Zicke ... baut sich ihren eigenen Ampeg

von Bass_Zicke, 07.06.20.

Tags:
  1. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.915
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 28.06.20   #81
    jepp ... 2 stück 100 uF / 100 volt antiparalell , bipolar hatte ich nur noch kleine und 470 uF .

    .... die döschen gabs bei teddi markt ;) .
     
  2. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    8.403
    Ort:
    in der Kölner Bucht
    Kekse:
    140.987
    Erstellt: 28.06.20   #82
    Ich hab mir früher abgeschirmte Gehäuse aus einseitig kupferkaschierten Epoxid-Platten gefertigt. Die konnte man einfach auf der Schlagschere zurechtschneiden und an den Kanten zusammenlöten... das war billig und selbst bei meinen hochfrequenten Basteleien ausreichend HF-dicht.

    70cm.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  3. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.915
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 28.06.20   #83
    .... und wenn man die möglichkeit hatte , konnte man auch die frontseiten mit schrift ätzen ;) .

    aber sone ätz chemie pampe kommt mir nicht mehr ins haus :ugly:
     
  4. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    8.403
    Ort:
    in der Kölner Bucht
    Kekse:
    140.987
    Erstellt: 28.06.20   #84
    Naja, mit Heimwerkermitteln hätte ich das sicher auch nicht gemacht, aber wir hatten einen extra Raum im Keller mit großem Ätzbad und Absaugvorrichtung, da war extra jemand für abgestellt, der das quasi hauptamtlich gemacht hatte.
    Nur für den erwähnten Gehäusebau brauchte man allerdings nichts zu ätzen, zumal doppelseitig kaschierte Platten auch schon wieder teurer waren. Die kleinen Kästchen, die man zB für Impedanzwandler o.ä. gefertigt hat, konnten aus dem Verschnitt/Abfall der 1,5x2m Platten gebaut werden, das kostete halt gar nichts.
    Wir haben Platinen-Einzelstücke noch mit selbst 'geklebten' Vorlagen geätzt. Da hat man so schwarzes Klebeband in allen möglichen Breiten auf durchsichtiges Millimeterpapier geklebt, die dann nach dem Ätzvorgang als Leiterbahnen stehen blieben. 40 Jahre her... :D :D
     
  5. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.915
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 28.06.20   #85
    *ggggg ..... das war einer meiner haupttätigkeiten ....... damals :o.

    .... später dann mit rechner , wobei ich als " weißnixvonrechnern " da lustige problemchen hatte :

    ein großes motherboard eines kleinen radio mixer ..... ich kam immer bis zu einem gewissen punkt , dann stürzte der rechner ab ..... ich habs zig mal versucht :( ...... ein experte meinte dann nur lachend : rechner zu klein ;) .

    das zweite war eine tischsprechstelle mit lautsprecher ...... ich wollte nur guggen , ob die befestigungslöcher des lautsprecher richtig sind ...... und hielt den lautsprecher ( mit magnet ) an den röhren bildschirm ..... der wurde dann ziemlich bunt *löl .
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.915
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 28.06.20   #86
    .... zwischenstand aus dem forschungsinstitut für angewandte friemelarbeit :

    IMG_8110.JPG

    ..... nicht akzeptabel :weird:

    das muster der platzdeckchen bespannung erinnert an die alten yamaha 212 combos .... sind zwar gute amps , sehen aber doof aus .

    das weiße keder passt nicht zur schrift des jsh , denn die ist silber :confused: ...... bleibt nur noch eins :

    IMG_8112.JPG

    ..... da die bespannung und den schwarzen keder räubern :eek: ..... die dortige schallwand kann ich eh nimmer brauchen und ich hab noch zwei passende schallwände mit 12" .
     
  7. boisdelac

    boisdelac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.12
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    1.221
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Kekse:
    5.168
    Erstellt: 28.06.20   #87
    Antiparallel soll wohl heissen … 2 Kondensatoren parallel … der Andoen-Anschluss des einen an den Kathodenanschluss des anderen Kondensators gelötet und umgekehrt … wenn ich mich recht entsinne, bringt Dir das aber nicht die gewünschte Bipolarität … dazu müsstest Du die Kondensatoren in Reihe schalten … Kathode an Kathode und die beiden Anoden sind dann die bipolaren Anschlüsse.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. suckspeed

    suckspeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.17
    Beiträge:
    213
    Kekse:
    835
    Erstellt: 28.06.20   #88
    Inzwischen habe ich bei eBay auch ein paar solcher Dosen aus Metall gefunden. Kosten allerdings inkl. Versand dann ein bisschen mehr, aber immer noch deutlich weniger als "amtliche" Gehäuse für Pedale usw... Mal schauen. Für die ein oder andere Bastelei werde ich mir da mal was besorgen. ;)

    Das ist auch eine gute Idee. Ich habe noch irgendwo einen dicken Packen Platinen liegen. Allerdings sind die soweit ich mich erinnern kann mit einer schwarzen Schicht belegt. Ich hatte mit Platinen-Ätzen usw. nie was zu schaffen. Kannst du mir sagen, was das ist und wie ich damit umgehen kann? Kann man das Schwarze einfach abziehen und darunter ist das Kufper? Wäre schon cool, wenn ich die Teile für solche Bastelsachen benutzen könnte, denn sonst hätte ich nur wenig Verwendung dafür.

    Darüber bin ich auch gestolpert und fragte mich, ob das die richtige Vorgehensweise ist. Bin gespannt, was aus der Diskussion heraus kommen wird. ;)
     
  9. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.915
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 28.06.20   #89
    interessant ..... kann ich ja mal probieren :) .

    das schwarze ist entweder eine schutzschicht oder photolack ..... oder sogar beides .
    --- Beiträge zusammengefasst, 28.06.20, Datum Originalbeitrag: 28.06.20 ---
    so ..... für heute reichts :coffee: .


    ... aber ich denke , so sieht das besser aus , oder ?

    IMG_8113.JPG

    ... die leiste muß noch mit tolex bezogen werden , und dann hab ich noch was ampegmäßiges für über das bedienteil :) .

    das setz ich dann auch noch ein wenig nach vorne ...... ich weiß , normalerweise immer so , das die knöppe nicht rausguggen ! ..... aber das gefällt mir nicht , basta ! :tongue:

    wichtigste war heute eh das hier :

    IMG_8108.JPG

    ..... der stoff der ampegbespannung !

    IMG_8109.JPG
    .... mit ein wenig glück , reicht der auch noch für einen weiteren " ampeg " :whistle: .

    ... oder ich mach .... und dann ..... müßte an sich ....... ( never ending story *pfeiff )

    zicke
     
  10. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    8.403
    Ort:
    in der Kölner Bucht
    Kekse:
    140.987
    Erstellt: 28.06.20   #90
    Wenn das schwarze eine Schutzfolie auf dem Fotolack ist, kannst du sie einfach abziehen. Sie wird werksseitig aufgebracht, um den Fotolack vor fremdem Lichteinfall zu schützen und wird normalerweise erst abgezogen, wenn die Platine 'belichtet' wird. Das hat zur Folge, daß im anschließenden Ätzbad alle Stellen auf der Kupferbeschichtung, die nicht abgedeckt waren (also alles außer den Leiterbahnen auf der Belichtungsvorlage) weggeätzt werden und nur noch die Leiterbahnen stehenbleiben.

    Wenn du die Schutzfolie abziehst, ist darunter die Fotolackschicht zu sehen, die kann sowohl durchsichtig als auch farbig sein. In den meisten Fällen ist dieser Fotolack auch lötbar, einfacher ist es aber, wenn man ihn mit einem mindestens 240er Sandpapier (besser >400) oder einem Schleifschwamm aufs blanke Kupfer entfernt, das ist dann deutlich einfacher zu löten.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. boisdelac

    boisdelac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.12
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    1.221
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Kekse:
    5.168
    Erstellt: 28.06.20   #91
    Den Fotolack solltest Du mit Spiritus wegwischen können. Wenn er hartnäckig ist, nimm Aceton.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Ruhr2010

    Ruhr2010 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.10
    Beiträge:
    4.494
    Kekse:
    29.596
    Erstellt: 28.06.20   #92
    Dein Bild in #78 hat mich wieder daran erinnert, das ich anlässlich dieses Bilds schon mal ein Idee hatte, aus Zeitgründen nicht sofort dazu gekommen war und es irgendwann auch vergessen hatte:
    Man nehme ein Ampeglogo mit ikonischer Schrifttype und klaue das "V" bassergerecht beim V-Type des Trace Elliot V8 et voilà:

    upload_2020-6-28_19-14-5.png
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.915
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 28.06.20   #93
    ..... hatte ich auch mal , allerdings nicht den v8 ....... sondern nur den kleinen boxer 65 ..... klang cool an der gitarre :great:
     
  14. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    5.025
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kekse:
    25.066
    Erstellt: 28.06.20   #94
    Das ist gleichzeitig re- und upcycling.

    Also mindestens doppelt gut.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.915
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 28.06.20   #95
    .... das weiß ich nicht , ich finds nur immer schade , irgend etwas weg zu werfen :)
     
  16. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    5.025
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kekse:
    25.066
    Erstellt: 28.06.20   #96
    Eben.

    Man muss ja nicht jeden alten Kunststoff in Mikroplastik verwandeln.
     
  17. suckspeed

    suckspeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.17
    Beiträge:
    213
    Kekse:
    835
    Erstellt: 28.06.20   #97
    Danke mal an alle für die Info... Dann werde ich das mal ausprobieren. Wäre ja prima, wenn ich die Teile für Bastelgehäuse wie oben gezeigt verwenden könnte. Ich werfe auch ungern Zeux weg, aus dem man noch etwas machen kann. :great:
     
  18. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.915
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 29.06.20   #98
    ahoi :)

    ..... hab mich heute erstmal mit dem jsh ampeg combo beschäftigt :

    IMG_8116.JPG

    ich denke , das man den so lassen kann , oder ?

    ich hatte vom svt noch die kleine zierleiste über und hab die mal nach oben geschraubt ..... wieder ein teil weniger , was rumfliegt und vorallem : ein ampeg teilchen mehr am combo ;) .

    .... wobei , gehäuse und endstufe ja nun wirklich ampeg ist :great: .

    joah ...... dann den zicken ampeg komplett zerlegt :

    IMG_8114.JPG

    IMG_8115.JPG

    .... jetzt kann ich die restlichen alu teile noch lackieren .

    die platine selbst muß ich aber noch mal testen , wenn die neuen buchsen und potis da sind ..... ich hatte ja noch leichte schwankungen in der lautstärke , wobei ich diesen " limiter " noch im verdacht habe ..... denn so ganz , wird der nicht abgeschaltet .

    ich werd wohl einfach den fet , der zum regeln des volumen ist , einfach ausbauen ..... der limiter ist eh musikalisch nicht zu gebrauchen und " limitiert " wird maximal durch die steckdose ! :evil:;)

    .... viel geht heut nimmer , denn ich hab überraschender weise noch eine " spätschicht " .

    zicke
     
  19. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.915
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 01.07.20   #99
    ..... yabadabbaduuuuuu :juhuu:

    noch einen tag ein wenig arbeiten und dann bis dienstag wieder frei :) ...... und das beste daran ?

    ..... das erste paket mit teilen ist auf dem weg :great::great::great: .

    wenn das zweite es auch noch vor dem we schafft , wäre das schon cool ..... würde gern mit der beschriftung der unteren frontblende weiter machen ...... da kann ich doch dann alles reinschrauben , knöppe drauf und guggen , wie das aussieht :rolleyes: .

    ... wobei , gibt noch soooo viel zu tun .... liste ist lang ;) .
     
  20. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.915
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 02.07.20   #100
    joah ... is denn scho wieder woihnoachten ? ;)

    klasse , beide bestellungen sind heut gekommen ...... quasi , just in time :) .

    .... mußte aber doch etwas zusammenstreichen , aber das was jetzt da ist , reicht auch schonmal für die nächsten wochen :great: ...... und ich muß auch noch holz kaufen :o .

    als erstes mal wieder nachschub an klinkenbuchsen :

    IMG_8121.JPG

    ich weiß nicht , wie oft ich schon so buchsen bestellt habe , und wenn ich dann im flohmarkt diesen monitor mixer sehe , lohnt sich das ja schon zum ausschlachten ;) .

    gut , dann schalengriffe :

    IMG_8122.JPG
    schrauben und die " metallgewindeinholzmachdübel " hatte ich noch ..... ich weiß noch nicht so recht , wenn man die 15" boxen mit einer hand tragen kann , was ich vermute , dann bekommen die ev auch nur einen griff ...... mal sehn :gruebel: .

    auch die potis alle so gekommen , wie bestellt ..... sogar das 50 k rev log poti , brauch ich um den gain regler des svt austauschen zu können . 3 sind zwar größer und ich muß da noch mal mit der bohrmaschine rann , aber es passt noch .

    IMG_8118.JPG
    hier die lötleiste , ich wollte die als übergang zwischen svt und dem rest einsetzen ..... muß ich auch mal schauen , zumindest wäre das gut , weil ich dann auch noch bauteile darauf setzen kann , wenn ich doch noch irgendwas entkoppeln oder anpassen muß .

    IMG_8120.JPG
    joah ...... die knöpfe für die untere blende ( hab jetzt die genommen , weil ich da noch welche von hatte und man gut sehen kann , wo die grad drauf eingestellt sind ) , und die rubbel buchstaben ..... leider gab es nur das , was da liegt , aber ich krieg das schon nett hin ..... hoffe ich jedenfalls .

    IMG_8117.JPG

    .... und etwas gaaaaanz wichtiges !!!!! ..... die beiden neuen buchsen am svt !

    IMG_8119.JPG

    .... diese buchsen gehören einfach an einen ordentlichen amp ( eg ) ! ..... diesen luxus mußte ich mir einfach gönnen , sonst wäre ich mein leben lang unglücklich ! :o .


    ach ja ...... die neuen knöpfe für den svt bereich des zicken amps sind auch gekommen ..... und was soll ich sagen ? ...... es sieht hammersupadupahypergalaktischgoil aus !!! :great::great::great::great::great:

    ..... aber da ich ja zickich bin , zeig ich die jetzt noch nicht :evil:

    ;)

    boah ...... gleich wird mal mit den buchstaben probiert :)

    die zicke
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping