Allgemeine Frage zu ESP LTD Lieferzeiten

von Cornflakes, 19.12.07.

  1. Cornflakes

    Cornflakes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    3.06.12
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.07   #1
    Hallo zusammen,
    hab mal interessehalber eine Frage.
    Wisst Ihr warum ESP bzw. ESP LTD eine so hohe Lieferzeit haben, wenn die Bässe nicht gerade direkt auf Lager beim jeweiligen Händler sind?
    Habe mal gehört das ESP nur 12.000 Bässe pro Jahr Weltweit herstellt. Ist da was dran oder war das humbuk?

    Grüße

    Dom
     
  2. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 19.12.07   #2
    Glaubst du denn ernsthaft das ESP seine eigene Fabrik in China, Indonesien oder woher die auch immer kommen stehen hat? Die lassen es warscheinlich direkt neben Yamaha Laufband Herstellen...
    Es ist ja nicht nur bei ESP/Ltd so sondern bei fast allen Herstellern das die eine extrem lange Lieferzeit haben! Ich kann es auch nich verstehen das ein Hersteller wie Fender eine Lieferzeit von einem Halben Jahr für einen Bass den sie regulär im Programm führen...
    Vllt. liegt es auch an der blöden lage, Europa ist ja sooooo weit weg von Asien und USA und da kann ein Schiff schonmal ein bisschen länger brauchen...
    Wieviel die im Jahr Herstellen kann ich dir nicht sagen.
     
  3. maexle91

    maexle91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.07
    Zuletzt hier:
    12.02.14
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.07   #3
    ich hab nen ESp D-5. sehr geiles teil. ich musste halt 4 monate warten, bis das teil da war. guckst halt mal bei thomann. das, was die auf lager haben, wird ja ne normale lieferzeit haben.
     
  4. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 21.12.07   #4
    liefern die nicht nur in bestimmten intervallen? z.b. alle 4 monate... also kann es sein, dass man lange warten muss denn ich glaube nicht, dass ltd nen schiff für einen bass losschiggt5 die werden wohl sammeln und dann nen ganzen container nach deutschland schiggen den rest macht dann die post :D also kann man gut bei 4tel jährlichen versendungen auf 4 monate oder mehr kommen
     
  5. mawi

    mawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    9.03.10
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    358
    Erstellt: 29.12.07   #5
    Es liegt wohl wirklich an den Stückzahlen und an der Entfernung zu Korea. Als ich mir damals meinen TA-600 bestellt habe, wurde er zusammen mit vier(!) anderen TA-600 und natürlich anderen Modellen mit einem Containerschiff in die Schweiz zu ihrem Vertrieb geschickt. So wurde mir jedenfalls gesagt, als ich nach 5 Monaten warten beim Händler anrief und vom Kaufvertrag zurücktrat, da ich einen Händler im Internet gefunden hatte der das Ding noch auf Lager hatte. Zugesichert war mir ein Liefertermin, der schon seit 6 Wochen verstrichen war. Allerdings lag die geplante Abfahrt des Schiffes wohl in einer Zeit in der starke Stürme ein Auslaufen unmöglich machten.

    Sicherlich kann man viel erzählen wenn der Tag lang ist, wer aber mal bei Windstärke 8 auf einem relativ kleinen Schiff gewesen ist, kann sich etwa ein Bild machen was bei Windstärke 10+ auf einem Frachter abgeht.

    Ich denke auch, dass die sicherlich in Intervallen liefern, LTD wird keines Falls jeden Bass einzeln verschiffen. :) Ich denke mal, dass die höchstens einen Container voll kriegen mit ihren Instrumenten, ein entsprechendes Schiff nimmt aber gleich ein paar Hundert dieser Dinger auf, da muss man eben "warten" bis Toshiba und LG wieder ein paar Fernseher zusammen genagelt haben und auch nach Europa wollen. :)

    Nur weil wir heute mal eben in den Flieger steigen um wenige Stunden später in New York ein paar Weihnachtsgeschenke zu kaufen, müssen wir nicht meinen dass Frachtgut auch so schnell um den Globus geschickt wird, jedenfalls nicht wenn die Preise halbwegs angemessen bleiben sollen.

    Wenn's schnell gehen soll, muss man sich eben sein Zeug bei RAN oder Mayones in der Polen fertigen lassen, die brauchen dann nur 6 Wochen, in der Zeit wird aber das Instrument auch erst gebaut. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping