Ein/Aus-Schalter für Pocket Pod bauen

G

GRX121

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.11.10
Mitglied seit
17.09.08
Beiträge
17
Kekse
0
Hallo Leute,
wie oben schon angedeuted brauche ich einen Ein/Aus Schalter für den Pocket Pod.
der Pocket Pod lässt sich nur durch das Einstecken eines kabels einschalten. Da ich ihn jedoch auf meinem Pedalboard nutzen will brauche ich eine Art Ein/Aus Schalter mit Fußtaster hätted ich da eine Idee wie ich den bauen kann oder sogar einen Schaltplan?

Danke schonmal im Vorraus
MfG Stephan
 
nighthawkz

nighthawkz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.13
Mitglied seit
21.04.06
Beiträge
3.370
Kekse
4.243
Ort
Berlin
Ein kleiner Looper.
 
slugs

slugs

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.19
Mitglied seit
16.11.05
Beiträge
1.519
Kekse
2.388
Ort
Nürnberg
Ich glaube ihm gehts viel mehr ums Strom sparen, wenn er das Teil nicht mehr benutzen will, hab ich recht?
 
Earth616

Earth616

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.21
Mitglied seit
03.06.04
Beiträge
1.029
Kekse
572
falls du nicht selbst bauen willst, wäre ein black switch zu empfehlen, kostet allerdings 40 €. dafür kann der noch ein paar dinge mehr, für den fall dass du ihn auch anderweitig einsetzt sicher auch nicht verkehrt.

http://www.tone-toys.com/de/The_Black-Switch.html
 
G

GRX121

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.11.10
Mitglied seit
17.09.08
Beiträge
17
Kekse
0
also um strom zu sparen is das sicherlich nich sas ding braucht nur 150 milliampair
das problem ist, das ich ihn sofort benutzen können muss auf dem pedalboard und wie gesagt hat er keinen ein/aus schalter und andererseits braucht er ca 10 sekunden bis er quasi hochgefahren ist ich denke ich werde den Plan von Musikding mal ins Auge fassen. Die Blackbox ist zwar ganz nett aber ich denke so komm ich billiger weg.
Danke an euch alle für eure Ratschläge
MfG Stephan
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben