Frage zu Fostex Multitracker Model 160

von J.St.James, 16.05.06.

  1. J.St.James

    J.St.James Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    17.05.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.06   #1
    Hallo!

    Ich bin der stolze Besitzer eines unendlich komplizierten Multitrackgerätes von Fostex.
    Ich möchte in einem wirklich kleinen Proberaum ein Drumset, eine Gitarre und einmal Gesang abnehmen. Und zwar live.
    Das Gerät hat vier Line-In Cinch Kanäle (A, B, C, D) und zwei Mic-Cinch-Eingänge (1, 2). Sofern nichts anderes in den Line-Ins ist, so sind die Mics wie folgt verteilt. A1, B2, C1, D1.
    Also 6 Cinch-Eingänge insgesamt. Hoffe, das die Beschreibung verständlich ist!
    Das Problem ist nun folgendes: Bei der Live-Aufnahme habe ich jetzt maximal zwei Mics zur Verfügung (1, 2), um alles aufzunehmen, da ich leider keine Ahnung hab, wie ich die PA oder den Gitarren-Amp direkt über das Multitrackgerät laufen lassen soll (A, B, C, D). Stecke ich Mics in A, B, C, D so gibts leider keinen Ausschlag.
    Ich hätte doch so gerne zumindest 3 Mics, um die drei Elemente aufzunehmen (Gesang, Gitarre, Drums). Zwei Mics sind sogar für dieses Lo-Fi-Garage-Projekt zu wenig.

    Hilfe Hilfe Hilfe!

    Vielen Dank im Voraus!

    J.
     
  2. tonarchiv

    tonarchiv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 16.05.06   #2
    Hmmm... die Beschreibung ist schon etwas schwer verständlich.

    Was meinst du mit A1 oder B2?

    Also nach deiner Beschriebung hast du ja nur 2 Mikrofoneingänge, dann wirst du ohne zusätzlichen Mikrofonverstärker nie mehr als zwei Mikrofone anschließen können.

    Mikros auf Cinch? Das hört sich nicht gerade nach guter Qualität an.

    Wenn du ne PA vor Ort hast, dann kannst du evtl vom Mischer ein Signal auf deinen Multitraker legen. Da hast du dann auch schon Line-Pegel.

    Wenn Live der Mischer vom PA freie Monitorwege besitzt, dann würde ich die benutzen, denn dan kannst du eine extra Recording-Mischung machen über die Monitor-Sends.

    Z.B. Drum auf 2 Kanäle, Vocs auf zwei und den Rest auf 2. Aber welcher Mischer hat schon 6 freie Monitorwege :(

    Die Gitarre könnt ihr eigentlich nur mit einem Mikro abnehmen. Direkt von der Gitarre in den Recorder hat nur einen Sinn, wenn ihr die ganzen Effekte nachher draufrechnen wollt/könnt.

    Gruß
    Till
     
  3. J.St.James

    J.St.James Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    17.05.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.06   #3
    Danke schon mal für die Antwort! Jetzt im Einzelnen:

    Damit mein ich, dass über den line-in A, auch das MIC 1 geregelt werden kann, falls keil line-in Signal darüberkommt.

    Also, wenn ich das richtig verstehe, dann ist es so, dass der Multitracker die Mics über die Line-in Kanäle nicht sieht, weil Line-In ein bestimmtes Signal, bestimmten Pegel braucht, der aber von Mics alleine nicht geliefert werden kann. Nur wenn ich einen Vorverstärker davorschließe (PA-Mischer, Mic-Pre-Amp).
    Hätte ich also einen Pre-Amp für die Mikrophone, so könnte ich 4 Mics über die Line-In-Kanäle A, B, C, D aufnehmen. Stimmt das so?

    J.

    P.S.: Als Mic-Preamp würde dann das hier funktionieren: Preamp?
     
  4. tonarchiv

    tonarchiv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 16.05.06   #4
    Ja, genau so meinte ich das.

    Gruß
    Till
     
  5. J.St.James

    J.St.James Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    17.05.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.06   #5
    Ugh, gerade gesehen, dass mein editierter Vorschlag für ein Preamp bloß eine Phantomspeisung ist.
    Kann denn jemand ein billigen Preamp für meine Zwecke empfehlen? 2 dynamische Mikros (XLR), die durch Cinchbuchse (z.B. durch ein Instrumentenkabel) an einen analogen Multitracker angeschlossen werden müssen.

    Danke!

    J.

    Edit:Ich werd' meine Frage mal ins Preamp-Unterforum schieben. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping