Billiger aber Lauter Amp ???

von Herr M aus K, 06.01.08.

  1. Herr M aus K

    Herr M aus K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    31.01.13
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Kamp-Lintfort
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 06.01.08   #1
    Nabend
    Ich wollte mal für meinen gitaristen aus der band was fragen
    wir spielen Death metal in richtung suffocation. cannibal corpse also den nydm

    und er ist auf der suche nach einen neuen amp kann transistor oder röhre sein egal er sollte nur laut sein am besten 100watt und auch günstig kann combo oder top sein oder ein bundl je nach dem würde mich freuen wenn empfehlungen kommen würden....
     
  2. Pirate

    Pirate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    26.09.08
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #2
    erm.....peavy windsor brauchst halt effekte zu....für son Metalkram ist doch n peavy Bandit auch immer gut oder line 6 spider III die clean und crunchsachen kannst du vergessen aber laut genug ist er und das Metal zeug ist gut....manche finden es sogar besser als röhre...geschmackssache....fender metalhead fällt mir noch ein,nicht unbedingt billig aber viel lauter geht es nicht....der windsor hat halt 100 röhrenwatt und ist damit superlaut....weiss zwar net wo ihr probt aber viel spass mit dem ding....s
     
  3. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 06.01.08   #3
    Wenn du auf der Suche nach nem qualitativ prima Amp wärst würde ich dir ihn zwar net empfehlen, aber da du ja explizit nach günstig und laut gefragt hast: Hughes&Kettner Vortex 100 Watt Halfstack, ungeheuer laut für ein 100 Watt Transistor Top. Der Zerrkanal ist ziemlich schlecht und matschig bei Gain über 12 Uhr, dafür ist der Cleankanal ziemlich gut und eignet sich gerade um einen externen Zerrer davorzuschalten. Die Kombination Vortex-Übermetal wäre hier zu empfehlen, gerade wenn man auf HiGain aus ist liefert die Kombi sehr brauchbare Resultate. Lautstärketechnisch ist man da auch für alle Fälle gewappnet. Die Vortex-Amps sind nicht so beliebt wie beispielsweise die Attaxe (was wohl in erster Linie vom schlechten Zerrkanal rührt, als "Lautmacher" leistet er allerdings prima Dienste) und gehen daher gebraucht auch immer recht günstig weg. In der Bucht läuft heute beispielsweise einer ab.
     
  4. MatzeD22

    MatzeD22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    21.01.13
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 06.01.08   #4
    Generell kann man sagen machst du mit nem Hughes&Kettner Attax oder Reverb Combo oder Topteil nix falsch. Hatte mal nen Club reverb hat glaub ich 40 oder 50 Watt und der war übelst lau. Konnte ihn bei der Probe nicht mehr als 1/4 aufdrehen und wir spielen laut!
    Wieso willst du nur laut? Oder er? Was hat der Vor davor zu hängen?
     
  5. Buchstabensuppe

    Buchstabensuppe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 06.01.08   #5
    Auch ein Amp, den ich nicht wirklich als gut empfehlen würde, aber:
    H&K Warp 7 HalfStack. Bekommt man gebraucht (Top+412Box) für ~500 und hat einen sehr kalten brillianten Clean-Sound, einen total matschigen und unbrauchbaren Distortion-Kanal... eignet sich aber auch wieder sehr gut, um Effekte davor zu setzen und ist höllisch laut.
     
  6. Herr M aus K

    Herr M aus K Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    31.01.13
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Kamp-Lintfort
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 06.01.08   #6
    Naja So das er halt nicht wärend der probe total wegg ist er hatte jetzt einen Fame ts 64 aber diese combo und der ist damit halt total untergegangen den hast man kaum gehört gegen dem schlagzeug oder gegen mich ich spiele den fame bulldozer aber deri st ja auch nie richtig derbe laut und naja es müßen keine 100watt sein aber er sollte schon gut gegen das schlagzeug mithalten können weil das war wirklich das schlimmste oder ist es noch...und der hughes&kettner vortex war auch mein vorschlag nur den bekommt man ja nichtmehr so in den geschäften eher nur noch gebraucht... dann einfach mal warten was noch kommt und dann mal ausschau nach einen amp halten und dr spider III ist auch genial also wenn man die ganzen sound beispiele online hört...
     
  7. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 06.01.08   #7
    Entweder du lernst zumindest, wie man Sätze mit einem Punkt beendet, oder dir wird hier nicht geholfen. Das ist eine totale Zumutung, vor allem wenn man beachtet, dass du ja was von uns willst. Hast du ne Ahnung wie anstregend es ist den Sinn aus dem Wirrwarr rauszufiltern?

    Danke.
     
  8. Nomei

    Nomei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    25.04.13
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 06.01.08   #8
    Da kann man aber auch freundlicher darauf hinweisen findest du nicht?
     
  9. Blue_Voodoo

    Blue_Voodoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    29
    Erstellt: 06.01.08   #9
    naja... es ist doch wirklich nicht zuviel erwartet halbwegs ordentlich Sätze zu fabrizieren.
    Find so ein gramatikalisches Gemosche auch irgendwie ein bissl dreist. Will mich selbst dabei aber auch von jeglichem "Prefekt-sein" distanzieren :D

    edit: Oh ja... Wenn ich so meinen eigenen Beitrag lese, ist der wirklich weit weg von perfekt... lol...
     
  10. Kariak

    Kariak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.07
    Zuletzt hier:
    1.01.14
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Stendal
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #10
    Meinst du den Fame Megatone T - 64 RS?

    (Leute schaut hin die Punkte hatten Angst und haben sich zusammengerafft in kleinen Gruppen :D )
     
  11. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 06.01.08   #11
    Der T-64 ist soviel ich weiß das kleine Halfstack.

    Oben meinte er aber es geht um die Combo-Version. Das ist dann der T-60
     
  12. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 06.01.08   #12
    alleine der threadtitel is mal wieder zum heulen :(

    hauptsache billig und schön laut .. wie das teil klingt is scheinbar egal hauptsache die ohren müssen danach bluten oder wie ?

    am besten kaufst 2 von denen:
    https://www.thomann.de/de/kustom_quad_100_head.htm
    und 2 von denen:
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_g412a_gitarrenbox.htm

    das jetzt auf anhieb das billigste was ich finden konnte. klingt wahrscheinlich beschissen aber laut wirds sein ...


    achja bevor ichs vergess: das ganze natürlich per Y box anschließen damit auch beide amps gleichzeitig laufen ...
     
  13. Zelli

    Zelli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    29.02.16
    Beiträge:
    970
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.861
    Erstellt: 06.01.08   #13
    Na ja mann muss es ja nicht ganz ins lächerliche ziehen..
    Aber ich gebe zu, der Titel ist ein wenig unpraktisch gewählt^^
    Na ja ich kann dir ein gutes Multi (boss gt8, tonelab, usw..) empfehlen und ne billige Transencombo zum Lautmachen.
    So denke ich, ist man mit "am wenigsten Geld beim meisten Sound" ^^
    Wenn das auch zu teuer ist , dann.. hmm....wirds eng ;)
     
  14. Jonesy

    Jonesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.16
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.357
    Erstellt: 06.01.08   #14
    Ma ne andere Frage....
    seid ihr alle taub? Ein 100W Röhrenamp ist dir zu leise? Vielleicht stellst du die Box mal auf Kopfhöhe oder drehst mal ein paar Mitten rein (wenn das bei Death Metal erlaubt ist)
     
  15. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 07.01.08   #15
  16. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 07.01.08   #16
    ich glaube der threadersteller verwechselt den unterschied zwischen lautstärke und durchsetzungsfähigkeit.

    da kann der amp noch so laut sein, wenn er sich [zum beispiel auf grund falscher einstellungen] im bandkontext nicht durchsetzt, bringen sein 3 trilliarden watt garnix.
    ich hab zwar irgendwie das gefühl, dass ihn das eh nicht interessiert aber was macht man auch besseres um 0:55...

    gruß und hoffentlich bald schlaf

    hamstersau
     
  17. ProfDrMeier

    ProfDrMeier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.06
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Warbsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.01.08   #17
    Ich würde an deiner Stelle zuerst was an der Box ändern ...
    Da die Fame Box nur 8" Lautsprecher hat kann sie lang nich soviel Luft bewegen wie du (weil ich einfachmal davon ausgeh dass du ne 4*12"er Box hast ;))
    Zum Vergleich:
    Ne Kreisfläche ist der Radius zum Quadrat mal der Zahl Pi ... da hier beide Vergleichswerte mit Pi malgenommen werden kann das weggekürzt werden ...
    Es bleibt also: 12^2=144 vs 8^2=64
    Demnach ist die Fläche von 8"-Boxen nichtmal halb so groß wie die von 12" Boxen. Folglich können sie auch sehr viel weniger Luft in Bewegung setzen, die der Mensch als Geräusch wahrnimmt...
    Wenn dieser Sound dazu noch im Bandgefüge nicht durchsetzungsfähig ist, weil zum Beispiel die Mitten völlig rausgedreht sind und die Zerre das ganze noch stark komprimiert, überdecken die Instrumente der anderen Bandmitglieder deine leisen, ungünstig angesiedelten Frequenzen mehr oder wniger selbstverständlich ...

    Ich würd dir raten es zuerst vielleicht mal mit ner 4*12er an deinem jetzigen Amp zu versuchen (was dir. wenn de nur LAUT suchst gefallen könnte ... 65 Watt sind schon gut) und wenn das nicht passt entweder (wenn de n guten Cleankanal hast) nen Line6 POD vorzuschalten oder n neues lautes Top mit gutem Cleankanal (zB. Fender Frontman) und davor nen POD
    Ich glaub so wärste gut in der Lautstärke und auch gut in der Durchsetzungsfähigkeit bedient.

    MfG

    Kolja
     
  18. Fragile_Rocker

    Fragile_Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 07.01.08   #18
    Also, ich kann mich den Kritikern dieses Threads nur anschliessen:

    1. Ist die Einhaltung der in unseren Breitenkreisen üblichen Grammatik, samt Interpunktion, nicht zuviel verlangt

    2. Ist Lautstärke nicht gleich Durchsetzungsfähigkeit

    und 3. und am wichtigsten: Was soll denn das sein: Der Amp muss nicht gut sein, aber laut? Wer will nen Amp der nicht gut klingt? Sorry, da steig ich irgendwie aus!

    Trotzdem liebe Grüße,

    Christian
     
  19. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 07.01.08   #19
    Wenn du dir die Posts des Threadstellers nochmal durchliest wirst du feststellen, dass er ja auch nie geschrieben hat, dass der Amp nicht gut sein soll. Er hat halt primär Wert auf einen lauten und günstigen Amp gelegt. Das eine muss ja nicht zwingend in Widerspruch zum anderen stehen. Es sind ja auch bereits einige durchaus praktikable Vorschläge gekommen, nen Amp der zwar gut klingt, aber zu leise ist bringt einem im Bandkontext halt auch nicht weiter.

    Was Grammatik und Interpunktion angeht hast du jedoch voll recht.
     
  20. Kariak

    Kariak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.07
    Zuletzt hier:
    1.01.14
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Stendal
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.08   #20
    Ich denke mal Vorschläge wären doch angebracht.

    Also ich würde dir empfehlen Geld zusammen zu kratzen und dir einen Ibanez TBX150H und die dazu passende Boxe Ibanez IS41CS oder halt ein billiges Äquvivalent wie die Harley Benton G412S 4x12".

    Das ist nur meine subjektive Meinung, du würdest je nach Bundle auf 411 bis 505 Euro kommen. Und ich denke die wären bei (vorrausgesetzt) richtiger Einstellung auch durchsetzungsfähig.

    MfG Kariak
     
Die Seite wird geladen...

mapping