Zusätzlicher Subwoofer

von michael_goehner, 09.08.08.

  1. michael_goehner

    michael_goehner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Uttenhofen/Rosengarten/Schwäbisch Hall/Baden Würte
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #1
    Hi,

    Ich habe hier ne kleine PA Anlage mit 480 Watt (Boxen 2x 250Watt). Nun fehlt mir irgendwie noch der Bass bei der ganzen Sache. Da ich mich so gut wie garnicht in diesem Gebiet auskenne, dachte ich mir ich frag hier einfach mal. Also ich möchte auf keinen Fall mehr als 60€ für den Subwoofer ausgeben.

    Was könnt ihr mir empfehlen?
    Aktiv oder villeicht doch lieber passiv?
    Habt ihr villeicht einen den ihr mir verkaufen wollt?
    könnt ihr mir ein paar links senden?
    Brauche ich eine Frequenzweiche oder nicht?

    Ich wäre euch sehr dankbar

    MfG. Michael Göhner

    hab grad mal gesucht und hab auch einen gefunden.

    http://www.mediazero-shop.de/catalog/product_info.php/cPath/89_95_140_524/products_id/354

    Ich verstehe nur einige Sachen nicht ganz:

    Ist der aktiv oder pasiv (ich glaub pasiv aber bin mir nicht sicher)
    was brauche ich da noch dazu (ich denke mal Kabel und wenn er pasiv ist noch nen Verstärker oder?)

    Ich danke für eure Hilfe

    MfG. Michael Göhner
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 09.08.08   #2
    60 € für PA Subwoofer ist nicht machbar. ;)

    Kommt darauf an, ob der Subwoofer eine interne Weiche eingebaut hat. Wenn nicht, Aktivweiche & bei ca. 80-150 Hz zum Top trennen. Dann 2. Endstufe.

    Es gibt auch passive Subs mit Doppelschwingspule für Stereobetrieb. 2 x Speakon an größere Endstufe & dann zu den Topteilen. Dies gibt es z. B. von KME als Versio T Version in 15" oder 18". Nennt sich Twin-Coil.

    Stärke der Endstufe ? Leistung an 4 Ohm ?

    Sonst einen aktiven Subwoofer mit integriertem Amp.

    Aber nicht für so wenig Geld
     
  3. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.282
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 09.08.08   #3
    Hallo Michael,

    schreib doch mal, welche Boxen Du schon hast, dann bekommst Du auch einen passenden Subwoofer empfohlen. Bitte freunde Dich aber mit dem Gedanken an, daß da für 60,- EUR absolut nichts zu machen ist, was auch nur im entferntesten mit ernsthafter PA zu tun hat!

    Gruß,
    Wil Riker
     
  4. michael_goehner

    michael_goehner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Uttenhofen/Rosengarten/Schwäbisch Hall/Baden Würte
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #4
    Danke für eure Antworten.

    das mit den 60€ dachte ich ir schon. Ich bin aber erst 16 jahre alt und brauche auch nicht das beste vom besten mir genügt es wenns halt funktioniert. Außerdem habe ich nicht viel Geld und muss mit meinem Taschengeld auskommen. Allerhöchstens kann ich 100€ aufbringen. aber mehr ist einfach nicht drinn.

    Ich besitze die Endstufe Pro 480 von skytec dazu habe ich Evidence Xen-3508 Pa Boxen. Wie ich schon sagte kein Profie zeugs. aber für mich reichts vollkomen. Deshalb will ich ja eher nicht so viel für die Endstufe ausgeben.

    MfG. Michael Göhner
     
  5. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.282
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 09.08.08   #5
    Hallo nochmal,

    sorry, mit nur 100,- EUR ist das bei weitem nicht zu realisieren, schließlich brauchst Du für den Subwoofer ja auch noch eine passende Endstufe (abgesehen davon verdient Dein vorhandenes Equipment bei weitem nicht die Bezeichnung "PA" - das ist "Spielzeug").

    Gruß,
    Wil Riker
     
  6. michael_goehner

    michael_goehner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Uttenhofen/Rosengarten/Schwäbisch Hall/Baden Würte
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #6
    wird aber als PA Set verkauft hehe. Naja ich würde mir sehr gerne auch Boxen für mehrere 100 oder sogar tausende E kaufen doch ich frag mich jedesmal wer das bezhalen soll hehe.

    Naja mann muss mit dem Leben was man hat.

    Gibt es die Möglichkeit einen Sub zu kaufen der nicht für PA vorgesehen ist also einen einfachen Bass den man in die Steckdose und ans Mischpult anschliest und fertig?

    Ich hoffe ihr helft mir weiter trotzt meiner Miesen PA Anlage (wenn ichs noch so nennen darf)

    MfG. Michael Göhner
     
  7. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 09.08.08   #7
    Hallo,

    Häng an die 60€ eine 0 rann, und dann lässt sich langsam was machen.
    Diese Ausrede mit "ich bin erst 16 Jahre alt" gilt nich. Ich bin auch 16, und habe einige Teuere Sachen. Woher? Ich habe z.B. nen Ferienjob bei Kaisers über die kompletten Sommerferien und eine Woche davor, und eine danach -> 2 Monate -> 800€ -> ein Subwoofer.

    Viele Grüße,
    Dan
     
  8. michael_goehner

    michael_goehner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Uttenhofen/Rosengarten/Schwäbisch Hall/Baden Würte
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #8
    bin grad auf ne idee gekommen:

    Ich hab mir die Anlage vor einer woche gekauft und habe 30 tage Gekld zurückgabe Recht. Wäre es möglich diese wieder zurückzugeben und mir dann für ca 200€ eine kleine PA Anlage zu kaufen also 2 boxen und einen Subwoofer oder villeicht 2 Fullrange Boxen die keinen Bass benötigen?

    Oder glaub ihr für dieseas Geld gibts auch nix gescheides?


    Ich hoffe ihr habt villeicht ein paar gut Ideen

    MfG. Michael Göhner
     
  9. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 09.08.08   #9
  10. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.282
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 09.08.08   #10
    Hallo Michael,

    wenn das geht, schicke die "Anlage" auf jeden Fall zurück :great:.
    Auch für 200,- EUR wirst Du nichts vernünftiges bekommen; für taugliche Einsteiger-Boxen mußt Du noch ein paar Scheine drauflegen, z. B. http://www.musik-service.de/tapco-thump-th-15-prx395759310de.aspx.
    Was hast Du denn eigentlich mit der PA-Anlage genau vor?

    Gruß,
    Wil Riker
     
  11. michael_goehner

    michael_goehner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Uttenhofen/Rosengarten/Schwäbisch Hall/Baden Würte
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #11
    Joa da habe ich auch schon dran gedacht. Ich habe 3 Monate vor den Sommerferien bei verscheidnen Firmen angerufendas waren so um die 50 Firmen 50 (das ist jetzt echt nicht gelogen) Firmen angerufen und ca. 40% sagten sie machen keine Ferienjobs, 66% sagten sie sind schon voll und 4% also 2 stück sagten sie würden sich melden aber es nicht sicher und da habe ich dann noch ein zwei mal angerufen udn immer sagten sie sie melden sich wen sie was ahben aber sie haben bis heute noch nix.

    Ich weis nicht villeicht wollen die mich einfach net

    naja nach den sommerferien beginnich endlich mien leere dann bekomm ich etwas geld (aber auch nciht viel weil as wieder für führerschein und Auto drauf geht)

    MfG. Michael Göhner

    Also ich benutze die PA Anlage Bei kleinen Veranstaltungen (Familienfeste oder einfach fette Partys mit Freunden) und sonst würde ich sie evtl. gerne noch in mien Zimmer stellen ind er Ziet wo ich keine Partys mache.

    Ich denke für etwas mehr als 200€ bekommt man schon 2 PA Boxen die afür ausreichen. Es sind ca 20- maximal 100 Gäste bei den Veranstaltungen.

    MfG. Michael Göhner
     
  12. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.282
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 09.08.08   #12
    Hallo Michael,

    für diesen Einsatzzweck brauchst Du bei weitem keine PA-Anlage, dafür reicht eine vernünftige Stereoanlage (siehe: http://www.hifi-forum.de). Generell haben PA-Boxen im eigenen Zimmer ohnehin nichts zu suchen...

    Gruß,
    Wil Riker
     
  13. michael_goehner

    michael_goehner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Uttenhofen/Rosengarten/Schwäbisch Hall/Baden Würte
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #13
    hier habe ich in Ebay was gefunden. Das ist jetzt zwar nur eine Box aber wen cih eine Angebot mit 2 bnoxen finde oder das gleiche angebot nochmals dann wäre das doch eine einigermasen gute lösung für das geld würde ich jetzt mal behaupten oder was sagt ihr dazu?

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=260169419721

    MfG. Michael Göhner
     
  14. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 09.08.08   #14
    NEIN. Schrott Schrott Schrott. Die von Wil Riker verlinkte Box ist wirklich das minimum für Partys. Sorry, aber viel günstiger kommste nich weg. Ich würde mir an deiner Stelle eine HifiAnlage kaufen, die dann für 20-50Leute reicht, und für 100dann eben was kleines ausleihen.
    Da gibt es eine kleine Anlage von Syrincs oder so...

    Viele Grüße,
    Dan

    Edit: Ops, die kosten ja auch schon 420€: https://www.thomann.de/de/syrincs_m3_220.htm Bekommst vielleicht gebraucht irgendwoe für 200€
     
  15. michael_goehner

    michael_goehner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Uttenhofen/Rosengarten/Schwäbisch Hall/Baden Würte
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #15
  16. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.282
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 09.08.08   #16
  17. michael_goehner

    michael_goehner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Uttenhofen/Rosengarten/Schwäbisch Hall/Baden Würte
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #17
    könnt ihr mir echt keine pa anlage empfeheln?
     
  18. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 09.08.08   #18
    Ja, das stimmt. Besonders für den in diesem Workshop genannten Einsatzzweck:
    https://www.musiker-board.de/vb/plauderecke/121017-stammtisch-32.html#post2522715

    Sry, aber konzentriere Dich doch lieber auf ein Hobby, Gesangskabine für Rap, Beleuchtungstechniker oder Beschallung.... das alles zusammen wird wirklich etwas teuer...

    Und Pfuscher gibt's wahrhaftig schon genug, mach Eines, das aber richtig ;) :).

    Edit:
    Doch, doch, selbstverständlich, aber solange Du auf dem Schrottplatz suchst....was erwartest Du da von uns?

    LG,
    Peter
     
  19. michael_goehner

    michael_goehner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Uttenhofen/Rosengarten/Schwäbisch Hall/Baden Würte
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #19
    Ich hab mir das ganze grad mal durch den Kopf gehen lassen.

    Ich dneke ich habe mir einfach zu viel vorgenommen.
    Es fing alles mit einem Studio an und dann ging es weiter mit partys und dann wollte ich auch noch eine art bühne für diese patys doch as ist alles zu viel.

    Ichdenke mal ich werde mich jetzt lieber auf mein Tonstudio konzentrieren und die partys usw. mit den bisherigen Equitment machen. hat ja seither auch gereicht.

    Ich danke trotzdem allen die mir in den ganzen Threads weitergeholfen haben. Jetzt werdet ihr mich vermultich nur noch im Recording forum sehen.

    MfG. Michael Göhner
     
Die Seite wird geladen...

mapping