Die besten Gitarrensounds aller Zeiten

von Plektomanic, 24.09.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Der ahnungslose Depp

    Der ahnungslose Depp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.19
    Zuletzt hier:
    29.01.20
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.500
    Erstellt: 27.09.19   #41
    Die Aufnahme ist bei 1:23 auf 1:24 zusammen geschnitten. Würde mal unterstellen, daß wir es mit einem mit aufwendigen Mitteln aufgearbeitetem Sounddesign zu tun haben, das also so nicht eingespielt wurde. Ist natürlich trotzdem großartig.
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.541
    Zustimmungen:
    1.619
    Kekse:
    54.901
    Erstellt: 27.09.19   #42
    Aufwendige Mittel... Sounddesign .. nicht so eingespielt ... das grenzt ja nahezu an Verschwörungsgerede und Wunschgedanken ;-). Man hört hier "lediglich" sein übliches Live-Besteck: genialster Umgang mit dem Wah, und evtl. ist noch das Univibe an, evtl auch noch das Fuzz.

    Hört sich hier nicht viel anders an:

     
  3. Plektomanic

    Plektomanic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    29.01.20
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    3.379
    Kekse:
    16.976
    Erstellt: 27.09.19   #43
    Eddie Kramer is the Man :).. Ja, du hast recht , die Aufnahme wurde "Aufgehübscht" , aber was Hendrix da seiner Gitarre für Töne Entlockt ist schon Grossartig und Cool :great:
    --- Beiträge zusammengefasst, 27.09.19, Datum Originalbeitrag: 27.09.19 ---
    Der titel müsste dann lauten : Ich will so Ähnlich klingen wie ..oder so ..
    Das dürfte mittlerweile jeder wissen , dass es SAUschwer ist so zu klingen wie ein anderer Gitarrist

    Ich geb zu dass ich das auch manchmal versuche ..also mit einem meiner zwei Amps einen Sound nachzuahmen ..Ich mein einen AC/DC Sound , etwa vom Legendären Back in Black Album , das geht schon : SG mit Classic 57 (Standard .."Der Humbucker") und am Amp eben bisschen mit den Mitten und Höhen herumgespielt ..Bass wird eh zum grossteil Frequenzmässig überlagert ,nach geschmack eingestellt etc. (Hauptsache es macht spass und klingt gut)
    Lieber lässt man sich Inspirieren und macht was eigenes , der Sound darf dann auch ganz ohne schlechtes gewissen "geklaut " werden (wenn mans schaft ihn zu erreichen ..)

    Hier Allerdings Kommt er VERDAMMT Nah dran an den Van Halen Sound des Ersten Albums (Delay VOR der Distortion /Endstufe ) Plaziert ..BAM ..Instant Van Halen
    Ziemlich Cooles Vid ..
    Aber @Der ahnungslose Depp , Wenn man dann zum ersten mal den Sound von Thorn hört , merkt man schon dass es bei den Saiten anfängt mit dem Sound ..auf dem Debut Album sind die nicht so "schrill" (sag ich mal) also , es ist eine fast Unlösbare Aufgabe einen Komplexen E-gitarrensound eines anderen Künstlers aus einer anderen Zeit zu Kopieren ..aber zum Glück ist es nicht nötig und es gibt ja das Original :great:;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Rotor

    Rotor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    4.016
    Ort:
    Haus
    Zustimmungen:
    1.438
    Kekse:
    2.645
    Erstellt: 27.09.19   #44
    Richtig. Meistens klingt es ja auch ganz gut bzw in der band z.b. ist es sowieso nicht mehr ganz so wichtig, ob es wie das original klingt. Hauptsache es schwingt und grooved.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    17.863
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16.240
    Kekse:
    32.884
    Erstellt: 27.09.19   #45
    Ist beim Sound so wie bei den Licks die man spielt. :rolleyes: Wobei ich es bevorzuge zu sagen ich bin von einem anderen Musiker inspiriert. Klingt besser als zu sagen, dass hab ich geklaut. :D

    Aber die Diskussion war glaub ich anders gedacht. Es geht doch genau um die Sounds die uns inspirieren. Bei denen man auch nach Jahrzehnten noch eine Gänsehaut bekommt. Spontan fallen mir paar Sounds von Brian May ein. So abgedroschen es sein mag, aber wenn bei “We will Rock you“ die Gitarre einsetzt. Gänsehaut pur!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. Plektomanic

    Plektomanic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    29.01.20
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    3.379
    Kekse:
    16.976
    Erstellt: 27.09.19   #46
    Auch wenns jetzt wieder richtung "Eddie" tendiert (bei mir zumindest momentan)
    Das zweite Van Halen Album ist ja vom Sound wieder besser als das Debut
    Hier Light up the Sky ..meine Lieblingsnummer auf dem Album ..

    Der Bass , die Drums , Gesang und Gitarre(n) ABSOLUT Perfekt ..
     
  7. Rotor

    Rotor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    4.016
    Ort:
    Haus
    Zustimmungen:
    1.438
    Kekse:
    2.645
    Erstellt: 27.09.19   #47
    Da hast du natürlich recht, es ist ein wenig abgedriftet :-) Da bin ich nach wie vor immer und immer bei den Beatles, und Pearl Jam. Beatsteaks gefällt mir auch seehr gut was den Band-Sound angeht. Vor allem bei beiden auch live, auf CD "schön klingen" kann ja jeder :-)
     
  8. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Beiträge:
    4.596
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    3.271
    Kekse:
    26.403
    Erstellt: 27.09.19   #48

    Ich denke, dass aus Gitarristensicht ganz oft vergessen wird, dass die Gitarre nur ein Teil des Bandsounds ist und vor allem dass sich der Gitarrensound auch aus dem Bandkontext ergibt.

    Der richtige Gitarrensound Sound muss zur richtigen Band und zum richtigen Arrangement passen, sonst funktioniert auch der perfekteste Sound nicht. Nimm den Hendrix-Sound und benutze ihn für... was weiß ich.. Slipknot. Oder der Heavy-Sound für ein Jazz-Trio. Geht nicht...wobei... Rush...?!? Naja.. kann gehen, aber dann ändert sich wieder der Bandsound und es passt... Ähm... :gruebel:

    ich bin verwirrt: "Also ich wollte sagen, dass etwa zu dieser Zeit die Verwirrung durch die ähm … und die Verwirrung wird all jene verwirren, die nicht wissen - niemand wird wirklich genau wissen, wo diese kleinen Dinge zu finden sind, die verknüpft sind mit einer Art von Handarbeitszeug, das durch die Verknüpfung verknüpft ist - Und zu der Zeit soll ein Freund seines Freundes Hammer verlieren und die Jungen sollen nicht wissen, wo die Dinge die jene Väter erst um 8 Uhr am vorhergehenden Abend dorthin gelegt hatten, kurz vor Glockenschlag."
     
  9. Bruce_911

    Bruce_911 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.16
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    925
    Kekse:
    4.795
    Erstellt: 27.09.19   #49
    Einer, der sicher weiß, wie man sich mit seiner Gitarre ins Licht setzt: Neal Schon

     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  10. Pie-314

    Pie-314 Moderator E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    3.761
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    6.159
    Kekse:
    65.900
    Erstellt: 27.09.19   #50
    Ja, der Neal hat es schon echt drauf mit dem singenden sutainhaltigen Ton. Einfach nur toll!

    -----

    Wen ich noch immer für seinen Sound bewundert habe, ist (neben Brian May, den Jungs von den alten Queensryche, und auch den Leppards für ihren gnadenlosen Live Sound, und, und, und... :-D ) ist

    Nuno Bettencourt:



    Leider ist der Live Sound nicht so ganz einfach gut einzufangen.

    Aber bei den Studio Aufnahmen: Da, wo Eddie van Halen mit dem Brown Sound angefangen hat, hat Bettencourt das Ganze zu Ende gebracht:

     
  11. Plektomanic

    Plektomanic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    29.01.20
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    3.379
    Kekse:
    16.976
    Erstellt: 27.09.19   #51
    Ok , das kannte ich nicht , den Namen Neil Schon , schon. (ähm :Dlol) , das ist ein SAUfetter Gitarrenton :great: , also das Intro Solo ..zum Niederknien , der song ist auch Ok
     
  12. Der ahnungslose Depp

    Der ahnungslose Depp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.19
    Zuletzt hier:
    29.01.20
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.500
    Erstellt: 27.09.19   #52
    Finde ich aber doch. Es klingt allerdings nicht schlechter. Mir gefällt der Sound deutlich besser, da natürlicher. Schwer geile Nummer.

    Ansonsten stelle ich fest, daß viele hier effektverseuchte Sounds gut finden. Von den vorgeschlagenen präsenten Gitarrensounds finde ich nur Hendrix, ZZ Top (in dem Beispiel -nicht immer- sehr natürlicher Sound, schöne Zerre bei super Auflösung) und dann noch Neil Young (der Gesang macht alles kaputt) ansprechend. Bei manchen anderen Aufnahmen weiß ich gar nicht, was das überhaupt soll.:)
     
  13. Pie-314

    Pie-314 Moderator E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    3.761
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    6.159
    Kekse:
    65.900
    Erstellt: 27.09.19   #53
    @Plektomanic

    Neal Schon, nicht Neil Schon.

    -----

    Naja, das nennt man dann "Geschmackssache". ;-)

    Und Du wirst doch nicht ernsthaft anfangen wollen, über Geschmack zu streiten? :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Plektomanic

    Plektomanic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    29.01.20
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    3.379
    Kekse:
    16.976
    Erstellt: 27.09.19   #54
    :whistle:Achsoo :D
     
  15. Der ahnungslose Depp

    Der ahnungslose Depp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.19
    Zuletzt hier:
    29.01.20
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.500
    Erstellt: 27.09.19   #55
    "streiten" nicht..."predigen" nicht...wollte nur mal darauf hingewiesen haben.

    Der Thread fragt ja nach den Geschmäckern.
     
  16. Plektomanic

    Plektomanic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    29.01.20
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    3.379
    Kekse:
    16.976
    Erstellt: 27.09.19   #56
    Ich hab Lieblingssounds aus allen Jahrzehnten ..
    Was die 90er angeht so hab ich das Schwarze Album von Metallica SUPER gerne gehört ..Produziert von Bob Rock (Cooler Name für einen Rock Produzenten ...Einprägsam :D)

    Das geht vom Sound und der Produktion Absolut gut rein ..Die Cleanen Gitarren von Enter Sandman (Direkt ins Pult mit Hall und Chorus hab ich mal gelesen in einem Interview..)
    Da haben die beiden Gitarristen Hammett und Hetfield wirklich Kreativ mal was neues Versucht ..
    Darf doch auch erwähnen dass ich Metallica dann 91`in Basel (Monsters of Rock) Live gesehen habe ..erste Reihe , ohne Ohrenschutz ..VOLLES Brett und der Sound war HEFTIG Geil !! An dem Tag bin ich Metal mässig Geeicht worden
    --- Beiträge zusammengefasst, 27.09.19, Datum Originalbeitrag: 27.09.19 ---
    Ja , ich find die Liste gut , aber man sollte sowas NIE "The Best" nennen , es gibt einfach zuviel ..
     
  17. Stoptail22

    Stoptail22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.15
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    1.341
    Kekse:
    33.197
    Erstellt: 27.09.19   #57
    Wahrscheinlich interessierts mal wieder keine Sau, trotzdem ein toller Sound, von dem ich ich gerne wüsste, wie man sowas hinkriegt:

    Solo 1:20 bis 2:40 - ich weiß noch nicht mal, wer es spielt

     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. Pie-314

    Pie-314 Moderator E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    3.761
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    6.159
    Kekse:
    65.900
    Erstellt: 27.09.19   #58
    Passport - Klaus Doldingers Jazz Rock Projekt | Wikipedia Eintrag

    Der Gitarrist war vermutlich Kevin Mulligan.

    Ich höre vermutlich eine Stratocaster, viele Mitten, nicht allzuhohe Verzerrung, leichter Chorus, viel Delay und Reverb.

    Mehr helfen kann ich da leider nicht. :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. Der ahnungslose Depp

    Der ahnungslose Depp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.19
    Zuletzt hier:
    29.01.20
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.500
    Erstellt: 27.09.19   #59
    Einen dezent eingesetzten Envelope Filter höre ich sicher raus. Ansonsten komme ich eher auf nen Bridge Humbucker, bin mir da aber nicht sicher.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. abolesco

    abolesco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.16
    Zuletzt hier:
    28.01.20
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Kabul-HBF
    Zustimmungen:
    119
    Kekse:
    407
    Erstellt: 28.09.19   #60
    Bester Gitarrensound geht sowieso nur mit Boss hm-2 ;):



     
Die Seite wird geladen...

mapping