Gitarren, Amps, Effekte, Kabel, Plektren, Saiten, Pick-ups... der Mashup Userthread

von Amnesic Aphasia, 01.02.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Fred Board

    Fred Board Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.10
    Beiträge:
    2.724
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    28.588
    Erstellt: 01.02.12   #21
    Wenn ich mich vorstellen darf, mein Name ist Sleepy Foot Hawkins.^^

    Also mein derzeitiges Lieblingssetup ist:
    Ibanez AS93C(Neckpickup Vol. und Tone auf 10) -> DOD Flashback Fuzz (alle Regler auf 3 Uhr) -> Marshall Valvestate 8100 (Clean-Kanal, Gain 10, Bass 11, Middle 1, Treble 1, Reverb 10) -> H&K Attax-4x12er-Box aus den 90ern.
    Warum dieser krasse Fuzzsound? Ganz einfach: Sustain ohne Ende, extrem cremiger Sound (geht so in Richtung Santana, nur etwas rauer, grummelnder). Ist natürlich nicht wirklich für Riffs oder so zu gebrauchen, weils dann sofort alles nur matscht, aber für Soli und Lead-Lines...spitze^^
     
  2. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.10.20
    Beiträge:
    12.151
    Ort:
    Novaesium
    Kekse:
    70.763
    Erstellt: 01.02.12   #22
    Ich muss direkt mal kurz was dazwischen schmeissen ;o).

    Gibson's Skills House hat als aktuelle Lesson "MOUNTAIN - Mississippi Queen" raus gebracht.

    http://www2.gibson.com/Lessons/Skills-House/Songs/2011/Mississippi-Queen.aspx

    Hierzu die Tabs: http://lm.gibson.com/Lessons/Songs/Miss. Queen/Mississippi_Queen.pdf

    Ich finde den Song wahnsinnig Klasse.
    Das Video ist für Anfang März erhältlich.
    Seit diesem Jahr sind die Video's zeitlich begrenzt. Leider!


    hoss hat das ganze auch mal aufgenommen.

    Hier seine Version.



    hoss ist gerade im Skiurlaub, aber sein "Rig" würde ich hierzu gern mal kennen.
    Er wird uns sicherlich aus erster Hand berichten können wie das damalige Setup ausgesehen hat.
    Soweit ich weiß ist auf der Aufnahme "X" zu hören.

    X ist hoss's ehemalige R9.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. cschock

    cschock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.10
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    692
    Ort:
    Nürnberg
    Kekse:
    25.754
    Erstellt: 01.02.12   #23
    Hi,

    coole Idee mit dem Thread :)!

    Ein Klasse Beispiel für Vintage Sound meiner Meinung nach:


    Ich selbst spiele auch über einen Silver Jubilee und eine Thiele mit EVM, spiele meistens mit Bass 10 (ich glaube aber der lässt sich bei mir nicht verstellen...), Mitten auf 7 und die Höhen auch ca. auf 5,5. Presence habe ich so bei 6... Das spiele ich dann meistens über den Neck HB, der Sound kommt schon ganz gut an den Vintagesound meiner Vorstellung ran :)!

    Viele Grüße Sticky Davis :D
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Knopfler

    Knopfler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.09
    Zuletzt hier:
    16.12.19
    Beiträge:
    5.028
    Ort:
    Shangri La
    Kekse:
    41.297
    Erstellt: 01.02.12   #24
    My name is Big Lee!!
    ... but you can say you to me!! :D

    Netter Freddie hier - hoffentlich bleibt es so! :great:
     
  5. Simon2411

    Simon2411 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.12
    Zuletzt hier:
    15.02.15
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Essen ♥Ruhrpott♥
    Kekse:
    3.171
    Erstellt: 01.02.12   #25
    toll ich heisse Blind Chicken xDDDDD

    PS: netter thread :)
     
  6. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.10.20
    Beiträge:
    12.151
    Ort:
    Novaesium
    Kekse:
    70.763
    Erstellt: 01.02.12   #26
    Der Sound ist super klasse... toller Vintage Mojo.

    Kommst du mit deinen Settings (ich habe sie jetzt noch nicht ausprobiert) an den Ton aus dem Video ran?
    Was ist mit Gain und Lead Master?

    P.S. Die meisten haben alle so coole Namen ;o).
     
