gitarre aus zypern bestellt - fallen extrakosten an?

von Veeti, 02.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    2.163
    Kekse:
    119
    Erstellt: 02.07.10   #1
    hallo, wisst ihr das zufällig wenn man sich eine gitarre in zypern bestellt hat ob dann extra kosten anfallen zb zoll oder ähnliches?

    das ganze ist eine ebay auktion die zwar vl nicht seriös aussieht aber über paypal läuft, damit müsste man ja abgesichert sein oder?

    thx!
     
  2. Mot Torello

    Mot Torello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.10
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    126
    Kekse:
    183
    Erstellt: 02.07.10   #2
    zypern is in der EU => kein zoll
    versand nich recht hoch?

    aber warum kaufst du gitarren aus zypern? xDD
     
  3. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    2.163
    Kekse:
    119
    Erstellt: 02.07.10   #3
    so wie es aussieht ist der verkäufer in wirklichkeit aus england, schreibt aber kommischerweiße zypern.
    versand kostenlos... wie siehts mit der sicherung von pp aus? damit sollte ja eigentlich nichts schief gehen zb wenn er nicht liefert!?
     
  4. Mot Torello

    Mot Torello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.10
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    126
    Kekse:
    183
    Erstellt: 02.07.10   #4
    tjaaa dann haste verschissen^^
    das ius das übliche geschäftsrisiko
     
  5. Gurkenpflücker

    Gurkenpflücker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.10
    Zuletzt hier:
    30.09.18
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Einen a.d. Waffel
    Kekse:
    245
    Erstellt: 02.07.10   #5
    Hmm ... das klingt irgendwie verdächtig.
    Es gab immer mal wieder den Fall, dass jemand auf Deutschen Kleinanzeigenseiten Ware (u.a. Gitarren und Amps) sehr günstig angeboten hat. Auf Anfrage stellte sich immer heraus, dass das Gerät nicht wie angegeben in D (z.B. Berlin) steht sondern in England. Der Verkäufer wollte immer zahlung per Western Union oder so.
    Scheint eine beliebte Masche zu sein.
    Kann sein dass es bei der Auktion anders ist ... wollte es aber mal erwähnt haben.

    Paypal bietet einen Käuferschutz bei dem Dir garantiert wird, dass Du die Kohle zurückbekommst ... aber wie gut das wirklich funktioniert kann ich Dir nicht sagen. Die werden aber sicher nicht einfach so Geld zurückgeben. Da könnte ja dann jeder kommen...

    Was ist es denn für ne Klampfe und was ruft er auf? Bei lächerlich geringer Preisgestaltung ... finger weg!
     
  6. der.gobi

    der.gobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    122
    Erstellt: 02.07.10   #6
    Von PayPal bekommst du normalerweise das Geld zurück, wenn der Verkäufer nicht liefert oder der Artikel erheblich von der Beschreibung abweicht
     
  7. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    15.01.21
    Beiträge:
    5.300
    Kekse:
    21.198
    Erstellt: 02.07.10   #7
    Erst einmal : DAS TRIFFT NUR AUF EBAY-AUKTIONEN DIE MIT PAYPAL BEZAHLT WERDEN ZU. Eine Absicherung durch Paypal bei anderen Geschäften ist mir nicht bekannt. Das bitte im Zweifelsfall immer bedenken und prüfen.

    Hinsichtlich Ebay und Paypal ist die Aussage zwar grundsätzlich richtig, aber hier muss man differenzieren:

    Wenn keine Lieferung erfolgt, kannst Du den Fall bei Paypal melden. Die fordern dann den Verkäufer auf, einen Versandbeleg einzusenden. Kann er das nicht, gibt es prinzipiell dein Geld zurück. Das sollte i.d.R. gut klappen. Wäre aber ein komischer Betrüger, wenn er das so macht.

    Lustig dürfte es werden, wenn der Verkäufer dir ein Paket mit Steinen schickt. Dann verfügt er über den Versandbeleg, somit steht dir die Option "Artikel nicht erhalten" nicht offen.

    Dann müsstest Du angeben, dass der gesendete Artikel nicht dem Auktionsgegenstand entspricht.

    Dafür will dann Paypal von dir einen Beleg in Form eines unabhängigen Gutachtens (übrigens auf deine Kosten). Du müsstest also z.B. einen Musikladen dazu bringen dir zu bestätigen, dass die gesendeten Backsteine nicht die vereinbarte Gitarre sind. Kann lustig werden :)

    Im Endeffekt bleibt zu sagen : Der PayPal Käuferschutz kann Gold wert sein, aber auf eine Auktion die von vorne herein komisch riecht würde ich mich dennoch nicht einlassen.
     
  8. Groomy.amigo

    Groomy.amigo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.08
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    73
    Ort:
    bei Hamburg
    Kekse:
    246
    Erstellt: 02.07.10   #8
    Klingt nach dem üblichen Internet-Beschiss. Verkäufer aus England, Ware in irgendeinem anderen Land. Bei Zypern müsstest du noch rausbekommen, ob griechischer Teil (EU) oder türkischer Teil (nicht EU). Bei nicht EU kannst du auf Kaufpreis + Versand noch einmal 24% raufrechnen.
    Mich wundert allerdings die Pay-Pal Zahlweise, aber vielleicht haben die linken Säger ja inzwischen einen Weg gefunden auch damit das Geld abzuzocken.
    Sonst läuft die Masche mit allem was begehrt ist. :gruebel:
     
  9. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    2.163
    Kekse:
    119
    Erstellt: 02.07.10   #9
    es geht um eine prs die im laden 800 wert ist und momentan auf bei den verkäufer steht...er antwortet mir auch auf meine fragen, und da er paypal anbietet wirkt er nicht so schlecht, das einzige was ich mir denke das die prs vl eine gefälschte ist, was ich schon mal mit einer epiphone hatte... mal schauen...
     
  10. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    2.163
    Kekse:
    119
    Erstellt: 02.07.10   #10
    ich denke nicht das sie paypal austrixen können oder besch#### können. er meint er wäre aus zypern (frag mich nur warum er englische pfounds angibt) und es gibt keine extra kosten.
     
  11. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    15.01.21
    Beiträge:
    5.300
    Kekse:
    21.198
    Erstellt: 02.07.10   #11
    Mich auch, aber entweder kommt kurz vor der Zahlung die Ansage : Nichts Paypal, bitte XYZ... oder es werden eben Backsteine geschickt. Ich habe keine Ahnung wie der Paypal Käuferschutz auf einen solchen Vorfall reagiert.

    Es kann natürlich auch sein, dass der Verkäufer ehrlich ist und alles gut geht. Ob dem TE der Deal das Risiko wert ist, muss er entscheiden.

    Na dann... viel Erfolg. Ich habe dir bereits ein Szenario beschrieben das zumindestens erheblichen Stress bedeuten würde. Aber Du musst wissen was Du tust.

    und was soll die Gitarre kosten? Sofort-Kauf oder Auktion?
     
  12. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    2.163
    Kekse:
    119
    Erstellt: 02.07.10   #12
    danke für die tipps.... ich werde es nur risikieren wenn es sich finanziell lohnt - er ist erst seit paar monaten bei ebay und kommt aus zypern das ist das einzige was mich stutzig macht aber auch das muss nichts heißen. ohne paypal würde es mich sowieso nicht interessieren. für 700 hätte er sie sofort verkauft, mal schauen es bieten ja auch noch andere.
     
  13. Groomy.amigo

    Groomy.amigo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.08
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    73
    Ort:
    bei Hamburg
    Kekse:
    246
    Erstellt: 02.07.10   #13
    Denk´dran, griechischer oder türkischer Teil von Zypern ????? Bei TÜrkei + Zoll und MwSt !
     
  14. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    15.01.21
    Beiträge:
    21.210
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    115.616
    Erstellt: 02.07.10   #14
    Paypal ist keine Treuhandgesellschaft. Auch, wenn sie es Treuhandservice nennen. Es besteht kein Treuhandvertrag.
    Somit wird Paypal auch nicht bis zur letzten Instanz gegen einen arglistigen Verkäufer angehen (können/wollen).
    Weiterhin bietet PayPal außerhalb EBay's keinen Käuferschutz! AGB's lesen hilft manchmal. Auch Google tut sein übriges.

    Wer also außerhalb EBay Dinge via PayPal zahlt, hat einen nassen Furz von Käuferschutz.;)
    Selbst Mit EBay gibt es keinen 100%igen Käuferschutz.


    Greetz,

    Oliver
     
  15. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    2.163
    Kekse:
    119
    Erstellt: 02.07.10   #15
    der verkäufer dürfte sich abgesichert haben, ich habe mit 390 den mindestpreis nicht erreicht den ich vorher nicht sehen konnte.
     
  16. no-regret

    no-regret Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.08
    Zuletzt hier:
    8.10.12
    Beiträge:
    16
    Ort:
    NW
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.10   #16
    diese masche wird auch gerade ganz GRO? bei mobile.de im bezug auf autos betrieben
     
  17. no-regret

    no-regret Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.08
    Zuletzt hier:
    8.10.12
    Beiträge:
    16
    Ort:
    NW
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.10   #17
    hab mich mit LKA in verbindung gesetzt - BETRUGSMASCHE!
     
  18. TheMystery

    TheMystery Gitarren - MOD Moderator

    Im Board seit:
    05.02.09
    Beiträge:
    7.831
    Kekse:
    60.161
    Erstellt: 02.07.10   #18
    @no-regret:
    1.: Editierfunktion benutzen (Ein Post um 16:52:21 der nächste um 16:52:55 - vielleicht auch mal die Boardregeln lesen!)
    2.: Aussage beider Posts ist nahezu unverständlich (a: welche Masche, b: wie sieht diese "BETRUGSMASCHE" wegen derer du dich "mit dem LKA in Verbindung gesetzt" hast genau aus, c: was sagt das LKA zu deiner Mitteilung?)

    Gruss
    TheMystery
     
  19. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    22.12.20
    Beiträge:
    12.190
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    37.552
    Erstellt: 03.07.10   #19
    Hallo,

    du darfst gerne deine zwei Zeilen zu einem einzigen Post zusammenfassen, das würde ihm gar nicht weh tun und im Gegenteil würde es sogar der Übersicht beitragen :)

    Falls dir nachträglich noch etwas einfällt steht dir ja (zeitlich begrenzt) auch die Editierfunktion zur Verfügung, also versuche bitte diese zu nutzen.

    Grüße,
    Bierschinken
     
  20. Xanadu

    Xanadu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    15.01.21
    Beiträge:
    4.794
    Kekse:
    13.864
    Erstellt: 03.07.10   #20
    Unabhängig von diesem Angebot (das wäre mir auch zu obskur): Seit einiger Zeit bietet Paypal sehr wohl einen Käuferschutz für alles, was mit Paypal im Internet bezahlt wird, auch außerhalb von Ebay:

    "
    Das ist ärgerlich, aber nicht unlösbar: Denn genau dafür haben wir den PayPal-Käuferschutz eingerichtet. Wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis und die Versandkosten, wenn die Ware nicht verschickt wurde. Das gilt für jeden Einkauf im Internet, den Sie mit PayPal bezahlen. Auf eBay sind Sie zusätzlich geschützt, wenn der Artikel zwar ankommt, aber so gar nicht der Beschreibung entspricht.
    "

    Quelle.

    Also, wenn ein Verkäufer außerhalb von Ebay gar nichts liefert, würde Ebay die Zahlung erstatten. Liefert er aber einen Ziegelstein anstatt einer Gitarre zahlt Paypal außerhalb von Ebay nichts. Und wie sich hier Theorie und Praxis verhalten entzieht sich meiner Kenntnis, Paypal ist ja immer für Überraschungen gut, die mich persönlich manchmal an antike Orakel oder Gottesurteile erinnern. Wahrscheinlich wirft dort irgendwo ein hoher Manager eine Münze und entscheidet daran, ob man eine Erstattung bekommt oder nicht.
     
mapping