An alle fortgeschrittenen Gitarristen: Zeigt was ihr könnt!

B.B

B.B

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
02.06.06
Beiträge
2.917
Kekse
32.819
und hier das zweite....


grüße B.B
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
B.B

B.B

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
02.06.06
Beiträge
2.917
Kekse
32.819
und hier noch spontan ein Solocover einer eher kleineren deutschen Band aus Dresden: Wucan - "Night to Fall"


grüße B.B
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
floydish

floydish

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
19.11.13
Beiträge
744
Kekse
2.141
sein phrasing ist erstaunlich schwer nachzuspielen, hat eine ganz eigene Art Bedings zu timen... muss mal mehr von ihm auschecken...
Definitiv! Ist Dir auch ganz gut gelungen, nur bei 0:07 min hast Du es glaube ich etwas übertrieben vom timing.

Das Solo wär auch eine witzige Idee für Deinen Thread "wenn ich auf Aufnahme xy gespielt hätte..."

Zum Thema Timing und Phrasierung finde ich auch DGs Solo von "have a cigar" sehr cool :cool:
 
B.B

B.B

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
02.06.06
Beiträge
2.917
Kekse
32.819
Definitiv! Ist Dir auch ganz gut gelungen, nur bei 0:07 min hast Du es glaube ich etwas übertrieben vom timing.
Danke für dein Feedback.

Das Solo wär auch eine witzige Idee für Deinen Thread "wenn ich auf Aufnahme xy gespielt hätte..."
ja, sowas ist garnicht so leicht, denn man hat diese Klassiker so im Ohr dass einem kaum irgendwas andere als das Original einfallen will. Ist mir bei "Rosanna" auch schon recht schwer gefallen. Ein Solo ergänzen wo keins ist ist imho leichter.
Spiel doch vll mal mit! Es gibt leider kaum jemanden der Lust hat was beizutragen.....

Zum Thema Timing und Phrasierung finde ich auch DGs Solo von "have a cigar" sehr cool :cool:
von Gilmour habe ich tatsächlich auch ein paar auf meiner "To-Do-Liste". Ich höre gern Pink Floyd und schätze ihn sehr, aber zu der Band bin ich erst gekommen nachdem die frühe gitarristische Prägung schon abgeschlosssen war. Da muss ich mal was nachholen. Ich schätze das so ein, dass es viel schwerer ist als man zunächst glauben würde...

grüße B.B
 
floydish

floydish

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
19.11.13
Beiträge
744
Kekse
2.141
ja, sowas ist garnicht so leicht, denn man hat diese Klassiker so im Ohr dass einem kaum irgendwas andere als das Original einfallen will. Ist mir bei "Rosanna" auch schon recht schwer gefallen. Ein Solo ergänzen wo keins ist ist imho leichter.
Uff, da bin ich beruhigt, da gehts Dir genauso wie mir :tongue:
Spiel doch vll mal mit!
Prinziell gerne, atm nutze ich meine freie Zeit aber meist zum Bass spielen, aber mal sehen.
 
B.B

B.B

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
02.06.06
Beiträge
2.917
Kekse
32.819
Django Reinhardt - Minor Swing

mit minor mistakes.... aber ich glaube ein perfekter Take würde mich zu viel Zeit und Nerven kosten.

Gypsy-Anschlag mit der rechten Hand tue ich mir auch nichtmehr an, glaube ich.


grüße B.B
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 8 Benutzer
Waljakov

Waljakov

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
25.11.13
Beiträge
526
Kekse
1.868
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
B.B

B.B

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
02.06.06
Beiträge
2.917
Kekse
32.819
Santana/Rob Thomas - Smooth (Single Version)


grüße B.B
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Waljakov interessante Geschichte, wie hat du diesen Faux-Sitar-Sound hinbekommen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
B.B

B.B

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
02.06.06
Beiträge
2.917
Kekse
32.819
und hier noch ein Santana, mit Michal Jackson auf "Wahtever Happens"


grüße B.B
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Waljakov

Waljakov

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
25.11.13
Beiträge
526
Kekse
1.868
Ich weiß nicht genau, welchen Sound du meinst, sind aber alle mit nem Digitech RP55 gemacht.
Der erste im Wesentlichen mit nem AutoWah + Distortion und der zweite mit nem Octaver + Distortion.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
B.B