  7. dugabe

    dugabe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.09
    Zuletzt hier:
    3.03.20
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kekse:
    2.293
    Erstellt: 01.02.12   #27
    xD Ich kann nicht mehr :rofl:

    Ich heiß da Red Legs Smith :b meine Freundin hat nen cooleren Namen abbekommen, Curly Gumbo Jefferson^^ Die Tabelle ist super :great:

    Mh, was könnte man der Welt noch mitteilen wollen über Gitarren ;o) Spiel leider gar nicht so viel Blues
     
  8. Phlojan

    Phlojan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.09
    Zuletzt hier:
    12.12.16
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Oberursel
    Kekse:
    608
    Erstellt: 01.02.12   #28
    Gute Idee mit dem Thread Big Fingers Franklin:great:

    Ich spiel meine R8 über nen Vox Nighttrain bei Gain 13 Uhr (wobei ich offensichtlich höher gehen, wenn ich mir die Beispiele hier so anhöre:D), Treble 11 Uhr, Middle 15 Uhr und Bass 13 Uhr. Ich muss da noch ein bisschen schrauben um endgültig zufrieden zu werden;)

    Gruß,
    Hollerin' Smith

    P.S.: Meine Freundin hat auch nen besseren Namen als ich: Sticky McGee:rofl:
     
  9. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.10.20
    Beiträge:
    12.151
    Ort:
    Novaesium
    Kekse:
    70.763
    Erstellt: 02.02.12   #29
    Guten Mooorgen ;o),

    es geht hier gar nicht um Blues, das ist das schöne ;oD. Jeder darf und kann hier mitmischen.
    Ich spiele auch nicht nur Blues, ich spiele auch Metallica, manchmal versuche ich mich an Dimebag, aber das ist dann doch zu krass für mich, also von der Schnelligkeit und Technik her.

    Hey Hollerin' Smith,

    wie klingt sein Sound? Ich habe keine Vox Nighttrain. In welche Richtung geht der mit deinen Settings?
     
  10. nightman

    nightman Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.09
    Zuletzt hier:
    31.03.18
    Beiträge:
    3.283
    Ort:
    Bayern
    Kekse:
    37.634
    Erstellt: 02.02.12   #30
    Hi
    Ich spiel ja eigenlich auch härteres Zeugs, NDH/Stoner/Metal, aber an meinem Knucklehead war es immer schwierig mal einen schönen singenden Leadton einzustellen.
    Aber mittlerweile ist mir auch das geglückt. :D und zwar im eher Vintage orientierten 2. Kanal, Amp internen Boost an, Gain auf 5/10, mit Mitten bin ich eh nie sparsam, Hals PU ein Pearly Gates und das Vol-poti an der Gitarre auf 2/3 Stellung, voila, geiler cremiger Leadsound.
    Im Loop hab ich noch ein Delay von "Art of 59" das alles noch ein bischen tragender macht.;)

    Gruß Brown Rivers
     
  11. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.10.20
    Beiträge:
    12.151
    Ort:
    Novaesium
    Kekse:
    70.763
    Erstellt: 02.02.12   #31
    Was für eine Gitarre spielst du?
    Ist eher ungewöhnlich in deinem Genre den Pearly Gates über einen Rivera zu spielen, oder?!
     
  12. nightman

    nightman Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.09
    Zuletzt hier:
    31.03.18
    Beiträge:
    3.283
    Ort:
    Bayern
    Kekse:
    37.634
    Erstellt: 02.02.12   #32
    Meine 2 Hauptgitarren 1x Framus Renegade mit PG am Neck und nem SH-6 an der Bridge, 1x Düsenberg Starplayer Special mit SH-6 Neck und SH-6 Bridge.
    An der Düse werd ich auch noch einen PG an die Halsposition tun. :D
     
  13. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.10.20
    Beiträge:
    12.151
    Ort:
    Novaesium
    Kekse:
    70.763
    Erstellt: 02.02.12   #33
    Wow... finde ich beeindruckend. Denn, klar... es kommt eigentlich immer das raus was man rein gibt, aber grundsätzlich ist der Pearly Gates ja ein eher bluesiger PickUp. Und dann für so schwere Sachen.
    Gibt's denn Soundbeispiele?!

    Edit: Ah okay... deine Signatur ;oD.
     
  14. LoudestSilence

    LoudestSilence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.09
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    450
    Kekse:
    573
    Erstellt: 02.02.12   #34
    Heyho,
    Big Gumbo McGee ist der werte Name :)
    Mag den Thread auch recht gerne ;) Coole Idee das.

    Mein E-Gitarren Equipment war bisher recht vielfältig, nicht im Sinne von Massen, sondern im Sinne von verschiedenen Dingen. Angefangen bei einer Epiphone LP Special II und einem Crate 15 Watt Transistor (den ich auch heute noch wegen seinem leicht angezerrten Sounds schätze), ging es weiter über eine Ibanez S470DX (die leider durch verschiedene Unfälle aktuell unbrauchbar im Schrank steht) und einen Marshall MG 50 DFX (der so schlecht war, dass ich ihn nicht verkauft sondern verschenkt habe, verkaufen hätte mir ein ewig schlechtes Gewissen beschert). Dann kamen während dem Zivi eine wundervoll Framus Camarillo Custom, die aktuell meine einzige spielbare E-Gitarre darstellt und einen Mesa Boogie Roadking series I Head, gespielt über eine Engl 4x12 mit Celestion V30ern slanted. Erstaunlicherweise war ich trotz (oder gerade wegen) der tausend Möglichkeiten nicht in der LAge den Sound herzuzaubern den ich eigentlich wollte und aus Mesas durchaus auch schon gehört hatte.
    Hab das Teil und auch die Box dann wieder verkauft. Eigentlich stand mir danach der Sinn nach einem schönen kleinen Röhrencombo, den ich über meinen Visuall Sound Jekyll & Hyde anblasen wollte. Aber das Geld ging für ein Mountainbike raus und einige andere kleinere Anschaffungen.

    Dann kam vor einigen Monaten der Line6 X3 Live zu mir. Nach guten Erfahrungen mit POD Farm 2.0.
    Kurzum: Ich spiele aktuell mehr Akustikgitarre und nutze die E mehr um bei Aufnahmen etwas flächiges unter die Akustikspur zu legen, oder den ein oder anderen Slidesound darüber zu legen und ein paar kleine Melodielinien einzuspielen.
    Dafür bin ich mit dem Sound den der X3 liefert enormst zufrieden.
    Mit etwas Bastelei kriegt man aber auch für Liveanwendung richtig schöne Sounds raus. Nichts zu verrücktes, aber richtig gut brauchbare Geschichten.
    Für mich das perfekte Arbeitsgerät und damit exakt das wonach ich gesucht habe.

    Liebe Grüße,
    LoudestSilence
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.10.20
    Beiträge:
    12.151
    Ort:
    Novaesium
    Kekse:
    70.763
    Erstellt: 02.02.12   #35
    WOW, not bad man, not bad ;o).

    In welche Richtung gehst du damit? Hast du Soundbeispiele?
     
  16. LoudestSilence

    LoudestSilence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.09
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    450
    Kekse:
    573
    Erstellt: 02.02.12   #36
    Wie gesagt:
    Ich spiele mittlerweile eigentlich nur noch Akustikmusik und nutze die E-Gitarre nur noch um bei Aufnahmen Soundcolorationen beizusteuern, also zum Beispiel was gezupftes mit Chorus und Delay in Mittelstellung der Tonabnehmer auf einer leicht verzerrten AC30 Emulation (die gut klingt, allerdings weiß ich nicht ob sie originalgetreu ist; interessiert mich auch ehrlich gesagt nicht).
    Richtige Soundbeispiele habe ich zwar daheim, allerdings sind das nur die festgehaltenen Ideen, da die eigentlichen Aufnahmen bei einem Bekannten im Homestudio stattfinden. Der hat da einiges mehr an Hard und Software als ich :D.
    Stichwort: Gute Mikrofone, Cubase Vollversion etc.
    Bei mir: Audiointerface, ein Thomann Großmembrankondensator und Ableton live lite (das Mistigste Programm überhaupt, aber war gratis ;)

    Mangels Soundcloud oder sonstiger Accounts kann ich leider auch die Ideen die ich hier aufgenommen habe nicht online stellen.

    Ach ja:
    Den Mesa habe ich in folgender Band bedient:
    http://www.youtube.com/watch?v=dgY2LJqjoDo
    Allerdings die Rhythmusgitarre und wenn ich mich richtig erinnere ist der Mesa auf der Aufnahme nicht drauf.

    Tante EDIT sagt: glatt den Link vergessen :D
     
  17. Amnesic Aphasia

    Amnesic Aphasia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.10.20
    Beiträge:
    12.151
    Ort:
    Novaesium
    Kekse:
    70.763
    Erstellt: 02.02.12   #37
    Welche Akustik spielst du denn?
     
  18. LoudestSilence

    LoudestSilence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.09
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    450
    Kekse:
    573
    Erstellt: 02.02.12   #38
    Epiphone AJ 500 RE.
    Für den Preis meiner Ansicht nach wirklich ein gutes Gerät
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. Phlojan

    Phlojan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.09
    Zuletzt hier:
    12.12.16
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Oberursel
    Kekse:
    608
    Erstellt: 02.02.12   #39
    Ähh, puuh, gut?! Also das Problem ist halt, dass ich wenige Verstärker selbst gespielt habe und mir deswegen keinen Vergleich zutraue. Generell ist der Sound typisch Vox, aber irgendwie anders von der Zerre her. Er ist relativ hell abgestimmt. Bei diesen Einstellungen bekomme ich am Hals-PU so ein schönes subtiles "Knurren" in den Sound der im übrigen schön offen und holzig ist. Also nahe an nem Vintage-Blues-Sound aber sobald ich auf den Steg gehe hört sich die ganze Sache eher etwas moderner und bissiger an. Ich muss da noch ein wenig mit den Potis an der R8 spielen um alles abzustimmen, vor allem seit ich mir die Wolfetone Legends eingebaut habe. Übrigens, sehr coole PUs:great: Der Armin hat in seinem Review defintiv nicht gelogen.

    Gruß,
    Hollerin' Smith
     
  20. reggaefan97

    reggaefan97 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    18.04.14
    Beiträge:
    155
    Ort:
    München
    Kekse:
    69
    Erstellt: 02.02.12   #40


    So, ich frage mich immer wieder wir John Lee Hooker diesen verdammt geilen Sound hinbekommt. Weiß jemand vielleicht was für einen Amp er in den 50ern und 60ern benutzt hat ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping