Yamaha CPX bzw. APX

von cracker, 09.01.08.

  1. cracker

    cracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.07
    Zuletzt hier:
    1.04.12
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 09.01.08   #1
    Hallo,

    ich bin ja immer noch auf der Suche nach einer Gitarre. Zur Zeit habe ich ja eine geliehen, für alle die das noch nicht wissen.:D
    Was ich weiß, ich möchte ine mit Stahlsaiten, die Kosten sollte sich für einen Anfänger im Rahmen halten und mit Tonabnehmer wäre nicht schlecht.
    Ich bin so ein Typ der nicht das teuerste braucht aber auch nicht unbedingt nach dem günstigsten liebäugelt.
    Daher glaube ich, zwischen 300€ - 500€ müsste man was bekommen, an dem man einige Jahre seine Freude haben kann.
    Ich war vor ein paar tagen auf der Yamahaseite und habe mir dort ein Video angeschaut. Dort wurdfen die neuen Modelle APX u. CPX (ich meine 900) vorgestellt. Zumindest der Klang gefiel mir sehr gut, zum rest kann ich nichts sagen.
    Allerdings sind das ja die teuersten Modelle der Reihen.
    Wie sieht es mit den etwas günstigeren aus? Ich glaube das sind dann die 500er.

    Hat da jemand eine Meinung dazu?
     
  2. AlexRE

    AlexRE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Hagen, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.08   #2
    Also ich habe eine CPX 700 und bin mehr als zufrieden damit. Ich hatte früher eine APX 4 und die klingt aufgrund des etwas kleinen Korpus etwas schwach auf der Brust. Die CPX ist eine Mini-Jumbo und kommt da deutlich lauter und satter daher.

    Die CPX 700 und 900 unterscheiden sich nur im Tonabnehmersystem. Das in der 900 ist ein 3-Wege-System und in der 700 ist ein 1-Wege -System verbaut.

    Die APX 500 hat keine massive Decke. Das gibts erst ab der APX 700.

    Ich würde mich an deiner Stelle wohl auch für eine CPX 700 entscheiden. Der Klang ist einfach ausgewogener und runder.
     
  3. Fragile_Rocker

    Fragile_Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 09.01.08   #3
    Hey, also ich spiele selbst eine CPX 900 und kann dir nur herzlich empfehlen! Es gibt auch einen Userthread zu der Gitarre, welcher sehr informativ ist! Wenn idr die 900er Serie zu teuer ist, würde ich dir raten, einfach mal zu nem Händler zu gehen und dir 4-5 Gitarren in deinem gewünschten Preissegment herauszusuchen und sie dann nebeneinander zu testen. Da merkst du sowieso ganz schnell, auf welcher du am besten zurecht kommst und welche dir vom Sound am meisten zusagt!

    LG Christian
     
  4. cracker

    cracker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.07
    Zuletzt hier:
    1.04.12
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 09.01.08   #4
    Kann ich mir denken. Die 900er hat aber auch ihren Preis.
     
  5. johnnie_walker

    johnnie_walker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.07
    Zuletzt hier:
    15.10.10
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Oberhausen-Rheinhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 09.01.08   #5
    Ich selbst hab auch die Yamaha CPX-700, ganz genau gesagt, die hier:
    http://www.musik-service.de/yamaha-cpx-700-bl-prx395756060de.aspx

    In der Preisklasse so um die 450 € kann ich die CPX-700 nur wärmstens empfehlen. Spielt sich super,
    und hat, mit und ohne Verstärkung, eine tollen Klang.

    Die CPX-700 hatte sich nach ausgiebigen Antesten letztendlich durchgesetzt.
     
  6. cracker

    cracker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.07
    Zuletzt hier:
    1.04.12
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 15.01.08   #6
    Also ich brauche es noch nicht und vermisse es auch nicht aber warum haben viele Gitarren eine Schlagbrett und die CPX-Serie nicht?
     
  7. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 15.01.08   #7
    haben sie, aber durchsichtige!
     
  8. cracker

    cracker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.07
    Zuletzt hier:
    1.04.12
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 16.01.08   #8
    Aha! Na super!

    Was mich nur ein wenig "stört", schade das nicht alle Modelle in den gleichen Farben erhältlich sind. Das Mocka-Black sieht schon stark aus. Leider gibts die CPX700 nicht in dieser Farbe. Die 900er ist für doch etwas überdimensioniert.;)
     
  9. el Mariachi

    el Mariachi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 16.01.08   #9
    Also laut Yamaha gibt es die CPX700 schon in schwarz:

    http://www.yamaha-europe.com/yamaha...cpx_guitars/10_no_series/06_CPX700/index.html

    Ich habe übrigens eine APX700. Da ich primär über PA spiele, überzeugte mich die APX als absolut geniale Stagegitarre, Handling / Bespielbarkeit fast wie bei einer E-Gitarre, traumhafter Klang und sehr rückkopplungssicher... Wenn man allerdings viel unverstärkt spielt und nur ab und zu mal über die PA geht (bzw. nur mal zum recorden) würde ich wohl auch zur CPX tendieren. Gerade wenn man zu mehreren spielt und gegen andere Gitarren (mit größerem / tieferem Korpus) lautstärkemässig mithalten will.
     
  10. cracker

    cracker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.07
    Zuletzt hier:
    1.04.12
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 16.01.08   #10
    Hallo el Mariachi,

    ja in schwarz gibt es diese Gitarre aber nicht in MockaSchwarz. Habe jetzt aber eh irgendwo gelesen, das man da eher Kratzer ect. sieht. Das Mocka sieht aber schon stark aus.

    Ich glaube der einzige Unterschied zwischen CPX u. APX ist doch die Größe des Korpus. Kann das sein?
     
  11. el Mariachi

    el Mariachi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 17.01.08   #11
    Yo Cracker!
    Sorry, mocca black wird bei Yamaha gar nicht angegeben unter Farben, obwohl das Bild bei der CPX900 wohl die mocca black ist. Bei genauem hinsehen muss ich zugeben, sieht klasse aus ;-)!

    Der Unterschied ist der Korpus und die damit zusammenhängenden Eigenschaften wie Klang, Bespielbarkeit, Feedbackempfindlichkeit. Bei der CPX gibt es ja eine Schalllochabdeckung dazu, die das Koppeln beim Spiel über die PA auch auf der Bühne mit größeren Lautstärken in Grenzen halten soll...

    Wie gesagt, wer primär oder viel ohne PA spielt ist sicher mit der CPX sehr gut beraten!
     
  12. cracker

    cracker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.07
    Zuletzt hier:
    1.04.12
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 18.01.08   #12
    Hi,

    das steht bei der 900er APX
    Finish: Natural, Mocha Black, Ultramarine, Crimson Burst
    und das bei der 900er CPX
    Farben: Natural, Black, Sand Burst, Oriental Blue Burst, Dusk Sun Red

    Stimmt aber das Bild zeigt was anderes und ich glaube im Prospekt stht das auch drin. Muss ich aber jetzt noch einmal schauen. Hmmm....die 900er wirds wohl eh nicht werden, für MICH ;) reicht die 700er dicke! Aber trotzdem, ne geile Farbe!!!
     
  13. cracker

    cracker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.07
    Zuletzt hier:
    1.04.12
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 23.01.08   #13
    Zur Schalllochabdeckung, wie muss ich mir das vorstellen? Kann man damit dann auch über Kopfhörer üben ohne alle "auf den Wecker" zu fallen. Gerade wenn es mal später wird.:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping