Gute Higain-Pedale?

  • Ersteller Bierschinken
  • Erstellt am
Bierschinken
Bierschinken
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
11.09.21
Registriert
12.04.05
Beiträge
12.193
Kekse
37.542
Ort
Köln
Hallo,

ich bin seit längerem auf der Suche nach einem richtig guten Higain-Pedal, aber irgendwie bin ich noch nicht fündig geworden.

Seit geraumer Zeit, ist mein Favorit das Fulltone OCD. Wirklich ein klasse Pedal, aber es fehlt das letzte Quäntchen Gain um mal ein Metalriff zu spielen.

Was für Alternativen gibt es, die etwas mehr Gain bieten als das OCD aber keine Matschmaschinen oder Rauschgeneratoren sind?

Grüße,
Schinkn
 
Eigenschaft
 
H&M
H&M
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.18
Registriert
02.01.06
Beiträge
2.590
Kekse
7.069
Ort
Dresden
Hatte bis vor kurzem ein Fulltone GT-500, habe es dann aber verkauft, da es mir zuviel Gain hatte.
Bei dem Teil kannst du Höhen, Mitten, Bässe auch extra einstellen, außerdem hat es noch einen Solo Boost.
 
-seb-
-seb-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.16
Registriert
21.09.08
Beiträge
702
Kekse
431
Vllt könnte das Bloody Mary vun T-Rex was für dich sein, viel Gain auch bei dem sind Bässe, Mitten und Höhen einzeln Regelbar. Zudem hat es noch einen Body switch um ncoh mehr Bässe ins spiel zu bringen.
T-Rex Bloody Mary
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Sparkfriction
Sparkfriction
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Registriert
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
Gut fand ich:
Weehbo Morbid Drive (alte Serie wenn man den noch bekommt)
Z.Vex Box Of Metal
Damage Control Solid Metal
Damage Control Demonizer
Visual Sound V2-SOH
Visual Sound V2-JH1

Carl Marint Crush Zone fand ich auch top, aber ist mehr Vintage und zuwenig Gain imo

Nicht gefallen haben mir:
Krank Distrotus Maximus
T-Rex Bloody Mary
MXR Double Shot Distortion
MXR Dime Distortion
Boss MT-2
Boss MD-2
Boss ML-2
DigiTech DF7
DigiTech Metal Master

Gruß

EDIT: Okko, Fulltone, und BBE hatte ich leider noch keines... Tonality ist sicher auch hammer und was ich unbedingt auch noch testen möchte sit das Mighty Red Distrotion von Mad Prof.

sec. EDIT: ich bin nicht gut im Reviews schreiben und will den Thread nicht unnöttig zupumpen -aber wenn jamend fragen hat warum ich das eine gut bzw. schlecht fand dann nur her damit :)
 
Bierschinken
Bierschinken
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
11.09.21
Registriert
12.04.05
Beiträge
12.193
Kekse
37.542
Ort
Köln
Nabend,

was mir grundsätzlich widerstrebt, sind Geräte die nichtmit 9V DC versorgt werden können. Am besten ists wenn Batteriebetrieb möglich ist.

Ebenso wären kompakte Gehäuse und wenig Regler für mich angenehm.

Spark, es wäre prima, wenn du ein paar Worte zu den einzelnen Pedalen verlieren könntest. Wo liegen die jeweiligen Vor- und Nachteile?

Grüße,
Schinkn
 
Sparkfriction
Sparkfriction
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Registriert
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
also, die Pedale die ich schlecht fand... mich haben Krank, T-Rex und MXR einfach für den Preis erschrocken. Insgesammt fand ich alle viel zu Künstlich und zu Höhenlastig... Das MXR Dime erinnert schon sehr stark an den Pantera Sound. Aber es hat mir einfach nicht gefallen. Boss war schon nicht schlecht für das Geld, aber habe in meinem Setup immer Brummen wargenommen und die Regler sind mir zu frickelig...

Die Damage Controll Pedale brauchen 12V AC und nicht DC... klingen aber sehr gut -klar röhrenschaltung. Die Regelung der Damage Control Teile ist ein wenig Exotisch, aber da ist man schnell drinne. Naja und sind sehr groß und optisch auch gewöhnungsbedürftig.
Box Of Metal und der Morbid Drive klingen tatsächlich nach US-High Gain aller Mesa Rectie und haben was ich sehr gut finde dreiband EQ und nicht nur Tone Regler... ich habe immer das Prob. dass es schnell zum Wummern anfängt und ich mag auch generell mehr Mitten beim High Gain und nicht Klassischen Scooped Sounds - können die aber auch 1A

Ja ich weis nicht was ich so dazu sagen soll, nach dem was Du so schreibst würde ich Dir die Visual Sound teile mal ans Herz legen.

Hoffe ich habe das eingermassen verständlich hinbekommen (nämlich nicht meine Stärke ;) )-wenn nicht bitte fragt nach :)

Gruß

EDIT: ich bin bei den meisten die ich nicht toll fand auch mit den Regelmöglichkeiten unzufrieden gewesen... nicht weil ich viele reglere will, sondern eher weil man kaum bandbreite hat und schnell zuviel oder zuwenig eingestellt hat
 
gutmann
gutmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
12.01.06
Beiträge
3.916
Kekse
26.422
Ort
88515
Hallo Schinkn

einen guten Überblick bekommst du bei Proguitarshop - teilweise sind Demo-Videos dabei in Spitzenqualität und gut vergleichbar.

Der Toneczar Openhaus sieht geil aus und die Samples klingen fett - scheint ein guter Vorschlag. Ich hab das Teil noch nie gesehen.
 
Sparkfriction
Sparkfriction
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Registriert
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
Kayzzer schrieb mal er habe schon etliche High Gain Pedale gehabt/gespielt, aber der Toneczar ist als einziges geblieben und sei einfach der beste -selber habe ich ihn leider noch nciht gespielt...
 
R
Razorburst
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
17.12.09
Registriert
24.01.09
Beiträge
756
Kekse
3.618
ja das ist der beste
probiert den dual drive von dirk baldringer dann würdet ihr das nicht so leichtfertig sagen.

edit: warum sagst du das überhaupt wenn du das ding nie gespielt hast ? das ist doch völlig idiotisch.
 
Sparkfriction
Sparkfriction
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Registriert
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
probiert den dual drive von dirk baldringer dann würdet ihr das nicht so leichtfertig sagen.

edit: warum sagst du das überhaupt wenn du das ding nie gespielt hast ? das ist doch völlig idiotisch.

weil ich ihn schon gesehen habe wie er gespielt wurde und den Typen kenne ich sehr gut und weis das seine Meinung nicht solalala ist. Und viele andere die es sich leisten können das teil zu spielen sagen das ebenfalls

UND wieviel Vergleich hast Du zum Baldringer??! der übrigens auch ein Hammer teil ist...

EDIT again: wäre der Preis des Toneczar Openhaus nicht hätte ich mein Pedal und nicht ewig rumgetestet... ok das ist auch interesse und ich mag einfach Stompboxes...
 
Zuletzt bearbeitet:
tobias..
tobias..
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.18
Registriert
25.01.07
Beiträge
2.792
Kekse
6.895
Ort
dresden
tone freak hat mit dem severe ein neues pedal rausgebracht, welches gainmässig über den abunai2 angesiedelt ist.
drüben im H R I gibt es auch eine tourbox dazu. da das abunai das für mich best abgestimmte od-pedal ist könnte das auch etwas sein.
viele grüße

tobias

SevereProto1.jpg


SevereProto2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
M
Midian666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.20
Registriert
08.04.07
Beiträge
498
Kekse
729
Ort
Kassel
Wie wäre es mit der Diezel Simulation Diefet. Aber hier habe ich keine Ahnung ob die mit 9V läuft. Gibt auch bei Youtube nen Video dazu.

Mfg
philipp
 
R
Razorburst
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
17.12.09
Registriert
24.01.09
Beiträge
756
Kekse
3.618
der diefet klingt wie übliche transistorsägen.
 
S
Stoner88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.11
Registriert
24.02.08
Beiträge
447
Kekse
910
Ort
Stralsund
der diefet klingt wie übliche transistorsägen.
Echt? Ich finde ihn gradios, klingt vielleicht sogar runder als die Röhrenvorstufe meines Ashdown. Ich werd ihn in Zukunft als 3.Kanal nutzen. Falls deiner zu harsch klingt solltest du mal ein wenig im Tonestack rumprobieren, für mich waren die Baupläne auch nicht 100% ideal.

Edit: Mit 9V klingt er wirklich nich doll, meiner läuft mit 15V, kann ich nur empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bierschinken
Bierschinken
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
11.09.21
Registriert
12.04.05
Beiträge
12.193
Kekse
37.542
Ort
Köln
Nabend,

diese ganzen kleinen FX-Schmieden mögen vll. gute Pedale anbieten, aber solange ich die nicht testen kann, ist mir das zu Risikobehagtet, da der Wiederverkaufswert wohl recht dürftig ausschaut.

Hab mir mal Diverse Videos zur BoM angeschaut, ich bin mir da nicht sicher ob die nicht viel zu 2bollerig" ist. Das scheint mir so als könnte die NUR Oberheftig-braten.
Auch das Noise Gate scheint in "offenen" Einstellungen schon ordentlich Signal abzuschneiden!?

Das Fulltone GT scheint mir wiederum zuwenig Gain zu haben.
Offenbar ist dieses Level an Zerre eine echte Marktlücke, es gibt meist nur Overdrives oder "NuMetal".

Ich bin für weitere Tips (mit Videos/Samples) immer zu haben!

Grüße,
Schinkn
 
zwieback-dude
zwieback-dude
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.19
Registriert
18.08.03
Beiträge
474
Kekse
575
Hi,

du könntest mal die Crunch Box von MI Audio anspielen. Kann schon Hi-Gain Sounds, klingt aber mehr nach Hairmetal:D

Grüße,
dude
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben