E-Gitarre mit wenig "Gewicht"?

von RalleO, 26.05.05.

Sponsored by
pedaltrain
  1. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    16.05.19
    Beiträge:
    793
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    335
    Erstellt: 26.05.05   #1
    Hi,

    ich spiele zur Zeit hauptsächlich eine Epiphone Les Paul-Kopie, die mir vom Sound auch sehr zusagt. Allerdings habe ich mir nun leider eine langwierige Schleimbeutelentzündung in der Schulter zugezogen und werde wohl auf Dauer eine so "gewichtige" Gitarre nicht mehr spielen können. Ich suche jetzt eine gute Alternative bis ca. 1000 Euro, die möglichst folgende Kriterien erfüllt:
    - möglichst geringes Gewicht
    - möglichst gutes Sustain und voller Sound ähnlich einer Les Paul (ich weiß, das beißt sich irgendwie mit Punkt 1)
    - ein Tremolo wäre auch mal ganz nett, so in der Art Floyd Rose oder so, jedenfalls möglichst stimmstabil
    - optisch nicht gar so abgefahren ... bin da eher Traditionalist.

    Habt ihr da Ideen?

    Danke im voraus und Gruß
    Ralle
     
  2. WildChild667

    WildChild667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Kekse:
    242
    Erstellt: 26.05.05   #2
    hab sie leider noch nich angespielt aber ich denk mal dass die hier vom gewicht und auch mit den andern kriterien vielleicht ganz gut passt ?!

    kann aber au sein dass ich mich täusche und dass sie recht schwer is..


    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/ESP__LTD_EC1000.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/ESP__LTD_H1000.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/ESP__LTD_Viper400.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Gibson_SG_Special_CHWR.htm


    wie gesagt ich hab keine angespielt aber ich denk das sind gitarren die auf die oben genannten kriterien einigermaßen zutreffen..
     
  3. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    11.02.20
    Beiträge:
    4.368
    Ort:
    Bonn Beuel
    Kekse:
    13.005
    Erstellt: 26.05.05   #3
    Das hört sich doch schwer nach eine Ibanez an was Du da suchst... Die JS trifft Dein veranschlagtes Profil der GItarre wohl am besten. Der ohne hin schon schmale Korpus ist aus Linde ... somit haben wir schon mal ein leichtes Holz. Der Hals ist nur leider überhaupt nicht mit dem der Paula zu vergleichen ... er ist um einiges dünner und schmaler. Aber Gott sei Dank nicht ganz so "schlimm" wie bei den Wizard der Wizard II Hälsen :rolleyes: Vom Sound her ist die JS sehr flexibel, da man beide Humbucker mittels Push-Pull Pot splitten kann. HIER klicken für ein großes Bild :great:

    Wenn Du ohne ein Floyd Rose klarkommst dann versuch Dich mal an einer Gibson SG Specal.

    edit: da war schon jemand schneller als ich mit diesem Tip ;)
     
  4. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.552
    Ort:
    Maastricht
    Kekse:
    604
    Erstellt: 26.05.05   #4
    wie wärs denn mit einer Hollowbody gitarre??? Die müssten doch recht leicht sein.
     
  5. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Kekse:
    64
    Erstellt: 26.05.05   #5
    hätte jetzt ehr an die Framus Diablo Light Scotch Custom.
    hat zwar keine LP form aber ich denke dennoch, dass sie einen tollen klang hat. sie hat extra um das gewicht niedrig zu halten ausfräsungen und ist dabei nicht kopflastig.
    das trem ist auch super... habe sie aber noch net anspielen können.
    vielleicht gefllt sie dir.
    bei ebay ist sie auch für 1000 euro zu bekommen !

    hier ist ein link ( sehr schlicht und elegant ! :great: )
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=2384&item=7325293925&rd=1&ssPageName=WDVW

    TesT
     
  6. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.424
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 26.05.05   #6
    Hallo,

    schau dir doch mal die Ibanez SA2020 Prestige an. Ich hab sie vor kurzem in meinem gut sortierten Fachhandel angespielt und war sound - und spieltechnisch schon ziemlich beeindruckt.
    Sie hat ein 2Punkt - Vibrato, also kein Floyd Rose. Aber solang du nicht zu den Divebombern gehörst, wirst du damit wohl deine helle Freude haben, allein schon weil es viel einfacher zu handeln ist. Und festklemmen kannst du es ja mit Lockmechaniken.
    Der Korpus ist aus Mahagony mit Ahorndecke in Stratform, sehr dünn und leicht. Fast wie bei ner Les Paul. Der Sound wird natürlich etwas dünner und höhenbetonter, weil nicht soviel Masse vorhanden ist.
    Die Bünde sind Medium. Eben auch wie bei ner Les Paul.
    Der Hals ist eingeleimt und aus Ahorn. Schönes D-Shaping, die Geometrie ist der Les Paul ziemlich ähnlich und deshalb auch ähnlich gut bespielbar.
    Die Tonabnehmer sind von DiMarzio, also nix, was sofort ausgetauscht werden müsste.

    Alles in allem ne ziemlich geile Klampfe, die dir wohl doch zusagen wird. Aber letztendlich isses deine Entscheidung...
     
  7. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    23.10.20
    Beiträge:
    7.488
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kekse:
    28.866
    Erstellt: 26.05.05   #7
    Wie oben schon empfohlen eine Gibson SG. Ob es nun Standard oder Special sein soll musst du entscheiden. Ein Les Paul Sound mit Vibrato System beißt sich geanuso wie das geringe gewicht. Mach Kompromisse, das Vibratosystem ist meist eh nur eine Spielerei (ich weiß ich trete einigen wieder zu nah).

    MfG
     
  8. diversionist

    diversionist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    78
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.05   #8
  9. Mountain_King

    Mountain_King Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    37
    Erstellt: 27.05.05   #9
  10. Keith

    Keith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.10
    Beiträge:
    42
    Kekse:
    26
    Erstellt: 27.05.05   #10
    Ich spiel selber eine Music Man Axis Super Sport und kann dir diese Gitarre wärmstens ans Herz legen.

    Sehr geringes Gewicht - aber trotzdem voller Sound, 5-fach Schaltung, Vintage Tremolo und ein Hals, der sich wirklich traumhaft bespielen lässt *schnurr* :D
    Schau sie dir mal an, es lohnt sich !!

    Neu liegt sie zwar über deiner Preisgrenze, aber auf dem Gebrauchtmarkt solltest du eine um die 1000€ bekommen.
     
  11. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Aschaffenburg
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 27.05.05   #11
    Ich würde dir zu ner Ibanez aus der S serie raten. Suuuuuuuuperleicht und fetter Sound. Außerdem mit nem sehr guten FR ausgestattet. Um die 1000 Okken findest du da was absolut solides.

    Noch leichter und besser wären Parker (Nightfly z.B.) aber die sind leider wesentlich teurer :(
     
  12. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.10.17
    Beiträge:
    2.901
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 27.05.05   #12
    Ohja, die Teile wiegen ja nicht viel mehr als nichts...
     
  13. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    552
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.05.05   #13
    Also mein bandkollege spielt die ibanez s 470 die wiegt sowenig das man garnicht spüren würde wenn sie runterfällt, hat ein floyd rose(ja ich weiß von ibanez) und er hat einen seymour duncan sh-5 drinne und die hängt von der Bespielbarkeit her einige viel teurere Modelle ab und kostet nur die Hälfte von deinm Budget.
     
  14. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    2.10.18
    Beiträge:
    3.422
    Ort:
    Bodensee
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 27.05.05   #14
    Parker The Fly


    Aber übersteigt deine Preisanforderungen leider "etwas"
     
  15. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    733
    Ort:
    Paderborn
    Kekse:
    410
    Erstellt: 27.05.05   #15
    Und wie waer's mit ner Strat? <duck>
    Bin immer wieder erstaunt wie leicht die sind...
     
  16. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    4.09.20
    Beiträge:
    10.924
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    14.097
    Erstellt: 27.05.05   #16
    es gibt dieses jahr ein neues RGX-modell von yamaha (RGX A2), welches EXTREM leicht ist!
    gibts zwar nur in einem abgespaceten ipod-weiß/grau, aber das sieht gar nicht so schlecht aus :)

    [​IMG]

     
  17. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Aschaffenburg
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 27.05.05   #17
    :eek: is die hässlich ;)

    über geschmack lässt sich ja nit streiten
     
  18. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Aschaffenburg
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 27.05.05   #18
    *werf*

    also im verleich zu ner SA oder ner Parker wiegt ne Strat ne Tonne.... gehste ins Fittnesstudio :D
     
  19. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    4.09.20
    Beiträge:
    10.924
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    14.097
    Erstellt: 27.05.05   #19
    nja, ist halt doch recht modern der look. wäre nicht meine erste wahl aber schlecht find ichs nicht.

    was aber keine geschmacksfrage ist, ist das gewicht. habe sie auf der mumesse in der hand gehalten, neben ner parker nitefly war das eine der leichtesten gitarren die ich bisher gespielt habe.
     
  20. Daevyn

    Daevyn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    31.12.18
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Riesa, Sachsen ...leider
    Kekse:
    109
    Erstellt: 27.05.05   #20
    Ich verstehe eure Probleme nicht, wirst doch nicht gleich umknicken wenn du dir die Klampfe umhängst.

    Aber notfalls hol dir 'ne Semiaccoustik, die sind schön leicht...hmmm, kenne eigentlich keine E-Gitarre die wirklich leicht ist, am schwersten fand ich immer noch die SG und die Epi Paula.
     
Die Seite wird geladen...

mapping