Wieviel "Brumm" ist normal bei SC/HBs?

von tom181, 17.03.08.

  1. tom181

    tom181 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    1.790
    Erstellt: 17.03.08   #1
    Hallo,

    wieviel Netzbrumm ist eigentlich bei einer (guten) Gitarre/Verstärker normal? Bei einen SC (Standardausführung) meiner alten Strat ist der 50Hz-Brumm deutlich zu hören. Mich wundert allerdings, daß meine neue Ibanez S470 ebenfalls brummt - auch in der HB-Stellung des HBs bzw. in den Zwischenposionen.

    Das Kabel/Raum/Verstärker/Effekte sind's nicht, die habe ich schon getauscht bzw. ohne gespielt.

    Gruß

    Tom
     
  2. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 17.03.08   #2
    20-25 % Anteil des Gesamtbrummherums eines guten Gitarristen zusätzlich Brummschädel nach nem Kasten Bier.

    Mal ernsthaft: Kann dir niemand pauschal sagen. Evtl. sind die PU's schlecht abgeschirmt, probier mal andere, vielleicht ists das ja. Bei meinem JVM ist mit allen Klampfen bis auf die Tele Totenstille, aber selbst da hält es sich in Grenzen.
     
  3. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 17.03.08   #3
    Brummende Humbucker können folgende Ursachen haben:

    - Beide Spulen sind nicht identisch. Da kann sich dann auch nix auslöschen. Lösung: Vernünftige Pickups.
    - Der Humbucker liegt nicht gleichmäßig zu den Saiten. Dadurch entstehen wohl Artifakte, die den Humbucking Effekt verhindern. Der Humbucker sollte gerade in seinem Rahmen ruhen, deswegen erhöht man da nicht die Diskant-Seite, wie bei Single Coils. Lösung: Schraube den Humbucker so, dass er parallel zu den Saiten steht.
    - Das Elektrofach ist nicht gut abgeschirmt und es streut dort ein. Das geht mit Alu- bzw. Kupferfolie, aber ich weiss nicht genau, wie. Guggst Du hier: http://www.rockinger.com/index.php?page=ROC_Workshop_ElekGrundlagen

    Gruß,
    K.
     
  4. ETiTho

    ETiTho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    3.619
    Erstellt: 17.03.08   #4
    Wie meinst du das? Einem Humbucker ist es normalerweise wurst wie er zu den Saiten liegt, wenn er ein Störsignal auslöschen soll, der würde sogar Störsignale auslöschen wenn garkeine Saiten da wären. Deswegen sollte in Bezug auf Störsignale von Außen egal sein wie der Humbucker zu den Saiten steht.
    Gruß
    ET
     
Die Seite wird geladen...

mapping