Frage zum Hi Range Suppressor beim ENGL Savage 60

von Poddy, 19.10.06.

  1. Poddy

    Poddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.05
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 19.10.06   #1
    Hi!

    Habe ein Problem mit der Einstellung meines EQ´s am Savage 60.
    Da ich seit kurzem eine ENGL Std. 4x12 dranhängen habe, waren ein paar EQ Änderungen nötig. Bei vier Potis eigentlich keine große Sache:) . Dachte ich bis heute auch. Nun ist es allerdings so, daß Bass, Mid und Treble Regler auf dem gesamten Regelweg nur minimale Soundveränderungen bringen. Aber es gibt ja noch den
    Hi Range Suppressor-Regler. Zitat von ENGL: "als Ergänzung zu der bewährten 3-Band Klangregelung: Dieser Regler beeinflußt das Verhalten des Treble-Reglers im hohen Mittenbereich und sorgt dadurch für eine breitere Sound-Palette und für eine feinere Abstimmung im Mitten-und Hochtonbereich." Und genau diese fehlen mir im Sound. Außerdem sei der Wirkungsbereich abhängig von der Einstellung des Treblereglers.
    So weit so gut. Handelt es sich hierbei um parametrische Mitten oder was? Ich dachte das gibt´s nur bei Bass amps.
    Für eine Aufklärung, die man auch ohne Doktortitel versteht, wäre ich sehr dankbar.
     
Die Seite wird geladen...

mapping