!Bassamp für Jazz und Rock! <1000

von Mensch mit Bass, 22.05.08.

  1. Mensch mit Bass

    Mensch mit Bass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.08   #1
    Hallo

    Ich suche einen Bassamp (bevorzugt Combo) der bühnentauglich sein soll für bis zu 300 Leute ohne PA. Ich spiele Jazz und Rock und möchte mich gegen eine komplette 50-Mann starke BigBand bzw. 2 Gitarrrn mit jeweils 50 watt Vollröhre plus Schlagzeug durchsetzen können. Der Sound sollt recht variabel sein und sehr klar sein können, dabei aber auch ordentlich machen können. Ich spiel nen aktiven 5-Saiter, falls das was Wichtiges is bezüglich Speaker.

    Reizen würde mich z.B. der Roland D-Bass und fender Bassman 250

    Danke für eure Antworten

    p.s.: Preis bis 1000€
     
  2. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 22.05.08   #2
    Hallo,

    bei ebay geht grade ein Nemesis NC-115 Basscombo weg. Der ist günstig, leicht, laut und klar.

    Gruß,

    Goodyear
     
  3. Mensch mit Bass

    Mensch mit Bass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.08   #3
    danke für den tip, aba blind kauf ich nix^^
    wie is der so vom sound? oder andere amps?
     
  4. Viper-Narr

    Viper-Narr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    497
    Erstellt: 23.05.08   #4
    klick mich

    ein wenig über deinem budget, aber der viel mir jetzt als erster ein...
     
  5. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 23.05.08   #5
    Der Roland dürfte ganz ordentlich sein, wird vom MS Chef Martin ja als Oberklassencombo eingestuft, also wär ich auf Combosuche, würde ich den auch ins Auge fassen - und zu deiner Frage in dem passenden Thread: Ja, er wird die tiefe H-Saite verkraften, 2/10 Combos in dieser Preis und Qualitätsklasse brauchen das wohl nicht zu fürchten.

    Tante Edit sagt, zur Zeit leider nicht verfügbar beim Forumhoster ... erst im Juni wieder.
     
  6. Mensch mit Bass

    Mensch mit Bass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.08   #6
    gut, wenn der so eingestuft wird und auch meine h-saitze verkraftet, dann muss ich mir den roland ma angucken

    wie siehts aus mt hartke oder der basskick serie von Kettner???
    oder Line 6, die sollen ja auch relativ variabel sein
     
  7. Mensch mit Bass

    Mensch mit Bass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.08   #7
    wie siehts eig mit dem marshall mb4210 aus, weil den find ich ei auch ganz gut
     
  8. I'm_Google

    I'm_Google Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Bodenseeregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5.267
    Erstellt: 27.05.08   #8
    Spiel sie einfach alle mal an. Ich bin beim Roland D-Bass hängen geblieben, und der soll nächste Woche bestellt werden
     
  9. Mensch mit Bass

    Mensch mit Bass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.08   #9
    aso, gut thx
     
  10. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 28.05.08   #10
    ....... zu empfehlen sei noch die Quantum-Serie von Kettner
     
  11. pitsieben

    pitsieben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    22.756
    Erstellt: 28.05.08   #11
    Habe grad' Gestern noch einen Markbass 2x10 Combo (300W oder knapp drüber) gespielt. Extrem leicht, zum Wedge kippbar, mit schönem klaren Grundsound und trotzdem sehr variabel.

    Kostet um die 1000,- und wäre bei deinem Anforderunsprofil sicher eine Alternative. Es wäre kein Nachteil, wenn man BVB-Fan ist.

    :D

    Gruß, P.
     
  12. Mensch mit Bass

    Mensch mit Bass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.08   #12
    warum denn das?
     
  13. TamashiiNoKagami

    TamashiiNoKagami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Haßloch
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.678
    Erstellt: 10.06.08   #13
    Naja, wegen der Farbgebung... (schwarz-gelb) :D
     
  14. Mensch mit Bass

    Mensch mit Bass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.08   #14
    lol, aso
     
  15. jonesy-TA

    jonesy-TA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 14.06.08   #15
    Ich würde dir auch mal zum antesten der verschiedenen MArkbassmodelle (z.B. CMD 121 P, CMD 121 H) raten...diese kleinen Biester haben als Verstärkereinheit nen LittleMark II verbaut (also 280W an 8 bzw 480W an 4 Ohm)...nicht von der größe täuschen lassen... selbst der kleine 12" er im CMD 121 P leistet 400W an 4 Ohm und bringt echt ordentlichen vollen Sound...ich habs beim ersten mal auch nicht wahrhaben wollen, was aus diesem 40cm-Würfel mit gerade mal 13,5 kg rauskommt.......durch die Filter und den EQ in der Verstärkereinheit bist du außerdem super flexibel, egal ob classic-Rock, Funk, Jazz...
     
  16. Mensch mit Bass

    Mensch mit Bass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.08   #16
    thx, muss ich unbedingt ma gucken gehn
    wo gibts die denn alle so im raum 100km um kaiserslautern rum?
     
  17. bass-starter

    bass-starter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    10.01.12
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 14.06.08   #17
    Hallo,

    meines Wissens ist der Rockshop in Karlsruhe offizieller Markbass Händler.

    Gruss
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping