Tonabnehmer/Pickups im Test: Alle Reviews

Gitarre | Pickups: Hier findest du eine Übersicht zu zahlreichen User-Tests, Kurzberichten und Video-Reviews zu allen möglichen Tonabnehmern/Pickups . Nutze die Suchfunktion rechts, um nach einem bestimmten Instrument oder einer Marke zu suchen. Hast du selbst ein Review verfasst und möchtest, dass wir es im Verzeichnis auflisten? Dann nimm bitte Kontakt mit einem der Moderatoren auf.

Pickups (71)   Sortieren nach:  
  1. Produkt
  2. Datum ↓
  3. Typ
  1. - Strato-Tone Neck PU für Telecaster
    Im Ergebnis steht ein Pickup, der seinesgleichen sucht: der Pickup klingt voll, dennoch artikuliert und transparent mit deutlichen, aber seidigen Höhen und einem klaren Twang auf den Basssaiten, der schon eher nach Bridgepickup klingt! Mit seinen 6,2 kOhm ist der Pickup typisch low- oder underwound  weiterlesen ➜
    Review von house md, am 07.10.19
  2. - Blackguard 1953 (Tele-)Clone
    David Barfuss hat mit dem Blackguard 1953 Clone richtig abgeliefert und erneut bewiesen, dass er zu den besten Pickupgurus überhaupt zählt. Schon erstaunlich, dass er seine Pickups immer noch zu sehr moderaten Preisen anbietet  weiterlesen ➜
    Review von house md, am 01.06.19
  3. - PAF Bj.1957
    ...reifte bei mir die Entscheidung, mir doch einmal einen echten long magnet PAF aus den 50er zu zulegen...Nach einigem Suchen wurde ich dann in den USA bei einem renommierten Händler von Vintage Parts fündig und zwar mit einem PAF der aus einer ES-175 Bj.1957 stammt. Vorteil diese PAFs ist, dass er  weiterlesen ➜
    Review von mr.coleslaw, am 06.05.19
  4. Kloppmann Electrics - frisch in Deutschland gewickelt
    Houston, we have a problem - war der Einstieg zu einem super interessanten Tag in der Werkstatt von Andreas Kloppmann. Dieser Einstieg war bereits im September 2018, aber erst im Februar 2019 entwickelte sich eine Lösung für das Problem.  weiterlesen ➜
    Review von hack_meck, am 27.02.19
  5. - Classic +
    In einer Gretsch oder einer Cabronita einfach sagenhaft, wenn man einen knackig-süßlichen Vintageton mit ganz viel Punch und Twang sucht! Ideal für Rockabilly, Surf, Country und alle anderen Oldskool-Einsatzgebiete.  weiterlesen ➜
    Review von house md, am 16.10.18
  6. - 6070's & Whisky Burner & Whisky Sour - excellent!
    ...dass man bei Vineham tolle Pickups bekommt, die ein ungewöhnlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Eine umfassende Beratung von Craig ist inklusive und ich kann euch versichern, dass der Mann weiß, wovon er spricht....und über ein umfassendes Know How in dem Bereich verfügt  weiterlesen ➜
    Review von Myxin, am 04.10.17
  7. - Pickups Ceramic Nailbomb & Cold Sweat (PRS Tremonti Set)
    Nein, günstig war dieses Upgrade nun wirklich nicht. Aber es hat sich für mich voll gelohnt. Es macht mehr Spaß als je zuvor, mit dieser wunderbaren Gitarre zu spielen, ich habe das Gefühl, dass mit dem Pickup-Upgrade nun auch die letzte Schwäche meiner PRS SE beseitigt wurde  weiterlesen ➜
    Review von Frox, am 09.08.17
  8. - Hot Custom Singlecoils
    In allen Positionen ist die Saitentrennung hervorragend. Es sind im Hot Custom Set genug Höhen vorhanden, allerdings ist es auch kein typischer Surf-Sound. Der Neck PU kann alles von weich bis rumrotzen. Reagiert toll auf die Tonformung der Finger und verliert beim runterdrehen des Vol-Pots nicht  weiterlesen ➜
    Kurzbericht von TripleRistretto, am 06.01.17
  9. - Pickups Lovers-Set (Humbucker) und VIP90 (Soapbar)
    Die Lovers sind PAF-Replicas, welche zusätzlich noch einem Cryo-Tuning unterzogen wurden. Das Resultat ist der Hammer. Meine Paula tönt jetzt genau so, wie ich mir das erhofft habe. .....obwohl die Barfuss P90 absolut empfehlenswert sind, überzeugen mich die VIP90 noch mehr.  weiterlesen ➜
    Kurzbericht von Deltablues, am 08.11.16
  10. - Lovers PAF Replicas
    Ein wesentlicher Bestandteil des Konzepts der Lovers ist ja das Cryo-Tuning der Magneten und der Polschrauben. Ja, es gibt eine Menge konträre Diskussionen zu diesem Thema.....wenn das Ergebnis so ist wie es ist, dann brauchen wir über die Sinnhaftigkeit nicht mehr zu debattieren.  weiterlesen ➜
    Review von drul, am 11.05.16
  11. CTP-3 für Akustikgitarre
    Alles in allem hat sich der Cool Tube Preamp absolut gelohnt - der Ton meiner Taka ist wärmer, schimmernder und vor allem flexibler geworden, mit dem magnetischen PU sind noch "Cojones" dazu gekommen.  weiterlesen ➜
    Review von netstalker, am 06.09.15
  12. Irish Tour
    Fazit: Ich wollte einen Pickup für Bluesrock und alles drüber. Genau das habe ich bekommen - das habe ich aber erst nach einiger Zeit festgestellt ;) Für alle, die einen rockigen Pickup suchen der vor Allem verzerrt einfach nur geil klingt - nehmt den Irish Tour. Ich bin damit auf jeden...  weiterlesen ➜
    Review von Don Joe, am 24.08.15
  13. NEO-D HUMBUCKER
    Das Fazit. ... ich glaube, dass ich mit dem FISHMAN NEO-D die beste Lösung für diese Gitarre unter Berücksichtigung des Preises für mich gefunden habe. Der Klang lässt sich recht schnell in eine gute Richtung schieben...  weiterlesen ➜
    Review von DelayAndReverb, am 20.07.15
  14. Mississippi Queen
    Ich hatte Angst, mein Neckpickupsound ist jetzt am Ar*** und ich hab 160€(!!!!!!) umsonst ausgegeben, als ich ihn das erste mal gespielt hab. Man muss an der Höhe justieren, das ist wichtig. Man kriegt aber ein unglaublich weites Spektrum an Klängen, wenn man das macht. Für Viel Geld...  weiterlesen ➜
    Review von Don Joe, am 05.07.15
  15. und die Mitbewerber: Der grosse Humbucker Test Teil 2 - PAFology II
    Der originale Gibson PAF Humbucker von 1957 gilt nach wie vor bei Rockern und Bluesern als das Optimum eines Humbucker Tonabnehmers. In diversen Foren wird heftig über den mystischen Sound dieser Doppelspuler diskutiert – meistens von Leuten, die noch nie echte PAFs erlebt haben.  weiterlesen ➜
    Vergleich von Dr. PAF, am 07.06.15
  16. Custom Plus Bridge Pickup
    Da es – soweit ich es überblicke – noch kein Review zum Häussel 1959 Custom Plus Bridge gibt, nutze ich die Zeit, in der ich krank auf der Couch liege und schreib mal eins. Vorgeschichte: Seit Jahren suche ich wie so viele von uns nach „DEM“ klassischen Les Paul Sound. Unzählige Paulas  weiterlesen ➜
    Test von meikii, am 03.03.15
  17. VHII
    Hey. Dieses Review hab ich bereits in einem anderem Forum verfasst, schon länger her deshalb reiche ich hier noch etwas Information nach. Warum gerade der VHII? In meiner Amc. Standard Strat war mir der 'normale' Fat 50's zu drahtig, und die Strat nicht vielfältig genug.  weiterlesen ➜
    Test von Don Joe, am 17.02.15
  18. MegaDrive
    Pro: -Preis/Leistung -Geiler Metalsound -Cleansound besser als die meisten anderen Highgain Pu's Con: -Nichts für Classic Rock oder Ähnliches -Singlecoil alleine etwas langweilig, treblig (Mit dem Neck SC aber super)  weiterlesen ➜
    Test von Don Joe, am 17.02.15
  19. - James Hetfield Set BC
    ...der Bridge Pickup im Vergleich zum 81etwas entschärfte Höhen, mehr Bass und ausgewogenere Mitten. Insgesamt ist er etwas wärmer und ausgewogener. ...Beim Neck Pickup empfand ich es ähnlich. Die Bässe sind etwas reduziert und er ist etwas mittenbetonter um Vergleich zum 60er.  weiterlesen ➜
    Kurzbericht von scth, am 11.01.15
  20. socccero
    Kurzes Review zum DiMarzio Chopper T: [IMG] Es gab mal einen Zeitpunkt an dem ich mir ein fetteres Rockbrett mit meiner Telecaster wünschte. Also dachte ich mir, ich sollte mir einen anderen Pickup an die Bridge setzten. Mein Wunsch war allerdings, dass man immer noch den charakteristischen...  weiterlesen ➜
    von socccero, am 05.10.14
  21. IcyMcToe
    Hallo Leute, nachdem ich vor kurzem eine 2000er Squier Affinity Strat für 60€ gebraucht gekauft, anschließend neulackiert und einige Modifikationen angebracht habe, Tuner, Roller-Stringtree etc. (hier zu finden:...  weiterlesen ➜
    von IcyMcToe, am 27.09.14
  22. Guitar-Chris
    Hallo! Ausgelöst durch die guten Erfahrungen mit den Tonerider Pickups in meiner Squier Classic Vibe 50's Tele Butterscotch Blonde und der Squier Classic Vibe 50's Stratocaster habe ich mir dieses Pickup Set bei Amazon für rd. 50 Euro im Set bestellt. Ich beschreibe hier die Pickups und den...  weiterlesen ➜
    von Guitar-Chris, am 10.08.14
  23. bennylu
    Review-Time! Was macht denn der Benny schon wieder hier? Antwort: Diesmal habe ich mich an Tonabnehmern probiert ;-) [ATTACH] 1. Prolog Ich habe in meinem Review über die PRS SE Singlecut ja bereits geschrieben, dass ich die PRS Standard 1985 PUs recht gut finde, aber sie haben ihre...  weiterlesen ➜
    von bennylu, am 24.07.14
  24. Switchheero
    Hallo Musiker-Gemeinde, da ich derzeit im Review Fieber bin und um euch kleine Entscheidungshilfen geben zu können, kommt jetzt der Suhr Doug Aldrich Pickup für die Stegposition im Review. Vorgeschichte: Ich war im Rahmen eines Djent-Fiebers auf der Suche nach einem Pickup  weiterlesen ➜
    Test von Switchheero, am 10.06.14
  25. Dr. PAF
    Okay, sind wir doch mal ehrlich - irgendwann fragt sich fast jeder Gitarrenspieler mal, ob und wie man seine geliebte 6-saitige Liaison vielleicht doch noch ein bisschen optimieren könnte. Vielleicht ein bisschen weniger davon hier, ein bisschen mehr davon dort, etc. Klar, dass dann oft ein...  weiterlesen ➜
    von Dr. PAF, am 20.05.14
  26. Dr. PAF
    Okay, sind wir doch mal ehrlich - irgendwann fragt sich fast jeder Gitarrenspieler mal, ob und wie man seine geliebte 6-saitige Liaison vielleicht doch noch ein bisschen optimieren könnte. Vielleicht ein bisschen weniger davon hier, ein bisschen mehr davon dort, etc. Klar, dass dann oft ein...  weiterlesen ➜
    von Dr. PAF, am 20.05.14
  27. Dr. PAF
    Okay, sind wir doch mal ehrlich - irgendwann fragt sich fast jeder Gitarrenspieler mal, ob und wie man seine geliebte 6-saitige Liaison vielleicht doch noch ein bisschen optimieren könnte. Vielleicht ein bisschen weniger davon hier, ein bisschen mehr davon dort, etc. Klar, dass dann oft ein...  weiterlesen ➜
    von Dr. PAF, am 20.05.14
  28. Dr. PAF
    Okay, sind wir doch mal ehrlich - irgendwann fragt sich fast jeder Gitarrenspieler mal, ob und wie man seine geliebte 6-saitige Liaison vielleicht doch noch ein bisschen optimieren könnte. Vielleicht ein bisschen weniger davon hier, ein bisschen mehr davon dort, etc. Klar, dass dann oft ein...  weiterlesen ➜
    von Dr. PAF, am 20.05.14
  29. Dr. PAF
    Okay, sind wir doch mal ehrlich - irgendwann fragt sich fast jeder Gitarrenspieler mal, ob und wie man seine geliebte 6-saitige Liaison vielleicht doch noch ein bisschen optimieren könnte. Vielleicht ein bisschen weniger davon hier, ein bisschen mehr davon dort, etc. Klar, dass dann oft ein...  weiterlesen ➜
    von Dr. PAF, am 20.05.14
  30. Dr. PAF
    Das Zusammenfassen eines solchen Tests ist wahrlich schwer. Gibt es einen Sieger? Für mich gibt es mehrere Sieger. Sieger im Preis/Leistung Verhältnis ist meiner Meinung nach das Whiskeyssipi Set von Dominger. Diese Pickups liefern Sounds mit PAF-Charakter, sind allerdings ...  weiterlesen ➜
    Vergleich von Dr. PAF, am 20.05.14