18" China - welche Marke, welche Line ?

  • Ersteller Irsmaier
  • Erstellt am

Irsmaier
Irsmaier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.22
Registriert
11.02.06
Beiträge
520
Kekse
1.008
Ort
Karlsruhe
Hey,
will mir bald ma mein erstes China gönnen. Ich will auf jeden Fall n 18" nehmen.
Meine bisherigen Becken sind 18" Crash Anatolian Limited One :great:, Zildjian K Heavy Ride 20":great:und Sabian Hihat und 16 " Crash. Ich liebe Metal und harten Rock, des Teil sollte allerdings für viele verschiedene Musiktstile einsetzbar sein.
Bis jetzt tendier ich bei Becken irgendwie allgemein zu Anatolian, die Teile klingen echt geil und des Preis/Leistungsverhältnis is Hammer.
Allerdings denkt ich momentan drüber nach mir vielleicht n gebrauchtes China über Ebay zu holen, nur da kriegt mer wenn man nen speziellen Wunsch selten die Marke die man bevorzugt, und jetzt wollt ich ma fragen:
Sind denn die Unterschiede zwischen den einzelnen Marken wirklich so groß?
Was habt ihr für Erfahrungen mit Chinas?
........

Mfg
 
Eigenschaft
 
derMArk
derMArk
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
06.09.22
Registriert
20.06.05
Beiträge
6.255
Kekse
27.587
Es gibt so viel verschiedene Serien und Marken, dass die unterschiede von "fast identisch" bis hin zu "ernorm" gehen.
Grundsätzlich, würde ich keine Set mehr haben wollen, wo kein China mehr dabei ist. Ein gutes China gehört dazu, wie ein gutes Ride oder eine Gute Hi-Hat. Mal abgesehen von HipGig-Set.
Zur Zeit besitze ich für meinen Teil ein 802 Paiste, bin damit sehr zu frieden, allerdings sind die qualitativen Grenzen nach oben noch viel höher.

Zu dem Anatolian. Wenn es dir so gefällt dann hol es dir. Anscheinden hast du es ja schon einmal angespielt. Lass dir von anderen net reinreden. Wenn es dir gefällt, kaufen und basta! Soll aber nicht heißen, dass du für Rat nicht offen sein sollst. Geh einfach in deinen nächsten Musikladen und teste alle Chinas an die da rumhängen, wenn dann dir das Anatolian immernoch am Besten gefällt, dann erst recht mitnehmen.
Über Ebay solltest du dir nur Becken kaufen, die du vorher schon einmal angeteste hast. Natürlich net das selbe Becken, sondern das Gleiche. Wenn du das Becken kennst und weißt wie es klingt, dann gibt es bei Ebay echte Schnäppchen.

Also in diesem Sinne. Frohes Kaufen.
 
Lavalampe
Lavalampe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.15
Registriert
11.12.04
Beiträge
1.504
Kekse
786
Ort
Stairway to Hessen
derMArk schrieb:
Es gibt so viel verschiedene Serien und Marken, dass die unterschiede von "fast identisch" bis hin zu "ernorm" gehen.
Grundsätzlich, würde ich keine Set mehr haben wollen, wo kein China mehr dabei ist. Ein gutes China gehört dazu, wie ein gutes Ride oder eine Gute Hi-Hat. Mal abgesehen von HipGig-Set.
Zur Zeit besitze ich für meinen Teil ein 802 Paiste, bin damit sehr zu frieden, allerdings sind die qualitativen Grenzen nach oben noch viel höher.

Zu dem Anatolian. Wenn es dir so gefällt dann hol es dir. Anscheinden hast du es ja schon einmal angespielt. Lass dir von anderen net reinreden. Wenn es dir gefällt, kaufen und basta! Soll aber nicht heißen, dass du für Rat nicht offen sein sollst. Geh einfach in deinen nächsten Musikladen und teste alle Chinas an die da rumhängen, wenn dann dir das Anatolian immernoch am Besten gefällt, dann erst recht mitnehmen.
Über Ebay solltest du dir nur Becken kaufen, die du vorher schon einmal angeteste hast. Natürlich net das selbe Becken, sondern das Gleiche. Wenn du das Becken kennst und weißt wie es klingt, dann gibt es bei Ebay echte Schnäppchen.

Also in diesem Sinne. Frohes Kaufen.

@Irsmaier:

Mark hat schon so ziemlich das wichtigste gesagt, aber was uns noch helfen würde wäre, wenn du uns sagst wieviel Geld du zur Verfügung hast?
 
Irsmaier
Irsmaier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.22
Registriert
11.02.06
Beiträge
520
Kekse
1.008
Ort
Karlsruhe
Nun ja,
momentan hab ich leider noch kaum Geld zur Verfügung, also steht die Investition eh erst in 3 Monaten oder noch später an.
Allerdings will ich nicht mehr als 220 € investieren.

Zu derMark:
Ich hab bis jetzt keinerlei Erfahrung mit Chinas, das letzte Mal hab ich ein China vor 2 Jahren bei meinem Lehrer gespielt:redface: !
Ich hab mein 18" Anatolian Crash au nur auf Empfehlung von meinem Lehrer gekauft. Ich hab des Teil dann einfach bei Musikproduktiv bestellt hatte aber überhaupt keine Ahnung wie des überhaupt klingt.

Ich glaub wenn ich jetz in Laden ginge, klängen für mich alle Chinas irgendwie gut. D.h. mein Geschmack für Chinas muss sich ohnehin erst einmal ausbilden, und das geht ja nich von heut auf morgen.

Mfg
 
derMArk
derMArk
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
06.09.22
Registriert
20.06.05
Beiträge
6.255
Kekse
27.587
Wenn das so ist, dann nimm das Anatolian.
Ich bin fan davon, Becken der gleichen Firma, am Besten noch der Serie zu haben. Nicht nur weil es schön aussieht. Nein! Jede Firma, bzw jede Serie hat eine Klangcharakteristik. Das Set klingt, dann viel abgestimmter und zwar durch die Bank weg.

Wenn sich dein Gehör für Chinas erst noch ausbilden muss, so schön wie du es ausgedrückt hast, dann würde ich dir auch erst kein teures, also kein China für deine 220 EUR empfehlen. Dann würde ich eher zu einem günstigeren China raten.
Wobei ich glaube, ein Anatolian bekommst du nicht weit unter 200€ EUR?! Ich weiß nun auch nicht, was für eine Serie dir vorsterbt.
 
2
2close2see
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.11
Registriert
11.02.06
Beiträge
37
Kekse
0
derMArk schrieb:
Ich bin fan davon, Becken der gleichen Firma, am Besten noch der Serie zu haben. Nicht nur weil es schön aussieht. Nein! Jede Firma, bzw jede Serie hat eine Klangcharakteristik. Das Set klingt, dann viel abgestimmter und zwar durch die Bank weg.

Also dem kann ich absolut nicht zustimmen - zwar siehts sicherlich besser aus, wenn auf allen Becken des gleiche draufsteht, aber es kommt halt nun mal in 1. Linie auf den Klang an. Und da sollte in erster Linie der persönliche Geschmack entscheiden, egal welche Firma und egal welche Marke. Und was bedeutet besser abgestimmt? Das die Becken (natürlich jetzt nur die des gleichen Typs, also nicht Ride mit China vergleichen ^^) sich nur in Nuancen unterscheiden? Dann würde eins ja reichen. ^^
Ich hab 5 Becken von 2 Marken und 4 unterschiedlichen Serien, und jedes Becken gefällt mir, und zusammen klingen se auch gut.
-> Erlaubt ist, was gefällt :)
 
derMArk
derMArk
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
06.09.22
Registriert
20.06.05
Beiträge
6.255
Kekse
27.587
Genau. Eine bitte an die Hersteller, keine Serien mehr anzufertigen, denn die Becken sind eh vollkommen unterschiedlich. Also macht es keine Sinn. Bitte um Rücksprache.
 
2
2close2see
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.11
Registriert
11.02.06
Beiträge
37
Kekse
0
Hä? Ich hab doch gesagt (oder zumindest gemeint), dass die Becken innerhalb einer Serie eben nicht unterschiedlich sind.
Und ich mag eben ein möglichst breits Soundspektrum an meinem Set
 
Sermeter
Sermeter
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.10
Registriert
07.10.05
Beiträge
1.328
Kekse
713
Ort
Bern
Irsmaier schrieb:
Hey,
will mir bald ma mein erstes China gönnen. Ich will auf jeden Fall n 18" nehmen.
Meine bisherigen Becken sind 18" Crash Anatolian Limited One :great:, Zildjian K Heavy Ride 20":great:und Sabian Hihat und 16 " Crash. Ich liebe Metal und harten Rock, des Teil sollte allerdings für viele verschiedene Musiktstile einsetzbar sein.
Bis jetzt tendier ich bei Becken irgendwie allgemein zu Anatolian, die Teile klingen echt geil und des Preis/Leistungsverhältnis is Hammer.
Allerdings denkt ich momentan drüber nach mir vielleicht n gebrauchtes China über Ebay zu holen, nur da kriegt mer wenn man nen speziellen Wunsch selten die Marke die man bevorzugt, und jetzt wollt ich ma fragen:
Sind denn die Unterschiede zwischen den einzelnen Marken wirklich so groß?
Was habt ihr für Erfahrungen mit Chinas?
........

Mfg
ich war vor wenigen wochen in der gleichen situation wie du. ich wollte ein china haben, hatte allerdings damit überhaupt keine erfahrung. zu viel wollte ich auch nicht ausgeben (und schon gar nicht über 200 €!). ich habe mir dann nach dem studieren einiger threads und dem eröffnen eines eigenen (klick) das zultan aja 18" china geholt und bin sehr zufrieden. wenn es dir nicht gefällt, kannst du es ja immer noch zurück schicken.
 
Irsmaier
Irsmaier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.22
Registriert
11.02.06
Beiträge
520
Kekse
1.008
Ort
Karlsruhe
Nun ja,
ich spiel jetzt seit 6 1/2 Jahren Schlagzeug und ich hab mein erstes Schlagzeug vor 1 1/2 Jahren wieder verkauft und mir dann ein gutes Mittelklasse Schlagzeug gekauft (PDP) !
Anyway, ich hab jedenfalls nur recht gute Becken (Zildjian K Heavy Ride, Anatoljan Crash...) und ich will mir auf jeden Fall nur noch Becken kaufen, mit denen ich auch in ein paar Jahren noch zufrieden bin und deswegen tendier ich halt zu so nem Anatolian Baris China !

Ähm, hat eigentlich jemand Erfahrung mit dem Amun 18" China von Meinl ? Des fänd ich nämlich auch noch interessant und des kost au nur so 140 € !
 
Lavalampe
Lavalampe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.15
Registriert
11.12.04
Beiträge
1.504
Kekse
786
Ort
Stairway to Hessen
Trotzdem sind die Zultan Chinas für dich interesannt. Ich will dir keines andrehen (ist ja deine Sache) aber die Becken sind nicht so günstig weil sie schlecht verarbeitet sind, sondern sie sind so günstig weil die Firma kein Endorsment macht und auch keine Werbung finanziert.

Teste doch mal das Rockbeat China an das soll in seiner Preisklasse unschlagbar sein ;)
 
Irsmaier
Irsmaier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.22
Registriert
11.02.06
Beiträge
520
Kekse
1.008
Ort
Karlsruhe
Nur, wo gibts die Zultans ?
Bei MusikProduktiv gibts die jedenfalls nich !
 
YtseJam
YtseJam
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.10.11
Registriert
07.11.05
Beiträge
72
Kekse
50
Ort
NRW
Irsmaier schrieb:
Nur, wo gibts die Zultans ?
Bei MusikProduktiv gibts die jedenfalls nich !

schau doch mal hier vorbei, da wirst du sicher fündig. Du wirst sie auch nirgendwo anders finden, denn soweit ich weiß ist Musik-Service der einzige Anbieter von Zultan Cymbals.
 
Irsmaier
Irsmaier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.22
Registriert
11.02.06
Beiträge
520
Kekse
1.008
Ort
Karlsruhe
Hm,
in welchem Bundesland is n Aschaffenburg ?
Weil ich will mir kein China ins Blaue kaufen!
Mfg
 
Irsmaier
Irsmaier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.22
Registriert
11.02.06
Beiträge
520
Kekse
1.008
Ort
Karlsruhe
Also das Zultan Aja China is ausverkauft, es gibt nur noch eins mit namen Rockbeat oder so.
Das kost allerdings schon 120 € und für den Preis krieg ich auch (fast) n Meinl Amun China!
Apropos, hat jemand Erfahrung mit dem Meinl Amun China?
 
WattsNr2
WattsNr2
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.04.12
Registriert
25.02.05
Beiträge
274
Kekse
247
Ort
55127 Mainz
Irsmaier schrieb:
Hm,
in welchem Bundesland is n Aschaffenburg ?
Weil ich will mir kein China ins Blaue kaufen!
Mfg

Also, wenn du noch nicht mal weißt, wo Aschaffenburg liegt, dann kauf halt Meinl.
Vielleicht kriegst du einen "Pisa-Rabatt"........
 
Lavalampe
Lavalampe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.15
Registriert
11.12.04
Beiträge
1.504
Kekse
786
Ort
Stairway to Hessen
Aschaffenburg liegt zwischen der ehemaligen DDR und Westdeutschland genau auf dem 10m Niemalsland :great:

Mensch jung schau doch einfach bei http://www.map24.de wie weit das von dir weg is ;)
 
Irsmaier
Irsmaier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.22
Registriert
11.02.06
Beiträge
520
Kekse
1.008
Ort
Karlsruhe
Lavalampe schrieb:
Aschaffenburg liegt zwischen der ehemaligen DDR und Westdeutschland genau auf dem 10m Niemalsland :great:

Mensch jung schau doch einfach bei http://www.map24.de wie weit das von dir weg is ;)

:D:D:D
Zu weit weg !!!
:D:D:D
 
just_a_drummer!!
just_a_drummer!!
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.08
Registriert
23.01.06
Beiträge
92
Kekse
0
Ich würde sagen Meinl Amun, die sind nicht sonderlich teuer und hören sich auf der HP zumindest für mich relativ gut an für den Preis, wenn ich dass mit anderen Cymbals vergleiche.

mfg
 
Irsmaier
Irsmaier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.22
Registriert
11.02.06
Beiträge
520
Kekse
1.008
Ort
Karlsruhe
just_a_drummer!! schrieb:
Ich würde sagen Meinl Amun, die sind nicht sonderlich teuer und hören sich auf der HP zumindest für mich relativ gut an für den Preis, wenn ich dass mit anderen Cymbals vergleiche.

mfg

Hm, Meinl Amun sin gut!
Allerdings find ich die Zultans irgendwie sehr interessant, nach all den Testberichten, die ich im Net gelesen hab. Würd sie zu gern mal antesten, aber leider sin die halt so schlecht verfügbar.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben