist? :)
     
  11. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 24.08.03   #11
    also ich spiel jetzt auch genau zwei jahre! also erst mal nen halbes jahr a gitarre (was sehr viel gebracht => kraft in den fingern ... schnelles umgreifen etc.) und dann jetzt 1 1/2 jahre e gitarre! hab dann auch als ich schon so 4 monate a gitarre gespielt hatte begonnen unterricht zu nehemen ... aber das ende letzten jahres aufgehört .. weil ich mich noch so einigermaßn sleber was fortbilden kann und vor allem, weil des viel zu teuer war! dann bin ich nach kurzer zeit e gitarre spielen mal zufällig in einer projektwoche an unsrer schule in ne song ag gerutscht, die dann auch nen paar instrumentalisten brauchte. 2 leute dadraus waren shcon inner festen band AG an der schule und der lehrer der des betreut meinte ne zeit später zu mir: "hey haste nich auch ma lu´st in die band ag zu kommen? wir könnten shcon 2 gitarristen gebrauchen!" --- dann bin ich zur band AG ... wir ham zufällig an nem wettbewerb teilgenommen und haben in der endausscheidung auf der musikmesse dieses jahr gespielt und seitdem kriegen wir auch ma mä#chtig was an auftritten und bekanntheitsgrad dazu :)

    man sieht: etwas glück gehört also auch dazu :)

    ich wer demn#ächst (wenn wir denn ma was aufgenommen haben) auch nen paar mp3s auf unsre hp stellen ... dann kann mer sich det ma anhören
     
  12. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.857
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    460
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 24.08.03   #12
    kurz und knapp: 9 jahre!!
     
  13. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.16
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 24.08.03   #13
    Bei mir konnte man die Veranlagung zum Gitarrespielen schon so im zarten Alter von ca. 3 Jahren erkennen, als ich den Besen meiner Mutter als "Gitarre" mißbrauchte. :D
    Meine erste richtige Gitarre hab ich dann mit 8 Jahren bekommen.
    So richtig angefangen hab ich dann mit ca. 10 Jahren. Mit echten Gassenhauern wie " Ein Hase saß im tiefen Tal" etc. , aber auch Sachen wie "Streets of London". Der Unterricht war eher unterdurchschnittlich , wenn ich das mal so aus heutiger Sicht anmerken darf...
    Mit 12 hab ich dann in eine Ibanez Concord investiert und hatte erste Auftritte im Seniorenheim und auf div. Weihnachtsfeiern :D .
    Später noch einige VHS Kurse, aber leider kein Einzelunterricht, was ich heute sehr bedauere, da mir einige blöde Sachen angewöhnt habe, die micht heute beim Spielen nerven, z.B. könnte ich mir ohne das es beim spielen auffällt den kleinen Finger abhacken... :?
    Auf E-Gitarre bin ich mit 18 Jahren umgestiegen. Zuerst eine Aria Stratkopie mit einem genialen Traynor TS15 Amp (den hab ich heute noch). Als zweites gab es dann eine Marlin mit 2 HB´s, die ich aber nach 1 Jahr weiterverkauft hab. Dafür kam eine Hohner professionell Lynx ST ins Haus. Gutes Preis/Leistungsverhältnis, aber das Tremolo nervt etwas.
    Meine Gitarre, die ich bis heute benutze ist eine Schecter Traditional in der Fat Strat Version. Für meine Bedürfnisse die Beste, die ich bisher gespielt hab.
    An Amps hab ich außer dem Traynor noch einen 60 W Vollröhre Dan Armstrong (da müßten die Röhren mal neu), einen 70 W Crate Combo (TD 70) der allerdings z.Zt defekt ist.
    Aber ich spiele im Moment über einen FAL Merlin Transen Amp in Verbindung mit einem DigiTech 2120 VGS Artist und einer Marshall 1960 Box....ich kann nur sagen...geil!!! :D
     
  14. Kiri

    Kiri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.08.06
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Linz/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.03   #14
    ... Ich spiel grad mal ein Monat. :D
     
  15. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 24.08.03   #15
    Ich finde es allgemein besser,mit Akkustik-Gtarre anzufangen.

    MAtkra
     
  16. Hiob

    Hiob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.03.09
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.03   #16
    Ich bin nun etwa 5 einhalb Jahre dabei...
     
  17. Rockstar

    Rockstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.02.04
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.03   #17
    ich spiele erst 2 jahre und kann schon powerchords
    ...
     
  18. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.08.03   #18
    Spiele seit 8 Jahren. Hab mit 16 begonnen (wieder) nachdem meine anfänglichen Versuche mit 9 schnell wieder ad acta gelegt wurden. aLs ich dann aber jemanden in der Klasse hatte der Bass inner Band spielt, hat es mich wieder überkommen und ich hab wieder angefangen. Erst 3 Jahre klasssiche Gitarre, dann nur noch E-gitarre. Anfangs da auch mit unterricht, der war aber nicht so toll, dann ein paar jahre ohne und jetzt wieder seit 2 Jahren mit unterricht. In den letzten 2 Jahren hab ich mehr gelernt als in den 4 davor. Also Unterricht ist gar nicht so verkehrt.
     
  19. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 24.08.03   #19
    ich spiele e-gitarre seit 1jahr 4 monaten und bin meines erachtens viel zu schlecht, da ich ursprünglich nach noten spielen wollte aber noch nicht vom blatt spielen kann, außerdem habe ich enorme probleme mit dem zählen, besonders bei punktierten 16teln und solchem gedönst
     
  20. Qudeid

    Qudeid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.03   #20
    @Black_Plek

    Wenn du jetz meinst, das der lehrer nicht gut war , biste aufm holz weg... der hatte sogar richtig was druf, aber dem war wohl über sein studium prahlen lieber als mir was bei zu bringen!
     
Die Seite wird geladen...