B.B

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
02.06.06
Beiträge
2.917
Kekse
32.819
das dritte für heute... guter, aber langer Tab, B.B over and out...:sleep:

Cream (Clapton), "Sleepy Time Time"


grüße B.B
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Commander_Stone

Commander_Stone

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.21
Registriert
06.01.17
Beiträge
203
Kekse
142
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
B.B

B.B

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
02.06.06
Beiträge
2.917
Kekse
32.819
Moin,

womit erzeugst Du den Sound? Klingt ziemlich nah am Original.
mit meinem "Dumble Overdrive Special" der unter dem Tisch versteckt steht.... ;)

nein Quatsch, in dem Fall:

Gitarre: Neck Pickup

dann zwei Gain-Pedale gestackt: ein Klon-Style Pedal und einen Xotic AC-Booster, bei mit für sich genommen nicht allzuviel Gain, aber eben gleichzeitig. Der Klon hat die Mitten sehr präsent bei ca 1khz der AC Booster gefühlt etwas drunter, das verbindet sich dann zu diesem dickflüssigen mittig-fettem Sound.

Dann etwas dunkles und dezent eingestelltes Delay (Analog-Delay) das man nicht wirklich hört sondern nur "auffüllt"

in den Amp: clean eingestellter Ef86-Kanal des Bad-Cat als Pedal-Plattform (vergleichbar mit den "Normal Channel" eines AC30)

in den Captor X (ab jetzt digital/IRs): open-back Vintage 30 2x12 mit Shure Sm57 und Großmembran Kondensator im Raum, etwas Raumhall (großer Studioraum)

und dann am ende noch etwas EQ beim Zusammenmischen mit dem originalen Track (Lowcut ~70Hz, +2db bei 220Hz, +2db bei 8khz, -0,5db bei 1,2khz)

danke dir....

grüße B.B
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Commander_Stone

Commander_Stone

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.21
Registriert
06.01.17
Beiträge
203
Kekse
142
Danke für die ausführliche Erläuterung :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
B.B

B.B

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
02.06.06
Beiträge
2.917
Kekse
32.819
Danke für die ausführliche Erläuterung :)
immer gern :) Ich glaube es ist ein bischen eine Frage der Erfahrung und dessen wie gut man sein eigenes Equipment kennt, dann kommt mit ganz verschiedenem Material relativ nah dran...

soooo. Hier ist das Slide Solo von Derek and the Dominos (Clapton) "Layla", von Duane Allman...

Wenn man sich vll manchmal fragt wieso man die Akustik-Version an jeder Straßenecke hört und die Band-Version nie jemand spielt. Unter anderem deshalb. Das ganze Ding ist imho ziemlich un-coverbar. Gleichzeitig ein völliges Durcheinander/Chaos und dabei zeitgelich genial.

Die Intonation ist noch lange nicht spot-on und überhaupt. Imho eines der besten Solos alles Zeiten und es ist mir völlig unklar wie Allman das hinkriegen konnte. Vll ist es auf einer SG etwas einfacher aber so eine hab ich nunmal nicht...

hier mein "best effort"


grüße B.B
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
B.B

B.B

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
02.06.06
Beiträge
2.917
Kekse
32.819
Queen (Brian May)- Bohemian Rhapsody



grüße B.B
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Commander_Stone

Commander_Stone

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.21
Registriert
06.01.17
Beiträge
203
Kekse
142
Ich hab letzte Woche das Solo von Let it be gelernt und gerade mal aufgenommen. Nicht so toll wie einige andere Beiträge hier, aber für die Anfängerecke dann vermutlich auch nicht passend.

Sound kommt aus meinem Helix LT. Patch ist nichts besonderes. Fender Princeton mit einem Tube Screamer davor sowie ein bisschen Reverb und Delay. Gespielt mit meiner Harley Benton SC Custom II auf dem Neck Pickup.

 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
floydish

floydish

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
19.11.13
Beiträge
744
Kekse
2.141
Klingt doch schon ganz gut :great:

Mein Verbesserungsvorschlag: Fahr doch mal reverb/delay bisschen runter und arbeite lieber mehr mit Deinen Fingern=Fingervibrato bei länger stehenden Tönen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Commander_Stone

Commander_Stone

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.21
Registriert
06.01.17
Beiträge
203
Kekse
142
Danke, das werde ich ausprobieren :)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben