2. E-Gitarre - ist das eine kluge Entscheidung?

von Hate Hate Haters, 12.11.06.

  1. Hate Hate Haters

    Hate Hate Haters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 12.11.06   #1
    Hallo,

    im Moment hab ich eine Floyd Rose Gitarre deswegen habe ich mir überlegt wahrscheinlich eine 2. (auch Floyd Rose) zu kaufen um diese dann tiefer zu stimmen (Metal :rolleyes: )
    Denkt ihr ich sollte eine 2. kaufen bzw. denkt ihr es ist nötig? Denn wenn ich dauernd meine normale runterstimme ist das erstens nicht gut für die bridge und zweitens doch etwas mühselig;)

    thx
     
  2. \m/axx

    \m/axx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    135
    Erstellt: 12.11.06   #2
    Wenn du dir ne 2. kaufst, warum dann nicht eine mit Fixed Bridge? Dann kannste ohne viel Aufwand von einem Tuning zum andern hüpfen und mit der 1. im Haupttuning spielen.

    Falls du dich allerdings auf 2 Tunings beschränkst ist das natürlich nicht notwendig, dann kannste ja auch eine 2. mit Floyd Rose kaufen.
     
  3. Hate Hate Haters

    Hate Hate Haters Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 12.11.06   #3
    hmm ich weiß nicht... eine fixed bridge...ohne tremolo? außerdem verstimmt sich eine fixed bridge sehr oft und die gitarren die ich so im aug hab haben nur FR:D
     
  4. frankNfurter

    frankNfurter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.899
    Erstellt: 12.11.06   #4
    nanu? nach meiner erfahrung trifft eher das gegenteil zu:
    ein vibratosystem ist weit eher eine potentielle quelle für
    verstimmte saiten als ein system mit fester "bridge".

    ich besitze ausschließlich instrumente (gitarren und bässe) mit verschiedenen
    formen von festem steg und brücke, und bei korrektem aufziehen der saiten
    (wicklung an den mechaniken, "stretching" beim aufziehen, "voodoo" *gg*)
    kommen die -- keine großartigen temperaturschwankungen vorausgesetzt --
    kaum jemals "von selbst" aus der richtigen stimmung. :^)
     
  5. Hate Hate Haters

    Hate Hate Haters Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 12.11.06   #5
    hmm vielleicht versteh i was falsch aber ich hab gedacht dass eine git mit einer fixed bridge zB ne stratocaster ist????

    könnt ihr mir eine bsp. bei thomann zeigen?:confused:
     
  6. franky_707

    franky_707 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    192
    Erstellt: 12.11.06   #6
    also wenn du mich fragst....

    - ja es macht sinn eine zweite zu kaufen (wie fast immer) ;)
    - überleg dir, wenn du wieder mit floyd rose kaufst, ob du dann nicht immer noch das umstimm problem hast. wenn du die zweite dann beispielsweise auf dropped C stimmst, aber mal in D oder B spielen willst, müsstest du wieder umstimmen, bräuchtest also eine dritt-gitarre.... :D
    - es schadet nie, mindestens eine gitarre mit fester brücke zu haben, um einfach flexibler zu sein. ich arbeite im moment auch daran, mir eine eben solche zu kaufen, bin nur noch auf der suche.....

    edit:
    also eine fixed bridge ist alles, was kein floyd rose oder vintage tremolo hat.
    also jede les paul form, fast jede explorer etc. etc.
     
  7. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 12.11.06   #7
    lol. eine Strat hat ein Vintage Tremolo.
    feste Bridge hat z.B. Paula, Explorer, SG...
    Wobei Ausnahmen die Regel bestätigen^^
     
  8. Hate Hate Haters

    Hate Hate Haters Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 12.11.06   #8
    hmm ok dann hab eine vintage bridge mit einer fixed verwechselt ---> ich hab keine ahnung was eine fixed ist - man und ich dachte ich weiß viel über gitarren
    man lernt nie aus (obwohl ich denke dass das normalerweise standard sein müsste?:rolleyes: )

    kann mir das jemand erklären bzw. ein bsp. zeigen

    hey leute damit ergeben sich komplett neue möglichkeiten für mich^^

    ich liebe dieses forum:D
     
  9. franky_707

    franky_707 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    192
    Erstellt: 12.11.06   #9
    hä?
    willst du damit sagen, du spielst gitarre, weisst aber nicht was eine feste brücke ist?
    im prinzip genau das gegenteil von deiner floyd rose gitarre....

    feste brücke z.b.:

    [​IMG]


    vintage tremolo:

    [​IMG]


    floyd rose:

    [​IMG]
     
  10. Hate Hate Haters

    Hate Hate Haters Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 12.11.06   #10
    ich komm mir grad so vor als hätte ich gestern angefangen gitarre zu spielen aber:

    was ist dann der unterschied zwischen vintage und fixed bridge???:confused:

    danke für eure hilfe (ist schon ein bisschen peinlich - trotz anonymität)
     
  11. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 12.11.06   #11
    nun also man kann nicht zu viele gitarren haben*gg*.ich hab jetzt 5 und nummer 6 ist in plannung.
    ich hab auch mit zwei FR gitarren angefangen und wenn du dir über deine stimmunegn im klaren bist kannst du das ohne probleme machen.

    naja eine feste brücke ist eine feste brücke und ein vintage vibrato hat eine aufhängung an 6 schrauebn,kannst auf dem bild genau sehen.die moderneren vibratos haben eine zweipunkt aufhängung wie das FR eben.
     
  12. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 12.11.06   #12

    Fixed Bridge: Die Bridge ist fest auf dem Korpus montiert und besitzt keine Federn wie ein Vintage oder Floyd Rose Tremolo. Da kannst du die Saitenstärke und das Tuning ändern sovie ldu willst, das einzige, was dort eingestellt werden muss (je nach Einstellung) wären Oktavreinheit und Halskrümmung, genau wie bei Gitarren mit Floyd Rose oder Vintage Trem.

    Vintage Tremolos sind Vibratosysteme, die du in der Regel in eine Richtung nutzen kannst (auch in zwei, aber nur eingeschränkt), wobei die halt etwas anfällig sind für Verstimmungen, da die Saiten ja im Endeffekt durch einen massiven Vibratoeinsatz leicht aus den Mechaniken rutschen, was zu Verstimmungen führt. Bei der Änderung von Saitenstärke und Tuning musst du neben Oktavreinheit und Halskrümmung auch den Federnzug regulieren, damit das Vibrato richtig eingestellt ist.

    Floyd Rose Tremolos sind sogenannte Double-Locking Systeme, die zur Sicherung der Stimmstabilität einen sogenannten Klemmsattel besitzen, direkt am Übergang von Kopfplatte zum Griffbrett. Damit werden die Saiten auf den Sattel gepresst, sodass sie sich nicht in dne Mechaniken bewegen können. In der Regel sind diese Vibratosysteme auch unterfräst, sodass sie freischweben und du einen sehr viel größeren Tonumfang hast als bei einem Vintage Trem. Sie machen aber auch mehr Arbeit, da sie freischwebend sind, besonders beim Saitenwechsel/Saitenstärke/Tuning ändern. Dann muss daS System wieder ausbalanaciert werden.

    Fixed Bridge (ToM-Bridge und Stoptail)
    http://musik-service.de/ibanez-sz-4020-fmntf-prx395754244de.aspx
    http://musik-service.de/epiphone-by-gibson-les-paul-custom-cheb-mirror-prx395750445de.aspx

    Fixed Bridge (Einteiler mit String-thru-Body)
    http://musik-service.de/ibanez-sz-520-fmdas-prx395754443de.aspx

    Fixed Bridge (Einteiler)
    http://musik-service.de/prs-custom-22-20th-anniv-royal-blue-prx395755990de.aspx

    Floyd Rose:
    http://musik-service.de/Gitarre-ESP---LTD-MH-400-prx395741081de.aspx
    http://musik-service.de/Gitarre-Ibanez-RG-2620-CBL-prx395749885de.aspx

    Vintage Trem
    http://musik-service.de/fender-60th-anniversary-american-stratocaster-prx395754184de.aspx

    Nahaufname Floyd Rose:
    http://www.blazingentertainment.com/Kramer_Baretta_06.jpg
    http://www.fretnotguitarrepair.com/images/DCP_3191.JPG

    Nahaufname Vintage Trem:
    http://www.guitarmigi.it/schemi-foto/ponti/fender-vnt.jpg

    Schematischer Aufriss FR und Vintage:
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b1/Floyd_rose_principle.png
    http://www.guitarmigi.it/schemi-foto/fender-trem-VT.jpg
     
  13. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 12.11.06   #13
    um es ein bisschen zu präzisieren - feste brücke heisst KEIN tremolo, diese gitarren sind natürlich (gute hardware vorausgesetzt) am stimmstabilsten. für downtuning sehr gut geeignet, weil es schnell geht, man kann da auch z.b. mit eingebauten D-tunern arbeiten, da können einzelne saiten durch umlegen eines hebels einen ton runtergestimmt werden.

    vintage tremolo ist eben das auf der stratocaster (vintage heisst ja eigenlich nur so etwas wie "alt") , das ist für heftigeren einsatz garnicht geeignet, eben nur für leichtes "tremolieren"

    oops, herr harlequin war wieder einmal schneller - und ausführlicher...:o
     
  14. Hate Hate Haters

    Hate Hate Haters Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 12.11.06   #14
    hmmm ohne tremolo - ich werd einfach mal eine fixed bridge gitarre antesten aber ich glaub ich bleib eher bei FR obwohl diese flexiblität bei fixed auch nicht zu verachten ist
     
  15. frankNfurter

    frankNfurter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.899
    Erstellt: 12.11.06   #15
    hey, das ist aber auch wirklich mal ein geiles les-paul-foto! YOWZA!
    die kombination aus lichtreflektionen auf der gewölbten decke und das fehlen
    eines schlagbretts -- da läuft mir ja glatt das wasser in den ohren zusammen!

    ;^D
    frank
     
  16. PepeGonzales

    PepeGonzales Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.06
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #16
    Also ob du ne 2. willst, hängt davon ab, wieso du sie willst. Nur wegen der stimmung würd ich mir keine neue kaufen. ich hab meine 2. gekauft weil ich mit der ersten nicht mehr zufrieden war und mal etwas qualitativ hochwertigeres wollte (der nebeneffekt, dass ich jetzt meine neue in der tiefen stimmung lassen konnte, ist bei mir auch da ^^). aber das wäre niemals ein hauptgrund für mich gewesen.
     
  17. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 30.11.06   #17
    Alsoooo.. hatte bis vor kurzem ne RG3070GN und RGT2020SOL. (Die RG hab ich mir vor etwas mehr als nem Monat zugelegt). Beide sind von Grund auf gleich bis auf das, dass die RG andere PU's, geflammte Decke und Maple Fretboard hat. Mit der Zeit hab ich festgestellt das ich eigtl. nur auf der RGT gespielt habe und die RG dagegen nur im Ständer Stand. In der Zeit hab ich gemerkt das 2, von sich aus schon identische Girtarren, (für mich) nicht lohnen. Klar die hören sich etwas unterschiedlich an durch die anderen PU's und das Holz aber hab halt lieber auf meiner RGT gespielt. Letzen endes habe ich die RG vor kurzem wieder verkauft weil ich es nicht einsehe soviel Geld für eine (praktisch geleiche) Gitarre ausgegeben zu haben, die dann nur im Ständer steht. Ich denke die sinnvollere Überlegung wäre es, sich mal was ganz anderes zu zulegen. Paula, Tele, Strat, 7-Saiter was auch immer. Das ist jetzt der Grund warum ich mir in den nächsten Wochen ne Strat holen werde, weil ich halt noch keine habe und einfach mal was anderes haben will als ne Ibanez ( <3 ).

    Also überlegs dir gut ob du nicht lieber was komplett anderes nehmen solltest. Bei 2 "identischen" Gitarren hat man halt immer sein (1) Liebling.


    Meine bittere Erfahrung.

    mfg :-)
     
  18. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 30.11.06   #18
    Hmm ich hab 4 gits und muss sagen dass das doch sinnvoll ist, vorausgesetz man kann sichs leisten.....nun ja aber nochmal die geliche zu kaufen find ich dann etwas langweilig
     
  19. PepeGonzales

    PepeGonzales Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.06
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.06   #19
    was ich für mich zusätzlich noch praktisch finde, ist die möglichkeit, eine ersatzgitarre auf gigs dabei zu haben.. man hat nicht immer zeit saiten zu wechseln (wenn es doch mal passieren sollte).

    Gruß Pepe
     
  20. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 30.11.06   #20
    Musste wieder zuschlagen, das ist jetzt die Nr. 11. Langsam mach ich mir sorgen, das wird schon zur Kaufsucht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping