Bodentreter für Ampverzerrer ,,knackiger'' zu machen

von SpLiNtEr, 08.02.05.

  1. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #1
    Irgendwie klingt der 1 Verzerrkanal an meinem Marshall DSL 401 total lasch.
    Der 2 Verzerrkanal ist schon sau geil mit viel Druck und Power aber für mansche sachen einfach zu hart.Gibts da Bodentreter mit denen man den Verzerrkanal was ,,knackiger'' machen kann mit vielleicht ein bisschen mehr Druck und was mehr gain?Vielleicht irgendwie sowas wie überdrehen?Weiß nicht genau wie ich das ausdrücken soll :rolleyes: vielleicht hat ja jemand einen guten Tipp?!
     
  2. Sponge-82-Bob

    Sponge-82-Bob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 08.02.05   #2
    gain-poti ? :D
     
  3. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 08.02.05   #3
    Eventuell einen Compressor, viele nehmen auch einen Chorus zum andicken ihrer Sounds ........................

    noch ein Overdrive oder Distortion Bodenterter dazwischenklemmen
     
  4. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 08.02.05   #4
    Für Röhrenamps gibt's doch auch reine Boosterpedale, die einfach nur das Signal verstärken und somit stärkere Verzerrung erzeugen (so als würde man den Volume-Poti an der Gitarre "weiter als voll" aufdrehen). Glaube zumindest, dass das so funktioniert.
     
  5. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 08.02.05   #5
    Yeah...n Zack Wylde OD von Dunlop zB dürfte es da voll bringen!
     
  6. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 08.02.05   #6
    Ja so etwas wie das Wylde hatt eich gedacht, das boostet ja in erster Linie nur.
     
  7. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 09.02.05   #7
    Wie wäre es mit dem BOSS SD-1? Kostenpunkt rund 50 EUR, Tretminenform, "offiziell" ein Overdrive, inoffiziell gern genommener Booster für Amps (vorzugsweise Röhre, tuts aber auch bei Transe).

    mfg. Jens
     
  8. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 09.02.05   #8
    normaler booster oder equalizer, um nichts zu verfälschen. für mittigen sound sd1, für offeneren sound wylde overdrive.
     
  9. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.05   #9
Die Seite wird geladen...

mapping